Handwerk & Bauhandwerk

Elektrofachkraft und unterwiesene Personen - aktuelle Lehrgänge

163 Angebote (ca. 1467 Orte/Termine) vorhanden.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Basismodul

Vor allem im Außendienst fallen für zahlreiche Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen elektrotechnische Arbeiten an, die im Zusammenhang mit dem eigenen Gewerk oder der eigenen Dienstleistung „nebenbei“ erbracht werden müssen. Dies gilt beispielsweise

DEKRA Akademie GmbH
27.02.2017 - 03.03.2017
44379 Dortmund

  • 1.130,50Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,5 / 5

Jahresschulung für betriebliche Elektrofachkräfte Erhalt der Befähigung nach DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1)

Neue Regelwerke und aktuelle Fachthemen - Neues in der Betriebssicherheitsverordnung - Verpflichtungen und Festlegungen nach DGUV Vorschrift 1 und DGUV Vorschrift 3 - Neue und geänderte relevante Normen - Auswahl und Einsatz von RCDs Gefahren des elektrischen

TÜV NORD Akademie
27.02.2017
30519 Hannover

  • 452,20Bruttopreis
Kursbewertung

Schulung - Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Aufgabe der Elektrofachkraft ist es, dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Einrichtungen sicher betrieben werden. Dazu gehören der störungsfreie Betrieb sowie die Sicherheit des Bedienpersonals. Bei Tätigkeiten wie

TÜV Akademie GmbH
27.02.2017
96450 Coburg

  • 470,05Bruttopreis
Kursbewertung

Errichten elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100

Allgemeine Grundsätze - Anforderungen an die E-Fachkräfte Errichtungsbestimmungen von Niederspannungsanlagen - DIN VDE 0100 Anwendungsbereich, Zweck und Grundsätze nach DIN VDE 0100 Gruppe 100 Begriffe nach DIN VDE 0100 Gruppe 200 Bestimmungen allgemeiner

TÜV NORD Akademie
28.02.2017 - 01.03.2017
18107 Rostock

  • 1.035,30Bruttopreis
Kursbewertung

Jahresunterweisung für die Elektrofachkraft (227)

Das Seminar beinhaltet eine Unterweisung, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Es unterstützt die Anforderungen an den betrieblichen Unfallschutz und die Unterweisungspflicht der Arbeitgeber, wodurch das notwendige Fachwissen erlangt wird.

Akademie für Technik GmbH
28.02.2017
24106 Kiel

  • 540,00Bruttopreis
Kursbewertung

Fachkunde für die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) (221)

Seminarziel ist die Vermittlung der rechtlichen und fachspezifischen Kenntnisse für Prüfungen nach BetrSichV §10. Die dazu notwendigen Messverfahren werden an Prüfobjekten und Modellen praxisnah vermittelt; eigene Messgeräte können mitgebracht werden.

Akademie für Technik GmbH
01.03.2017 - 02.03.2017
22297 Hamburg

  • 645,00Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrotechnische Grundlagen Messung elektrischer Größen Elektrotechnische Bauelemente Elektrotechnische Bauelemente und Grundschaltungen Das Drehstromsystem Elektromotoren Elektropraxis Wiederholungen und Abschlusstest

Handwerkskammer Ulm
02.03.2017 - 30.05.2017
88046 Friedrichsha...

  • 990,00Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Sie müssen elektrotechnische Arbeiten durchführen und sind keine Elektrofachkraft? Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen der Elektrotechnik inklusive Unfallverhütung und Schutzmaßnahmen.

Handwerkskammer Konstanz
03.03.2017 - 06.05.2017
78224 Singen

  • 1.280,00Bruttopreis
Kursbewertung

Unterweisung zum Erhalt und Ausbau der Fachkunde mit Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

BZ Bildungszentrum Kassel GmbH
04.03.2017
34123 Kassel

  • 260,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Fortbildung

Der Unternehmer* ist verpflichtet, seine Mitarbeiter regelmäßig über aktuelle Änderungen in ihrem Bereich zu informieren. Viele rechtliche Änderungen werden aber in der Praxis übersehen. Deshalb bietet die DEKRA Akademie diesen Fortbildungslehrgang an,

DEKRA Akademie GmbH
06.03.2017
86156 Augsburg

  • 333,20Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,3 / 5

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Theorie Schulung zur Vermittlung der erforderlichen theoretischen Qualifikation

Definition der ""Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten"" Gesetzliche und technische Grundlagen Einwirkung des Stromes auf den menschlichen Körper Netzformen, Begriffe Schutzklassen elektrischer Betriebsmittel in Verbindung mit Schutzmaßnahmen

TÜV NORD Akademie
06.03.2017 - 10.03.2017
22525 Hamburg

  • 2.034,90Bruttopreis
Kursbewertung

IHK-Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Teil 1: Ausbildung in der IHK Akademie Schwaben: (120 Unterrichtsstunden) Allgemeine Grundlagen der Elektrotechnik, Wechselstromtechnik und Drehstromtechnik - Schutzmaßnahmen nach VDE - Aufbau und Funktion elektrischer Maschinen und Bauteile der Elektrotechnik

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
06.03.2017 - 15.05.2017
87600 Kaufbeuren

  • 960,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Elektrotechnik und deren Sicherheitsmaßnahmen

Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.

Gewerbe Akademie Freiburg
06.03.2017 - 10.03.2017
77652 Offenburg

  • 450,00Bruttopreis
Kursbewertung

Elektrotechnisch unterwiesene Person

Wenn Nichtelektriker* einfache elektrotechnische Arbeiten unter Anleitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft gemäß Durchführungsbestimmung zur DGUV Vorschrift 3 (BGV A 3) durchführen sollen, benötigen sie eine elektrotechnische Unterweisung. Durch dieses

DEKRA Akademie GmbH - Frankfurt Main
06.03.2017 - 07.03.2017
64283 Darmstadt

  • 702,10Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,0 / 5

Arbeiten unter Spannung mit AuS-Pass

Ziel des Lehrgangs ist der Schutz von Gesundheit und Leben beim Arbeiten unter Spannung (AuS). Dazu sind alle am AuS Beteiligten zu sensibilisieren bzw. zur Einhaltung der Forderungen des Arbeitss...

Technische Akademie Esslingen e.V.
06.03.2017 - 07.03.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Die Teilnehmer/innen werden im Sinne der BGV A3 und BGG 944 zur "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" qualifiziert. Sie erhalten die Fachkenntnisse und Fertigkeiten im speziellen Aufgabengebiet für ihre zukünftige Tätigkeit. Sie dürfen festgelegte

Handwerkskammer Rheinhessen
06.03.2017 - 26.04.2017
55129 Mainz-Hechts...

  • 700,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Wenn Nichtelektriker* in Verbindung mit ihrem Handwerk elektrotechnische Arbeiten durchführen möchten, benötigen sie eine elektrotechnische Unterweisung. Durch dieses Seminar erfolgt die Befähigung zur selbstständigen Ausführung festgelegter, klar definierter

DEKRA Akademie GmbH
06.03.2017 - 17.03.2017
87435 Kempten

  • 2.308,60Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Fortbildung in Schwerin

Im Lehrgang "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" werden fachtheoretische und fachpraktische Qualifikationen in der Elektrotechnik so vermittelt, dass der Teilnehmer befähigt ist, die betriebsspezifisch festgelegten Tätigkeiten

Handwerkskammer Schwerin
06.03.2017 - 17.03.2017
19061 Schwerin

  • 890,00Bruttopreis
Kursbewertung

Schaltbefähigung zur Schaltberechtigung (219)

Sie lernen und festigen die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um im Unternehmen die Schaltberechtigung erteilt zu bekommen. Für den Erhalt der Schaltberechtigung dient der Lehrgang als Fachkundenachweis entsprechend BGV A1 § 4.

Akademie für Technik GmbH
06.03.2017 - 07.03.2017
24106 Kiel

  • 610,00Bruttopreis
Kursbewertung 4,7 / 5

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Haus- und Gebäudetechnik

Für die Inbetriebnahme und Instandhaltung von elektrischen Anlagen im Bereich der Haus- und Gebäudetechnik ist eine Qualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (Efft) erforderlich. Dieser Lehrgang richtet sich an beschäftigte Mitarbeiter,

ELBCAMPUS Kompetenzzentrum<br>Handwerkskammer Hamburg
06.03.2017 - 17.03.2017
21079 Hamburg

  • 1.350,00Bruttopreis
Kursbewertung
elektrotechnisch unterwiesene PersonElektrofachkraft

In Deutschland beschreibt dieser Begriff eine Person, die Tätigkeiten im Bereich der Elektrotechnik durchführen und überwachen darf.

Folgende Ausbildungen beinhalten bereits die Qualifikation bzw. Fachkundenachweis zur Elektrofachkraft:
 
  • anerkannter Ausbildungsberuf
  • Handwerksmeister
  • Industriemeister
  • staatlich geprüfter Techniker
  • Diplomingenieur, Bachelor oder Master
VEFK nach DIN VDE 1000-10 und Arbeitsschutzgesetz

Die DIN VDE 1000-100 definiert die "Verantwortliche Elektrofachkraft" (VEFK), nachdem die VEFK die Fach- und Führungsverantwortung übernimmt und vom Unternehmen in Schriftform bestellt, also beauftragt wird. Hierbei handelt es sich um eine Pflichtenübertragung im Sinne §13.2 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG).

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Aus DIN VDE 1000-100 geht hervor, dass es eine "Elektrofachkraft, die umfassend für alle elektrotechnischen Arbeitsgebiete ausgebildet und qualifiziert ist", nicht gibt. Eine Elektrofachkraft kann daher nur für festgelegte Tätigkeiten zuständig sein.

Grundausbildung/Basismodul und Jahresunterweisung (Fortbildung/Weiterbildung)

Im Zuge der EU-Harmonisierung kann eine einmalige und auf immer geltende Grundausbildung nicht mehr fortbestehen. Demnach muß eine befähigte Person (ehemals "Sachkundige") neben einer Grundausbildung auch über aktuelles Wissen und Erfahrungen im Bereich der festgelegten Tätigkeiten nachweisen. Eine Weiterbildung z. B. als Jahresunterweisung muß nachweißlich stattgefunden haben.

Unter Seminare vergleichen in Elektrofachkraft und elektrotechn. unterwiesene Person finden Sie 163 Kurse mit 1467 unterschiedlichen Terminen in den Städten Hamburg, Friedrichshafen, Coburg, Rostock, Kiel, Hannover, Dortmund usw.