Handwerk & Bauhandwerk

Weiterbildungen für Uhrmacher, Gold- und Silberschmiede

5 Angebote (ca. 45 Orte/Termine) vorhanden.
Weiterbildung zum Goldschmied oder UhrmacherDie Berufe des Gold- und Silberschmieds sowie des Uhrmachers blicken auf eine lange geschichtliche Tradition zurück und erfordern ein hohes Maß an künstlerischem Talent und handwerklichem Geschick. Nicht zuletzt müssen Goldschmiede und Uhrmacher ein gewisses Feingespür für Trends und modische Aspekte mitbringen, um ihre Kreationen zu verkaufen. 

Betriebswirtschaftliches Know-how ist ebenso wenig zu vernachlässigen wie das Austesten verschiedener Verkaufsstrategien und Vertriebswege.

Kursangebote für Goldschmied, Silberschmied, Uhrmacher

Die fundierte Ausbildung, die Gold- und Silberschmieden sowie Uhrmachern zuteilwird, reicht heute oftmals nicht mehr aus. Aufgrund der vielfältigen Anforderungen, die an einen Kunsthandwerker  gestellt werden, sind Weiterbildungen, Seminare und Schulungen wichtig, um seine Fertigkeiten auszubauen.  Auch konkrete Karriereschritte lassen sich mit Hilfe von Fortbildungen in Angriff nehmen. I

n Meisterschulen für Goldschmiede oder Uhrmacher werden fachpraktische und fachtheoretische Kenntnisse vermittelt, Stilkunde betrieben, Schließmechaniken erläutert und vieles mehr.

Neben einer Weiterbildung zum Goldschmiedemeister, Silberschmiedemeister, Juwelenfassermeister oder Uhrmachermeister können auch einzelne Arbeitstechniken in Seminaren oder Kursen erlernt werden: Von der Werkstoffkunde bis zum Fassen von Edelsteinen, vom Schmuckzeichnen bis zum Gravieren und Herrichten der Werkzeuge.

Selbst mögliche Vermarktungsstrategien und Vertriebswege der hergestellten Uhren und selbst designten Schmuckstücke können in fachspezifischen Seminaren thematisiert werden. 

Goldschmied Weiterbildung

Der Beruf des Goldschmieds ist nach wie vor sehr beliebt. Das faszinierende Handwerk wird von der Kundschaft sehr geschätzt. Dennoch ist die Arbeit als Gold- oder Silberschmied schwieriger geworden, da Modeschmuck und günstig hergestellter Schmuck aus Fernost den Markt überschwemmen. Sich als Goldschmied seine eigene Nische zu schaffen, ist daher sinnvoll. Denkbar sind hier Kurse zu folgenden Themen: Trauringe herstellen, Edelsteine einfassen, Gravurtechniken erlernen etc.

Uhrmacher Kurse

Der Markt für handgefertigte Uhren ist klein, aber hochpreisig. Es gibt sie noch die Liebhaber handwerklich hergestellter Uhren, die die Kunstfertigkeit des Uhrmachers zu schätzen wissen. Seit einiger Zeit lässt sich außerdem beobachten, dass hochwertige Armbanduhren als Anlageobjekte gekauft oder gesammelt werden. Den Uhrmachermeister zu machen, um seine eigene Werkstatt zu führen, kann also durchaus eine sinnvolle Investition in die eigene berufliche Zukunft sein.

Unter Seminare vergleichen in Uhrmacher, Goldschmiede finden Sie 5 Kurse mit 45 unterschiedlichen Terminen in den Städten Glashütte, Dresden, Münster, Kaiserslautern usw.
weiterlesen

Meisterschule für Uhrmacher in Glashütte

Vorbereitung auf die Meisterprüfung für Uhrmacher Teil 1 und 2 in Sachsen.

Handwerkskammer Dresden
13.02.2017 - 12.02.2018
01768 Glashütte

  • 2.980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Meisterschule Goldschmied und Silberschmied in Dresden - Teil 2

Dieser Kurs dient der Vorbereitung auf die fachtheoretische Meisterprüfung.

Handwerkskammer Dresden
17.02.2017 - 15.09.2017
01099 Dresden

  • 4.000,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Meisterschule im Goldschmiede-Handwerk Teile I und II (Vollzeit)

Goldschmiedegesellen oder Teilnehmer mit vergleichbaren Abschlüssen

Handwerkskammer Bildungszentrum Münster
03.04.2017
48163 Münster

  • 4.299,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,4 / 5

Meisterschule für Gold- und Silberschmiede in Kaiserslautern - Meisterkurse Goldschmied

Die Meisterschulen in Kaiserslautern Goldschmied und Silberschmied. Dieser Meisterkurs ist eine Weiterbildung und Prüfungsvorbereitung zum Meister im Gold- und Silberschmiede-Handwerk für die Teile 1 bis 4

Meisterschule für Handwerker
14.08.2017
67657 Kaiserslaute...

  • kostenfrei
Kursbewertung

Meisterschule im Uhrmacher-Handwerk (Teilzeit) Teil 1+2

Gesellen im Uhrmacher-Handwerk

Handwerkskammer Bildungszentrum Münster
08.09.2018
48163 Münster

  • 3.850,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,5 / 5
Die Berufe des Gold- und Silberschmieds sowie des Uhrmachers blicken auf eine lange geschichtliche Tradition zurück und erfordern ein hohes Maß an künstlerischem Talent und handwerklichem Geschick. Nicht zuletzt müssen Goldschmiede und Uhrmacher ein gewisses Feingespür für Trends und modische Aspekte mitbringen, um ihre Kreationen zu verkaufen. 

Betriebswirtschaftliches Know-how ist ebenso wenig zu vernachlässigen wie das Austesten verschiedener Verkaufsstrategien und Vertriebswege.

Kursangebote für Goldschmied, Silberschmied, Uhrmacher

Die fundierte Ausbildung, die Gold- und Silberschmieden sowie Uhrmachern zuteilwird, reicht heute oftmals nicht mehr aus. Aufgrund der vielfältigen Anforderungen, die an einen Kunsthandwerker  gestellt werden, sind Weiterbildungen, Seminare und Schulungen wichtig, um seine Fertigkeiten auszubauen.  Auch konkrete Karriereschritte lassen sich mit Hilfe von Fortbildungen in Angriff nehmen. I

n Meisterschulen für Goldschmiede oder Uhrmacher werden fachpraktische und fachtheoretische Kenntnisse vermittelt, Stilkunde betrieben, Schließmechaniken erläutert und vieles mehr.

Neben einer Weiterbildung zum Goldschmiedemeister, Silberschmiedemeister, Juwelenfassermeister oder Uhrmachermeister können auch einzelne Arbeitstechniken in Seminaren oder Kursen erlernt werden: Von der Werkstoffkunde bis zum Fassen von Edelsteinen, vom Schmuckzeichnen bis zum Gravieren und Herrichten der Werkzeuge.

Selbst mögliche Vermarktungsstrategien und Vertriebswege der hergestellten Uhren und selbst designten Schmuckstücke können in fachspezifischen Seminaren thematisiert werden. 

Goldschmied Weiterbildung

Der Beruf des Goldschmieds ist nach wie vor sehr beliebt. Das faszinierende Handwerk wird von der Kundschaft sehr geschätzt. Dennoch ist die Arbeit als Gold- oder Silberschmied schwieriger geworden, da Modeschmuck und günstig hergestellter Schmuck aus Fernost den Markt überschwemmen. Sich als Goldschmied seine eigene Nische zu schaffen, ist daher sinnvoll. Denkbar sind hier Kurse zu folgenden Themen: Trauringe herstellen, Edelsteine einfassen, Gravurtechniken erlernen etc.

Uhrmacher Kurse

Der Markt für handgefertigte Uhren ist klein, aber hochpreisig. Es gibt sie noch die Liebhaber handwerklich hergestellter Uhren, die die Kunstfertigkeit des Uhrmachers zu schätzen wissen. Seit einiger Zeit lässt sich außerdem beobachten, dass hochwertige Armbanduhren als Anlageobjekte gekauft oder gesammelt werden. Den Uhrmachermeister zu machen, um seine eigene Werkstatt zu führen, kann also durchaus eine sinnvolle Investition in die eigene berufliche Zukunft sein.