Seminare für jede Branche

Weiterbildung zum Fachwirt für Finanzberatung

6 Angebote (ca. 54 Orte/Termine) vorhanden.
Fachwirt für FinanzberatungFachwirte für Finanzberatung analysieren die wirtschaftliche Situation ihrer Auftraggeber und beraten diese zu möglichen Anlagen und Investitionen. Im Gewerbebereich können Finanzberatungsfachwirte betriebliche Zusammenhänge analysieren und Handlungsempfehlungen für Finanzprodukte etc. aussprechen.

Fachwirt für Finanzberatung – der Abschluss

Der öffentlich-rechtlich anerkannte Abschluss zum Fachwirt für Finanzberatung ist vergleichbar mit dem Meistertitel im Handwerk. Voraussetzung ist eine erfolgreich absolvierte branchenbezogene kaufmännische Ausbildung.

Um die Prüfung zum Fachwirt für Finanzberatung absolvieren zu können, muss der Prüfling zunächst eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum Bankkaufmann, zum Versicherungskaufmann, zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft oder eine mit Erfolg abgelegte Weiterbildungsprüfung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder eine vergleichbare Qualifikation vorweisen.

IHK-Prüfung zum Fachwirt für Finanzberatung

In Ihrer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer müssen angehende Fachwirte für Finanzberatung ihre Qualifikation unter Beweis stellen. Folgende Kenntnisse im Finanzbereich werden unter anderem abgefragt:
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Recht und Steuern
  • Versicherungsprodukte für private Haushalte, für freie Berufe und Gewerbetreibende
  • Bankprodukte für private Haushalte, für freie Berufe und Gewerbetreibende
  • Bausparen, Baufinanzierung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Aufgaben des Finanzberatungs-Fachwirts

Der Beruf des Fachwirts für Finanzberatung ist auf die Beratung privater Haushalte und Gewerbetreibender ausgerichtet. Kapitalanlageprodukte, Finanzierungsprodukte und Versicherungsprodukte stehen im Zentrum der Tätigkeit.

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Vorbereitende Lehrgänge werden von zahlreichen Bildungsanbietern angeboten. Die Fortbildungen sind kostenpflichtig und unterschieden sich in Bezug auf die Dauer. In der Regel kann man die Weiterbildung zum Fachwirt für Finanzberatung als berufsbegleitende Fortbildung oder als Vollzeit-Kurs absolvieren. Währen ein Vollzeit-Kurs meist sechs Monate bis ein Jahr dauert, muss man für die meisten berufsbegleitenden Kurse ca. 2 Jahre veranschlagen. Je nach durchführender Akademie werden als Lehrgangsgebühren zwischen2.500 und 5.000 Euro fällig.
 

Unter Seminare vergleichen in Fachwirt für Finanzberatung IHK finden Sie 6 Kurse mit 54 unterschiedlichen Terminen in den Städten Bremen, Friedberg, Regensburg, Salzwedel, Heide, München usw.
weiterlesen

Weiterbildung Fachwirt für Versicherungen und Finanzen in Bremen

Sie sind auf dem Karriereweg nach oben und streben eine herausfordernde Aufgabe in der Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsbranche an. Fachleute, Personalverantwortliche und Vorstände aus der Branche haben typische Tätigkeitsfelder definiert.

wisoak - Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH
11.09.2017 - 30.03.2019
28207 Bremen

  • 3.450,00Bruttopreis
Kursbewertung

Weiterbildung geprüfter Fachwirt / Finanzberater - Weiterbildung Finanzberatung in Friedberg

Voraussetzung für die Weiterbildung geprüfter Fachwirt für Finanzberatung - Finanzberater in Augsburg ist eine abgeschlossenen kaufmännische Ausbildung als Bankkaufmann, Versicherungskaufmann, Immobilienkaufmann oder Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft.

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
07.10.2017 - 21.09.2019
86316 Friedberg

  • 4.490,00umsatzsteuerfrei
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Fachwirt für Finanzberatung (m/w) IHK in Regensburg, Weiden

Die Finanz- und Vermögensberatung blickt in eine chancenreiche Zukunft. Die steigende Zahl an Gewerbetreibenden und an Angehörigen freier Berufe sorgt für hohe Nachfrage nach sorgfältig abgestimmten Finanzierungskonzepten.  Fachwirte

IHK-Akademie in Ostbayern GmbH
18.10.2017 - 31.07.2019
93047 Regensburg

  • 2.800,00Bruttopreis
Kursbewertung

Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Finanzberatung (IHK)

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung sind viele Angestellte auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum/zur Geprüften Fachwirt/-in für

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
Auf Anfrage
29410 Salzwedel

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Fachwirt/-in für Finanzberatung

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung sind viele Angestellte auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum/zur Geprüften Fachwirt/-in für

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Auf Anfrage
25746 Heide

  • 7.425,00Bruttopreis
Kursbewertung

Gepr. Fachwirt für Finanzberatung (IHK) - Bachelors Professional of Financial Consulting (CCI)

Weiterbildung zum geprüften Fachwirt oder zur Fachwirtin für Finanzberatung (IHK) in Vollzeit oder Teilzeit. Jetzt Plätze für 2015 sichern!

Bayerische Akademie für Außenwirtschaft e.V.
Auf Anfrage
80687 München

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung
Fachwirte für Finanzberatung analysieren die wirtschaftliche Situation ihrer Auftraggeber und beraten diese zu möglichen Anlagen und Investitionen. Im Gewerbebereich können Finanzberatungsfachwirte betriebliche Zusammenhänge analysieren und Handlungsempfehlungen für Finanzprodukte etc. aussprechen.

Fachwirt für Finanzberatung – der Abschluss

Der öffentlich-rechtlich anerkannte Abschluss zum Fachwirt für Finanzberatung ist vergleichbar mit dem Meistertitel im Handwerk. Voraussetzung ist eine erfolgreich absolvierte branchenbezogene kaufmännische Ausbildung.

Um die Prüfung zum Fachwirt für Finanzberatung absolvieren zu können, muss der Prüfling zunächst eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum Bankkaufmann, zum Versicherungskaufmann, zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft oder eine mit Erfolg abgelegte Weiterbildungsprüfung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder eine vergleichbare Qualifikation vorweisen.

IHK-Prüfung zum Fachwirt für Finanzberatung

In Ihrer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer müssen angehende Fachwirte für Finanzberatung ihre Qualifikation unter Beweis stellen. Folgende Kenntnisse im Finanzbereich werden unter anderem abgefragt:
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Recht und Steuern
  • Versicherungsprodukte für private Haushalte, für freie Berufe und Gewerbetreibende
  • Bankprodukte für private Haushalte, für freie Berufe und Gewerbetreibende
  • Bausparen, Baufinanzierung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Aufgaben des Finanzberatungs-Fachwirts

Der Beruf des Fachwirts für Finanzberatung ist auf die Beratung privater Haushalte und Gewerbetreibender ausgerichtet. Kapitalanlageprodukte, Finanzierungsprodukte und Versicherungsprodukte stehen im Zentrum der Tätigkeit.

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Vorbereitende Lehrgänge werden von zahlreichen Bildungsanbietern angeboten. Die Fortbildungen sind kostenpflichtig und unterschieden sich in Bezug auf die Dauer. In der Regel kann man die Weiterbildung zum Fachwirt für Finanzberatung als berufsbegleitende Fortbildung oder als Vollzeit-Kurs absolvieren. Währen ein Vollzeit-Kurs meist sechs Monate bis ein Jahr dauert, muss man für die meisten berufsbegleitenden Kurse ca. 2 Jahre veranschlagen. Je nach durchführender Akademie werden als Lehrgangsgebühren zwischen2.500 und 5.000 Euro fällig.