Handwerk & Bauhandwerk

Elektrofachkraft und unterwiesene Personen - aktuelle Lehrgänge

170 Angebote (ca. 1530 Orte/Termine) vorhanden.

Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 36 kV

Erstmaliger Erwerb der Schaltbefähigung entsprechend DIN VDE 0105-100

FORUM Verlag Herkert GmbH
29.03.2017 - 30.03.2017
10115 Berlin

  • 1.422,05Bruttopreis
Kursbewertung

Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 36 kV

Verpflichtende Jahresunterweisung für schaltberechtigte Elektrofachkräfte

FORUM Verlag Herkert GmbH
29.03.2017
10115 Berlin

  • 779,45Bruttopreis
Kursbewertung

Befähigung zum Arbeiten unter Spannung

Wenn elektrotechnische Anlagen abgeschaltet werden, entstehen in der Regel Kosten. Um diese zu reduzieren, gibt es die Möglichkeit des Arbeitens unter Spannung. Jedoch erfordert ein solches Arbeiten laut DGUV Regel 103-012 (GUV-RA 3) Absatz 3.2.2 eine

DEKRA Akademie GmbH
30.03.2017
66113 Saarbrücken

  • 450,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Jahresschulung für betriebliche Elektrofachkräfte Erhalt der Befähigung nach DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1)

Neue Regelwerke und aktuelle Fachthemen - Neues in der Betriebssicherheitsverordnung - Verpflichtungen und Festlegungen nach DGUV Vorschrift 1 und DGUV Vorschrift 3 - Neue und geänderte relevante Normen - Auswahl und Einsatz von RCDs Gefahren des elektrischen

TÜV NORD Akademie
31.03.2017
80339 München

  • 452,20Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Der Trend im Handwerk geht dahin, dass jeder Mitarbeiter vielseitig einsetzbar sein soll. Neben der beruflichen Haupttätigkeit sollen auch die angrenzenden Elektroarbeiten übernommen werden.

Handwerkskammer Chemnitz
31.03.2017 - 13.05.2017
09116 Chemnitz

  • 990,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Praxismodul

Vor allem im Außendienst fallen für zahlreiche Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen elektrotechnische Arbeiten an, die im Zusammenhang mit dem eigenen Gewerk oder der eigenen Dienstleistung „nebenbei“ erbracht werden müssen. Dies gilt beispielsweise

DEKRA Akademie GmbH
03.04.2017 - 07.04.2017
67059 Ludwigshafen

  • 1.178,10Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,5 / 5

Fortbildungslehrgang: Schaltberechtigung bis 30 kV (Das Seminar erfüllt die Forderungen nach § 7 Abs. 2 DGUV V 1)

Im Lehrgang erwerben die Teilnehmer aktuelles Wissen zu rechtlichen Grundlagen sowie Entwicklungen zum sicheren Umgang mit den typischen elektrischen Betriebsmitteln und Verhalten bezüglich Brand- und Unfallschutz. Das Seminar erfüllt

TÜV Akademie GmbH
03.04.2017 - 04.04.2017
99099 Erfurt

  • 708,05Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Praxis Schulung zur Vermittlung der erforderlichen praktischen Qualifikation

Aufbau und Funktion von Schaltern Schmelzsicherungen, Sicherungsautomaten, FI -Schutzschalter (RCD), Motorschutzschalter Leitungen - Bezeichnung von elektrischen Leitungen - Abmanteln von elektrischen Leitungen - Anschließen von elektrischen Leitungen

TÜV NORD Akademie
03.04.2017 - 07.04.2017
45327 Essen

  • 2.034,90Bruttopreis
Kursbewertung

Prüfung und Fehlersuche in elektrischen Anlagen und bei elektrischen Maschinen, Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3, DIN VDE 0100-410, DIN VDE- 0100-600, DIN VDE 0105-100 und DIN VDE-0113

Die Prüfung und Fehlersuche in elektrischen Anlagen und bei elektrischen Maschinen gehören zu den täglichen Aufgaben der Elektrofachkraft. Die Suche muss systematisch erfolgen, wenn sie zeitsparend und erfolgreich sein soll. In elektrischen Schaltungen

VDE VERLAG GMBH
03.04.2017 - 04.04.2017
63067 Offenbach/M.

  • 856,80Bruttopreis
Kursbewertung

Spannungsqualität in Nieder- und Mittelspannungsnetzen

Das Seminar befasst sich unter anderem mit der Entstehung und Wirkung von Oberschwingungen, Flicker, Spannungseinbrüchen. Es werden anlagen- und netzseitige Betrachtungen mit dem Ziel angestellt, ...

Technische Akademie Esslingen e.V.
03.04.2017 - 04.04.2017
73760 Ostfildern

  • 1.080,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung 4,7 / 5

EUP - Elektrotechnisch unterwiesene Person (BGV A3 / VDE 0105)

In dem Elektrotechnik-Seminar erfahren Sie, welche Aufgaben Sie als Nicht-Elektriker unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft übernehmen dürfen und wie Sie diese unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen sicher und fachgerecht umsetzen.

Fortbildungswerk Haus- und Betriebstechnik GmbH
03.04.2017 - 04.04.2017
40215 Düsseldorf

  • 690,20Bruttopreis
Kursbewertung

Schulung - Planung von Niederspannungs-Schaltanlagen nach DIN EN 61439

DIN EN 61439 und DIN EN 60204 sowie andere Vorschriften sollen bei Planung und Errichtung von Niederspannungs-Schaltanlagen den Schutz von Personen und auch der Anlage selbst sicherstellen. Betreiber, Planer und Hersteller von Niederspannungs-Schaltanlagen

TÜV Akademie GmbH
03.04.2017 - 04.04.2017
12435 Berlin

  • 678,30Bruttopreis
Kursbewertung

Elektronik - Anwendungsstufe

Automatisierungstechnik - Grundbegriffe der Steuer- und Regelungstechnik - Aufbau, Wirkungsweise und Einsatz von Sensoren und Aktoren (Schritt- und Gleichstrommotore) - Grundlagen der Prozeßrechentechnik und der Programmierung - Datenübertragung, Schnittstellen

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
04.04.2017 - 25.07.2017
86159 Augsburg

  • 695,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Auffrischungskurs für die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Elektrotechnisch unterwiesene Personen, die einmal jährlich unterwiesen werden müssen. Aktuelle Gesetzgebung und Unfallverhütungsvorschriften (z. B. BGV A3) Sicherheitsgerechtes Verhalten und Schutzmaßnahmen Zulässige Tätigkeiten der

Akademie für Technik GmbH
04.04.2017
24106 Kiel

  • 420,00Bruttopreis
Kursbewertung

Errichten elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

Zündquellen Zoneneinteilung gemäß EN 60079 -10, Allgemeine Anforderungen an elektrische Betriebsmittel gemäß DIN EN 60079-0 (Explosionsgruppen, Temperaturklassen, Zündschutzarten) Elektrischer Explosionsschutz Kennzeichnung der Betriebsmittel gemäß

TÜV NORD Akademie
05.04.2017
06116 Halle (Saale...

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Fortbildung - Vorschriften und Normen für die verantwortliche Elektrofachkraft

In der betrieblichen Praxis sind die Geschäftsführer/Unternehmer oftmals selbst keine Elektrofachkräfte und können somit die Fachverantwortung in diesem Bereich nicht übernehmen. Daher müssen Sie eine VEFK bestellen. Das

TÜV Akademie GmbH
05.04.2017 - 06.04.2017
04109 Leipzig

  • 708,05Bruttopreis
Kursbewertung

Schulung - Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Aufgabe der Elektrofachkraft ist es, dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Einrichtungen sicher betrieben werden. Dazu gehören der störungsfreie Betrieb sowie die Sicherheit des Bedienpersonals. Bei Tätigkeiten wie

TÜV Akademie GmbH
06.04.2017
01067 Dresden

  • 470,05Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrotechnisch unterwiesene Person Gemäß DIN VDE 1000 Teil 10

Grundlagen der Elektrotechnik/Grundgesetze des elektrischen Stromkreises Gesetzliche Grundlagen Messung elektrischer Größen/einfache Rechenbeispiele Gefahren des elektrischen Stromes Schutzmaßnahmen gegen den elektrischen Schlag Netzformen Tätigkeiten

TÜV NORD Akademie
07.04.2017
28199 Bremen

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Unterweisung für Zählermonteure und Sperrkassierer

Zähler werden von Elektrofachkräften gewechselt. Als Sperrkassierer sind oft dafür ausgebildete „Elektrotechnisch unterwiesene Personen“ im Einsatz. Bei beiden Tätigkeiten kommt es nicht selten vo...

Technische Akademie Esslingen e.V.
07.04.2017
73760 Ostfildern

  • 590,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung 4,3 / 5

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Auffrischung

Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.

Gewerbe Akademie Freiburg
08.04.2017
77652 Offenburg

  • 135,00Bruttopreis
Kursbewertung 4,8 / 5
elektrotechnisch unterwiesene PersonElektrofachkraft

In Deutschland beschreibt dieser Begriff eine Person, die Tätigkeiten im Bereich der Elektrotechnik durchführen und überwachen darf.

Folgende Ausbildungen beinhalten bereits die Qualifikation bzw. Fachkundenachweis zur Elektrofachkraft:
 
  • anerkannter Ausbildungsberuf
  • Handwerksmeister
  • Industriemeister
  • staatlich geprüfter Techniker
  • Diplomingenieur, Bachelor oder Master
VEFK nach DIN VDE 1000-10 und Arbeitsschutzgesetz

Die DIN VDE 1000-100 definiert die "Verantwortliche Elektrofachkraft" (VEFK), nachdem die VEFK die Fach- und Führungsverantwortung übernimmt und vom Unternehmen in Schriftform bestellt, also beauftragt wird. Hierbei handelt es sich um eine Pflichtenübertragung im Sinne §13.2 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG).

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Aus DIN VDE 1000-100 geht hervor, dass es eine "Elektrofachkraft, die umfassend für alle elektrotechnischen Arbeitsgebiete ausgebildet und qualifiziert ist", nicht gibt. Eine Elektrofachkraft kann daher nur für festgelegte Tätigkeiten zuständig sein.

Grundausbildung/Basismodul und Jahresunterweisung (Fortbildung/Weiterbildung)

Im Zuge der EU-Harmonisierung kann eine einmalige und auf immer geltende Grundausbildung nicht mehr fortbestehen. Demnach muß eine befähigte Person (ehemals "Sachkundige") neben einer Grundausbildung auch über aktuelles Wissen und Erfahrungen im Bereich der festgelegten Tätigkeiten nachweisen. Eine Weiterbildung z. B. als Jahresunterweisung muß nachweißlich stattgefunden haben.

Unter Seminare vergleichen in Elektrofachkraft und elektrotechn. unterwiesene Person finden Sie 170 Kurse mit 1530 unterschiedlichen Terminen in den Städten München, Chemnitz, Erfurt, Saarbrücken, Essen, Ludwigshafen usw.