mehr

Musikfachwirt IHK

Weiterbildung zum Musikfachwirt IHK

1 Angebot vorhanden.
Musikfachwirt / Musikfachwirtin (IHK) (Vollzeitkurs)

Bisher gab es keine Möglichkeit für Absolventen von Ausbildungsberufen oder langjährigen Praktikern und Führungskräfte des Musicbusiness eine branchenbezogene Fortbildungsprüfung zu absolvieren. Der Musikfachwirt / Musikfachwirtin (IHK) ist die Meisterprüfung

ebam GmbH
Kursbewertung

3.588,00Bruttopreis

13.11.2017 - 13.04.2018
70174 Stuttgart

Musikfachwirt

Musikfachwirt Weiterbildung

Fachkräfte der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie der Musikindustrie können dank der Weiterbildung zum Musikfachwirt IHK beruflich aufsteigen. Musikfachwirte werden an der Schnittstelle zwischen Musiker und Management eingesetzt.
 

Aufgaben eines Musikfachwirtes

Das Aufgabenfeld eines Musikfachwirtes ist äußerst vielfältig. Im Zentrum seiner Tätigkeit stehen hauptsächlich organisatorische Aufgaben. Ist der Musikfachwirt selbständig tätig, muss er beruflich breiter aufgestellt sein als Musikfachwirte, die spezifische Funktionen bei Rundfunk- und Fernsehanstalten, in Kulturämtern oder Musikverlagen ausfüllen.
 

Fortbildung Musikfachwirt IHK

Die Weiterbildung zum Musikfachwirt wird von den Industrie- und Handelskammern wie auch von privaten Bildungsträgern angeboten. Die Kosten für den Kurs unterscheiden sich nach Anbietern und Kursart; in der Regel sollte man jedoch mehrere tausend Euro für Lehrgang und Prüfung veranschlagen. In Vollzeit dauert die Weiterbildung etwa sechs Monate. Berufsbegleitende Weiterbildungen dauern dementsprechend länger, meist ein bis eineinhalb Jahre.

Inhaltlich werden den angehenden Musikfachwirten verschiedene wirtschaftsbezogene Themen vermittelt, vor allem Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre. Auch Steuerrecht, Unternehmensführung und Personalmanagement werden unterrichtet. Daneben spielen natürlich fachliche Themen eine große Rolle. Musikmärkte, Zielgruppen und Musikvermarktung sind wichtige Schwerpunkte.
 

Berufsperspektiven als Musikfachwirt

Musikfachwirte können in Rundfunkanstalten, im Kulturbetrieb oder in der Musikvermarktung als Selbständige oder Angestellte tätig werden. Da Konzertveranstaltungen, Musikfestivals und andere Musikevents immer beliebter werden, tut sich hier ein interessanter Markt für Musikfachwirte auf. Eine zusätzliche Weiterbildung im Bereich Eventmanagement bietet eine solide Grundlage, um im Veranstaltungsmanagement für Musikveranstaltungen Fuß zu fassen.

Gehaltlich weisen Musikfachwirte große Unterschiede auf. Ist man im öffentlichen Dienst beschäftigt, greifen Tarifverträge, die je nach Position und Berufserfahrung zwischen 2.700 und 4.100 Euro Monatsbruttolohn zusichern. In der gewerblichen Wirtschaft und als Selbständiger lassen sich nur schwer finanzielle Aussagen treffen.
 

Unter Seminare vergleichen in Musikfachwirt IHK finden Sie 1 Kurs mit 9 unterschiedlichen Terminen in der Stadt Musikfachwirt Stuttgart usw.