Seminare für jede Branche

Datenschutz-Seminare und Schulungen

155 Angebote (ca. 1395 Orte/Termine) vorhanden.
Datenschutz-SeminarMit der Entwicklung der Digitaltechnik hat der Begriff Datenschutz zunehmend an Bedeutung gewonnen.  Vor allem im Zusammenhang mit dem Internet wird dieses Thema oft sehr kontrovers diskutiert.
 
Da nahezu jede Firma mit personenbezogenen Daten arbeitet, ist es unumgänglich, sich mit diesem Bereich auseinanderzusetzen. Sobald mehr als neun Personen in einem Unternehmen mit der Verarbeitung von Daten zu tun haben,  ist das Unternehmen dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu ernennen.
 
Damit dieser Datenschutzbeauftragte die nötige Fachkunde für seine Position erlangen kann, muss das Unternehmen ihm ermöglichen, eine entsprechende Weiterbildung zu besuchen. Die anfallenden Kosten werden dabei von der Firma getragen.

Die gesetzliche Grundlage für dieses Thema ist das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Unter Seminare vergleichen in Datenschutz finden Sie 155 Kurse mit 1395 unterschiedlichen Terminen in den Städten Oldenburg, Hannover, Frankfurt, Essen, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf usw.
weiterlesen

Datenschutz - Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses und Vorabkontrolle

Was sind eigentlich Verfahrensverzeichnis, Verfahrensübersicht und Verfahrensregister? Rechtliche Grundlagen eines Verfahrensverzeichnisses und einer Verarbeitungsübersicht Erstellen eines Verfahrensverzeichnisses, praktische Übungen, gesetzliche Vorgaben,

TÜV NORD Akademie
08.12.2016
26125 Oldenburg

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz - Umstellung auf die EU-Grundverordnung (EU-DSGVO) Verpassen Sie nicht den Einstieg in den Änderungsprozess!

Einführung - Abfragen Ihrer Erwartungen als Teilnehmer - Überblick zur EU-DSGVO - Überblick Zeitplan der Umsetzung - Überblick internationaler Datenverkehr GAP-Analyse BDSG/DS-GVO - Erlaubnistatbestände der Datenverarbeitung - Betroffenenrechte - Datenschutzbeauftragte

TÜV NORD Akademie
08.12.2016
30519 Hannover

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung - Inhalte und Umsetzungsempfehlungen für Unternehmen

Bestmögliches Vorgehen bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzstandards für Unternehmen!

FORUM Institut für Management GmbH
08.12.2016
60486 Frankfurt

  • 1.178,10Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz-GrundVO - Alles, was Sie zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Banken und Finanzinstituten wissen müssen

Nach dem Besuch des Seminars werden Sie kompetenter Ansprechpartner in Sachen Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung und sind fachlich bestens auf weitere Entwicklungen vorbereitet.

FORUM Institut für Management GmbH
08.12.2016
60598 Frankfurt

  • 1.166,20Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutzbeauftragter (TÜV) -Prüfung-

Rechtliche Grundlagen, Datenschutz -Organisation, IT-Sicherheit

TÜV NORD Akademie
08.12.2016
45127 Essen

  • 297,50Bruttopreis
Kursbewertung

SAP® Datenschutz für Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, die Wahrung und Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz zu gewährleisten und zu prüfen. Vorabkontrollen der SAP®-Systeme und die Überwachung der ordnungsgemäßen Programmanwendung stellt insbesondere

IFM Institut für Managementberatung GmbH
09.12.2016 - 10.12.2016
10405 Berlin

Kursbewertung

Information Security Officer - ISO (TÜV) IT-Sicherheitsbeauftragter gemäß ISO 27001 und IT-Grundschutz

Informationssicherheit (IS) - Themenspektrum und strategische Bedeutung - Überblick über internationale Standards der Informationssicherheit Informationssicherheitsmanagement - Der Informationssicherheitsprozess - Aufgaben und Rollen in der Sicherheitsorganisation

TÜV NORD Akademie
12.12.2016 - 15.12.2016
70563 Stuttgart

  • 2.784,60Bruttopreis
Kursbewertung

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung ist am 25.05.2016 in Kraft getreten. Nach einer kurzen Übergangszeit von nur zwei Jahren, muss die Verordnung in deutschen Unternehmen angewandt werden. Auch für datenschutzrechtlich gut aufgestellte Unternehmen

FFD Forum für Datenschutz
12.12.2016
40476 Düsseldorf

  • 886,55Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Teil 1 - Rechtliche Grundlagen Einführung in das Datenschutzrecht - Gegenstand des Datenschutzrechts - Anwendbares Recht im Überblick - Grundgesetzliche und europarechtliche Bezüge - Anwendungsbereich des BDSG - Abgrenzung BDSG, TKG, TMG, BetrVG - Begriffe,

TÜV NORD Akademie
12.12.2016 - 15.12.2016
01069 Dresden

  • 1.999,20Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz im Marketing und bei Werbemaßnahmen Datenschutzkonformer Umgang mit Kundendaten

Personenbezogene Daten im Marketing - Persistente ID-Cookies, Profilbildung, Pseudonyme Nutzung - Darstellung der Auffassung der europäischen Artikel 29 Gruppe Datenerhebung zu Marketingzwecken - Zulässigkeit mit und ohne Kenntnis des Betroffenen

TÜV NORD Akademie
13.12.2016
30519 Hannover

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle gem. DS-GVO

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 4f Abs. 2, 3 BDSG und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 4f Abs. 2,

FFD Forum für Datenschutz
13.12.2016 - 14.12.2016
60549 Frankfurt am...

  • 1.303,05Bruttopreis
Kursbewertung

Fachkunde zum Datenschutzbeauftragten - Grundlagen

Grundlagen des Datenschutzes; Datenschutz und IT-Sicherheit, wo sind die Schnittmengen und was muss zum Datenschutz an IT-Sicherheitsmaßnahmen gem. §9 mindestens umgesetzt werden Zulässigkeit der Erhebung & Nutzung von personenbezogener Daten; Aufgaben

Bechtle AG
13.12.2016 - 14.12.2016
47249 Duisburg

  • 1.237,60Bruttopreis
Kursbewertung

Arbeitnehmerdatenschutz.

Gesetzeskonformer Umgang mit Beschäftig- tendaten durch Personalabteilung, Betriebsräte und Führungskräfte.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
14.12.2016
22527 Hamburg

  • 666,40Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz und -sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik Sicherer Umgang mit Smartphone, Internet, Cloud und Co.

Daten im Web 2.0 - Neue Recherche-Möglichkeiten: Methoden und Tools - Nutzung Sozialer Netzwerke durch Unternehmen: Möglichkeiten und Gefahren - Mitarbeiter in Sozialen Netzwerken: Möglichkeiten und Gefahren Cloud Computing - Datenspeicherung - Datenaustausch/-synchronisierung

TÜV NORD Akademie
14.12.2016
01069 Dresden

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Information Security Officer - ISO (TÜV) -Prüfung-

Informationssicherheit und Informationssicherheitsmanagement, ISO 27001, IT -Grundschutz, Grundlagen der Infrastruktur-, System-, Netz- und Anwendungssicherheit, praktische Sicherheitsaspekte, themenübergreifendes Verständnis

TÜV NORD Akademie
15.12.2016
70563 Stuttgart

  • 297,50Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz & der mobile Mitarbeiter - im ICE, Flugzeug & Co.

Rechtliche Vorgaben und Rechtsrahmen des Mobile Computing; Haftungsfragen und Szenarien beim Telearbeitsplatz (Home-Office) Technische Besonderheiten von Notebooks, USB-Sticks, iPhones und Handys unter Berücksichtigung von Datenspionage & Sabotage

Bechtle AG
15.12.2016
47249 Duisburg

  • 904,40Bruttopreis
Kursbewertung

Datenschutz im Gesundheitswesen

Datenschutz spielt gerade im Gesundheitswesen eine herausragende Rolle. Das Vertrauen des Patienten in dem verantwortungsvollen Umgang mit seinen Daten ist unabdingbare Grundlage für das notwendige Vertrauensverhältnis. Dies betrifft den behandelnden

IFM Institut für Managementberatung GmbH
16.12.2016
10405 Berlin

Kursbewertung

Informationssicherheitsmanagement auf Basis von ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz CERT

Die Teilnehmer erhalten Unterlagen vom BSI auf USB-Stick sowie ausfuehrliche Seminarunterlagen im Ordner zum Kurs! 1. Tag Einfuehrung in die Informationssicherheit/IT-Sicherheit Aufgaben des Verantwortlichen fuer Informationssicherheit Informationssicherheitsmanagement

CBT Training & Consulting GmbH
19.12.2016 - 20.12.2016
81925 München

  • 1.773,10Bruttopreis
Kursbewertung

IT-Sicherheitsbeauftragter (SiBe)

Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit Einführung in IT-Sicherheitsstandards ISO 27001 Aufbau / Bedeutung eines IT-Sicherheitsmanagements Strukturanalyse / Schutzbedarfsfeststellung Basis-Sicherheits-Check

Bechtle AG
19.12.2016 - 21.12.2016
99428 Weimar

Kursbewertung

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Jedes Unternehmen ist gesetzlich verpflichtet einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, wenn mehr als 9 Personen an der automatisierten Erhebung/Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten beteiligt sind.Unser Intensiv-Seminar

IFM Institut für Managementberatung GmbH
19.12.2016
10713 Berlin

Kursbewertung
Mit der Entwicklung der Digitaltechnik hat der Begriff Datenschutz zunehmend an Bedeutung gewonnen.  Vor allem im Zusammenhang mit dem Internet wird dieses Thema oft sehr kontrovers diskutiert.
 
Da nahezu jede Firma mit personenbezogenen Daten arbeitet, ist es unumgänglich, sich mit diesem Bereich auseinanderzusetzen. Sobald mehr als neun Personen in einem Unternehmen mit der Verarbeitung von Daten zu tun haben,  ist das Unternehmen dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu ernennen.
 
Damit dieser Datenschutzbeauftragte die nötige Fachkunde für seine Position erlangen kann, muss das Unternehmen ihm ermöglichen, eine entsprechende Weiterbildung zu besuchen. Die anfallenden Kosten werden dabei von der Firma getragen.

Die gesetzliche Grundlage für dieses Thema ist das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).