Handwerk & Bauhandwerk

Schulungen für Steinmetze und Steinbildhauer

2 Angebote (ca. 18 Orte/Termine) vorhanden.
Weiterbildung für SteinmetzeAus Steinen aller Art Wände, Fußböden und Treppen herzustellen, ist die Arbeit des Steinmetzes. Die Steine werden hierzu gespalten, geschliffen und poliert. Aus Steinen können sogar richtige Kunstwerke modelliert werden. In der Ausbildung lernen Steinmetze und Steinbildhauer, welches Material sich für welche Zwecke eignet, mittels welcher Methoden sie den Stein bearbeiten müssen und welche vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung sie haben. Weiterbildungen und Meisterkurse verfeinern das in der Ausbildung erworbene Wissen, vertiefen einzelne Fachbereiche und eröffnen neue Arbeits- und Zukunftsperspektiven.

Bei Steinmetzarbeiten und bei der Steinbildhauerei kommen zahlreiche Maschinen und Werkzeuge, beispielsweise Schleifautomaten, zum Einsatz, deren Gebrauch geübt werden muss. In diesen Handwerken hat man es also nicht nur mit einem Naturprodukt zu tun, sondern zu einem großen Teil auch mit technischen Hilfsmitteln. Ob bei der Restaurierung von ornamentalen Verzierungen an Fassaden, der Rekonstruktion historischer Denkmäler oder bei der Grabmalherstellung – Steinmetze und Steinbildhauer müssen sowohl fingerfertig sein als auch über die neuesten Methoden der Steinbearbeitung Bescheid wissen. Nicht zuletzt sollten die Handwerker ein Gespür für die Trends der Zeit haben.

Neben der Möglichkeit, eine Meisterschule zu besuchen und Steinmetzmeister zu werden, kann der Handwerker auch einzelne Bereiche seines Fachgebiets mittels Lehrgängen und Weiterbildungen vertiefen, betriebswirtschaftliche Kurse besuchen, seine Computerkenntnisse auffrischen oder die Ausbildereignung ablegen. Bei FORTBILDUNG24 finden sich zahlreiche Weiterbildungsangebote für diesen Handwerkszweig.

Unter Seminare vergleichen in Steinmetz und Bildhauer, Naturstein finden Sie 2 Kurse mit 18 unterschiedlichen Terminen in den Städten Kaiserslautern, Mainz-Hechtsheim usw.
weiterlesen

Meisterschulen Steinmetz und Steinbildhauer - Meisterkurse in Kaiserslautern

Die Meisterschule für Steinmetz und Steinbildhauer in Kaiserslautern ist ein Vollzeit-Meisterkurs. Diese Weiterbildung im Steinmetzhandwerk beinhaltet die Vorbereitung auf die Meisterprüfung in den Teilen 1 bis im Steinmetz- und Bildhauerhandwerk.

Meisterschule für Handwerker
14.08.2017
67657 Kaiserslaute...

  • kostenfrei
Kursbewertung

Meisterkurs Steinmetz- und Bildhauer in Teil-/Vollzeit in Mainz

Vorbereitungskurs zum Steinmetz und Bildhauer-Meister Teile 1 und 2 freitags und samstags ganztägig, Vollzeitblöcke im ersten Quartal des Jahres

Handwerkskammer Rheinhessen
18.11.2017 - 17.11.2018
55129 Mainz-Hechts...

  • 4.900,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung 4,4 / 5
Aus Steinen aller Art Wände, Fußböden und Treppen herzustellen, ist die Arbeit des Steinmetzes. Die Steine werden hierzu gespalten, geschliffen und poliert. Aus Steinen können sogar richtige Kunstwerke modelliert werden. In der Ausbildung lernen Steinmetze und Steinbildhauer, welches Material sich für welche Zwecke eignet, mittels welcher Methoden sie den Stein bearbeiten müssen und welche vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung sie haben. Weiterbildungen und Meisterkurse verfeinern das in der Ausbildung erworbene Wissen, vertiefen einzelne Fachbereiche und eröffnen neue Arbeits- und Zukunftsperspektiven.

Bei Steinmetzarbeiten und bei der Steinbildhauerei kommen zahlreiche Maschinen und Werkzeuge, beispielsweise Schleifautomaten, zum Einsatz, deren Gebrauch geübt werden muss. In diesen Handwerken hat man es also nicht nur mit einem Naturprodukt zu tun, sondern zu einem großen Teil auch mit technischen Hilfsmitteln. Ob bei der Restaurierung von ornamentalen Verzierungen an Fassaden, der Rekonstruktion historischer Denkmäler oder bei der Grabmalherstellung – Steinmetze und Steinbildhauer müssen sowohl fingerfertig sein als auch über die neuesten Methoden der Steinbearbeitung Bescheid wissen. Nicht zuletzt sollten die Handwerker ein Gespür für die Trends der Zeit haben.

Neben der Möglichkeit, eine Meisterschule zu besuchen und Steinmetzmeister zu werden, kann der Handwerker auch einzelne Bereiche seines Fachgebiets mittels Lehrgängen und Weiterbildungen vertiefen, betriebswirtschaftliche Kurse besuchen, seine Computerkenntnisse auffrischen oder die Ausbildereignung ablegen. Bei FORTBILDUNG24 finden sich zahlreiche Weiterbildungsangebote für diesen Handwerkszweig.