Betriebsrat Seminare Übersicht

Schulungen und Seminare für Betriebsräte

182 Angebote (ca. 1638 Orte/Termine) vorhanden.
Aktive Beschäftigungssicherung durch den Betriebsrat

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

FBZ Seminare GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.303,05Bruttopreis

06.03.2018 - 08.03.2018
60311 Frankfurt am...

Tarifverträge METALL NRW V: Eingruppierung der Beschäftigten nach dem ERA

Schwerpunkt dieses Seminars ist die Anwendung des tariflichen Punktbewertungsverfahrens für die Bewertung und Einstufung der Arbeitsaufgaben sowie die sich daran anschließende Eingruppierung der Beschäftigten. Den Teilnehmern werden dazu die Inhalte der

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)sale_descr
Kursbewertung

310,00Bruttopreis

07.03.2018
52062 Aachen

Gefährdungsbeurteilung - Qualifizierung zum Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen (E-Learning und Präsenz)

Die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, mit anschließender Planung und Umsetzung von Maßnahmen, wird nach deutschem Recht im Arbeitsschutzgesetz (§§ 3–6) und in der Gefahrstoffverordnung (§ 6) vom Arbeitgeber gefordert. In diesem Seminar erhalten

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

714,00Bruttopreis

ausgezeichnet

08.03.2018
68309 Mannheim

Digitalisierung im Unternehmen und betriebliche Mitbestimmung - Fokus: Arbeits-, Datenschutz- und IT-Recht

Change Management berührt an vielen Stellen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats. Vor allem bei Einführung und Implementierung neuer IT-Systeme. Viele IT-Führungskräfte und Fachabteilungen unterschätzen jedoch die Beteiligungsrechte der Arbeitnehmervertretung

FORUM Institut für Management GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.178,10Bruttopreis

08.03.2018
63065 Frankfurt/Of...

Betriebsverfassungsrecht

Seminar Betriebsverfassungsrecht

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.sale_descr
Kursbewertung

1.487,50Bruttopreis

12.03.2018 - 13.03.2018
22111 Hamburg

Arbeitnehmervertretung 4.0

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran, bringt veränderte Anforderungen an Arbeit und deren Organisation mit sich und erfordert neue Prozesse in Unternehmen. Mitarbeiter sind immer mehr vernetzt: Es wird

Verlag Dashöfer GmbHsale_descr
Kursbewertung

666,40Bruttopreis

12.03.2018
40227 Düsseldorf

Betriebsverfassungsgesetz: Grenzen der Mitbestimmung Einflussmöglichkeiten des Arbeitgebers

Die Beteiligung des Betriebsrats ist ein wesentlicher Aspekt des Betriebsverfassungsgesetzes. Mitarbeiter, die auf der Seite des Arbeitgebers mit Betriebsräten zu tun haben, sollten diesbezügliche Themen zielorientiert und sachkundig angehen sowie sich

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)sale_descr
Kursbewertung

360,00Bruttopreis

13.03.2018
52349 Düren

Datenschutz in Betriebsvereinbarungen

Datenschutzrechtliche Grundlagen, Mitbestimmungsrechte, Umsetzung in der betrieblichen Praxis- Dieses Intensiv-Seminar gibt einen Überblick darüber, wo sich Mitbestimmung und Datenschutz überschneiden, aber auch unterscheiden.

FFD Forum für Datenschutzsale_descr
Kursbewertung

1.184,05Bruttopreis

13.03.2018 - 14.03.2018
64546 Mörfelden

Seminar, Weiterbildung Gefährdungsbeurteilungen in der Elektrotechnik

Die Weiterbildung, der Lehrgang zur Gefährdungsbeurteilungen in der Elektrotechnik nach Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung ist nahezu Pflicht für alle Arbeitgeber aus der Elektroinstallations-Branche und in § 5 des Arbeitsschutzgesetzes

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

595,00Bruttopreis

13.03.2018
18107 Rostock

Praxisseminar Betriebsverfassung für Arbeitgeber

Ziel unseres Praxisseminars ist es, Sie als Arbeitgeber über die Rechte und Pflichten des Betriebsrates, aber auch über die Grenzen der Mitbestimmung zu informieren. Sie erfahren, an welcher Stelle der Betriebsrat einbezogen werden muss und wann und in

Verlag Dashöfer GmbHsale_descr
Kursbewertung

737,80Bruttopreis

13.03.2018
30163 Hannover

Tarifverträge METALL NRW IV: Tarifliche Altersteilzeit

Die Teilnehmer lernen neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen der Altersteilzeit die tariflichen Regelungen zur Altersteilzeit der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie und dabei schwerpunktmäßig den Tarifvertrag zum flexiblen Übergang

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)sale_descr
Kursbewertung

310,00Bruttopreis

14.03.2018
50672 Köln

"Die neueste Rechtsprechung zur Kündigung des Arbeitnehmers wegen Krankheit

?Sie lernen die wichtigsten Urteile der Rechtsprechung zur Kündigung des Arbeitnehmers wegen Krankheit kennen. Sie wissen, wie man mit häufigen Kurzerkrankungen und Langzeitkrankheiten korrekt und ordnungsgemäß umgeht. Sie kennen die ?Drei-Stufen-Prüfung?

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbHsale_descr
Kursbewertung

430,00Bruttopreis

15.03.2018
40217 Düsseldorf

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen Handlungs- und Gestaltungsgrundsätze nach DIN ISO 10075

Rechtliche Grundlagen, Gesetze, DIN -Normen: - ArbSchG - BildschArbV - GDA-Arbeitsschutzziel 2013-2018 - GDA-Leitlinie - DIN EN ISO 10075 - DGUV - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen Aktuelle Informationen zur Entwicklung psychischer Belastungen

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

559,30Bruttopreis

15.03.2018
50679 Köln

Fachkundiger für Gefährdungsbeurteilungen im Arbeitsschutz.

Beurteilung der Gefährdungen aus Technik, Umgebungseinflüssen, Gefahrstoffen und psychischen Belastungen (§ 5 ArbSchG).

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.344,70Bruttopreis

19.03.2018 - 22.03.2018
51105 Köln

Gefährdungsbeurteilung - Qualifizierung zum Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen

Die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen mit anschließender Planung und Umsetzung von Maßnahmen, wird nach deutschem Recht beispielsweise im Arbeitsschutzgesetz (§§ 3 bis 6) und in der Gefahrstoffverordnung (§ 6) vom Arbeitgeber* gefordert. Gefährdungsbeurteilungen

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

714,00Bruttopreis

ausgezeichnet

19.03.2018 - 20.03.2018
06116 Halle (Saale...

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Dieses Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen für eine erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Dabei wird den Teilnehmern das notwendige Wissen vermittelt, um Ihre Interessen wirkungsvoll einzusetzen. Zielsetzung ist es,

IFM Institut für Managementberatung GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.428,00Bruttopreis

19.03.2018 - 20.03.2018
60327 Frankfurt am...

Betriebsrat und Prüfungspflichten

Vertrauen und Kontrolle gehen Hand in Hand

FBZ Seminare GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.303,05Bruttopreis

19.03.2018 - 23.03.2018
22761 Hamburg

Fehler bei der Arbeit im Betriebsrat vermeiden

Aus Fehlern lernen - Wiederholungen vermeiden

FBZ Seminare GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.303,05Bruttopreis

19.03.2018 - 23.03.2018
22761 Hamburg

Schwerbehindertenrecht - Aktuelle Rechtsprechung und neueste Entscheidungen

Auf den Punkt informiert und gut vorbereitet in die SBV-Wahl 2018

FBZ Seminare GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.303,05Bruttopreis

19.03.2018 - 23.03.2018
79111 Freiburg

Betriebsverfassungsrecht für Personaler und Führungskräfte - 2-tägiges Kompaktseminar für einen erfolgreichen und vertrauensvollen Umgang mit dem Betriebsrat

Dieses zweitägige Praxisseminar zum Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) vermittelt spezielle und besondere Mitbestimmungsfragen und -konstellationen sowie deren rechtliche Ausgestaltung. Vorsprung durch Wissen - so gelingt jede Auseinandersetzung mit Ihrem

FORUM Institut für Management GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.963,50Bruttopreis

21.03.2018 - 22.03.2018
40213 Düsseldorf

Seminare Betriebsrat

Weiterbildung, Seminare und Schulungen für den Betriebsrat


Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer und wird von diesen alle 4 Jahre gewählt. Grundlage hierfür ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), welches auch die verschiedenen Rechte der Betriebsräte regelt. Dazu gehören vor allem das Informationsrecht, das Beratungsrecht, das Mitwirkungsrecht sowie das Betriebsverfassungsrecht und das Mitbestimmungsrecht.

Auch Gewerkschaften vertreten die Interessen der Arbeitnehmer, sind aber im Gegensatz zum Betriebsrat betriebsübergreifend tätig.  So setzen sie unter anderem die Tarifverträge fest, verhandeln mit den Arbeitgeberverbänden über diverse Arbeitsbedingungen oder organisieren Streiks.

Personalvertretungen oder Personalräte vertreten die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst, haben aber ähnliche Rechte wie der Betriebsrat.

Um den Überblick über die verschiedenen Institutionen zu haben, gibt es unterschiedliche Seminare und Lehrgänge für Mitarbeiter im Betriebsrat, die zu den jeweiligen Bereichen spezielle Themenschwerpunkte aufgreifen. Hier wären z.B. Seminare für Betriebsräte wie folgt im Angebot:
  • Seminare Arbeitsrecht für Betriebsräte
  • Schulungen für Protokoll- und Schriftführung
  • Seminare zu Kündigungen aus Sicht des Betriebsrates
  • Semnare Betriebsrat zu Mobbing und Burn-Out
  • Schulungen zum Betriebsverfassungsrecht
  • Betriebsrat Schulungen zum innerbetrieblichen Mediator
  • und viele mehr

Seminare Betriebsrat bei Verdi / ver.di

Auch die Gewerkschaft ver.di bitet in einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft Bildung und Beratung für Betriebsräte an. Hier finden Betriebsräte über 600 Seminarthemen und damit das umfangreichste Angebot für die Weiterbildung von Betriebsräten und Personalräten.

Anspruch auf Schulungen und Weiterbildung für den Betriebsrat
Mitglieder im Betriebsrat haben grundsätzlich ein Anrecht auf bezahlte Schulungen laut Betriebsverfassungsgesetz. Zu diesem Zweck muss der Arbeitgeber die Mitglieder im Betriebsrat sind auch Freistellen.

Achtung:
Die Schulungen (Kosten und Zeitübernahme durch AG) für Betriebsräte müssen in direktem Zusammenhang mit den gestellten Aufgaben im Betriebsrat stehen. 

Tipp:
Wenn ein Mitglied aus dem Betriebsrat z.B. ein 2tägiges Seminar besucht, so gilt dies alle volle Arbeitszeit. Somit erhalten Teilzeitbeschäftigte auch für die Mehrarbeitszeit vollen Freizeitausgleich (Überstunden).
 

Was kann ich tun, wenn meine Schulung als Betriebsrat abgelehnt wird?

Das ist immer eine heikle Situation, da dies oft mit strategischen Gründen in der Geschäftsleitung zusammenhängt. Diese können z.B. sein:
  • Unternehmerische Themen haben Vorrang das Seminar passt nicht
  • Das gewählte Seminarthema ist für den Betrieb nicht von Bedeutung
  • Das Unternehmen hat aus finanziellen Gründen einen Investitionsstopp
  • Man muss nicht jedes Mitglied im Betriebsrat auf ein Seminar schicken - einer pro Thema reicht
Grundsätzlich sind die Kosten für Schulngen und Seminare für Betriebsräte immer eine ungeliebte Invgestition, da diese nicht direkt dem Erfolg (Gewinn) des Unternehmens beiträgt. Wenn man also ständig zum Thema Weiterbildung und Seminare als Betriebsrat gebremst wird, hilft oftmals nur der Gang zum Arbeitsgericht. Dies sollte aber der letzte Ausweg sein.

 

Unter Seminare, Ausbildung oder Weiterbildung vergleichen in Betriebsrat, Gewerkschaften, Personalvertretung finden Sie 182 Kurse mit 1638 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe