Weiterbildungen zum Industriemeister IHK

Meisterschulen IHK - Übersicht Schulen für Industriemeister

5 Angebote (ca. 45 Orte/Termine) vorhanden.
Weiterbildung Industriemeister Metall Teilzeit in Villingen-Schwenningen, Schramberg berufsbegleitend als Abendschule / Wochenendkurs

Weiterbildung zum Industriemeister (m/w) Fachrichtung Metall in Villingen. Diese Ausbildung findet berufsbegleitend in Teilzeit als Abendschule bzw. Wochenendkurse statt. Sichern Sie sich jetzt Plätze für den Teilzeit-Lehrgang zum Industriemeister IHK

Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Kursbewertung

4.990,00umsatzsteuerfrei

01.12.2017
78048 Villingen-Sc...

Weiterbildung Industriemeister Elektrotechnik in Teilzeit

Zweieinhalbjährige Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik in Villingen. Sichern Sie sich jetzt Plätze für den IHK-Lehrgang in Teilzeit!

Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Kursbewertung

4.990,00umsatzsteuerfrei

04.12.2017
78048 Villingen-Sc...

Weiterbildung Industriemeister Mechatronik in Teilzeit

Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik in Teilzeit. Jetzt Plätze sichern für den zweieinhalbjährigen IHK-Lehrgang in Villingen!

Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Kursbewertung

4.990,00umsatzsteuerfrei

04.12.2017
78048 Villingen-Sc...

Weiterbildung zum Logistikmeister (IHK)

Fortbildung zum Logistikmeister in Villingen-Schwenningen. Sichern Sie sich jetzt einen Platz für den zweieinhalbjährigen Lehrgang in Teilzeit!

Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Kursbewertung

4.990,00umsatzsteuerfrei

06.12.2017
78048 Villingen-Sc...

Weiterbildung Industriemeister Kunststoff und Kautschuk in Teilzeit

Zweieinhalbjähriger IHK-Lehrgang zum/zur Industriemeister/in Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk in Teilzeit. Jetzt Plätze sichern für die Weiterbildung in Villingen!

Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Kursbewertung

4.990,00Bruttopreis

05.06.2018
78048 Villingen-Sc...

Industriemeister

Vorteile Industriemeister gegenüber Technikerschule

In vielen Positionen werden sowohl Industriemeister als auch Techniker gleichermaßen eingestellt und auch gleich bezahlt. Während die Technikerschulen jedoch 2 Jahre dauern, absolviert man die Weiterbildung zum Industriemeister in maximal 6 Monaten. Alles bezogen auf eine Vollzeit-Weiterbildung / Vollzeit-Meisterschule.


Fernstudium Industriemeister oder Präsenzlehrgänge?

Es gibt in Deutschland viele Anbieter und Meisterschulen, welche die Weiterbildung zum Industriemeister in einem Fernstudium / Fernlehrgang anbieten. Eine sehr gute Lösung für alle, die diese Aufstiegsfortbildung in Teilzeit - nebenberuflich - machen wollen oder müssen. Bei der Auswahl einer Fernschule zum Industriemeister sollte man aber darauf achten, dass es z.B. feste Unterrichtszeiten online gibt, die auch in Echtzeit von einem Dozenten geführt werden. Ein Fernstudium, welches nur reine Unterlagen, Prüfungs- und Testtermine vorgibt,  sowie Fragen per Mail beantwortet, erfordert ein sehr hohes Niveau an Vorwissen und Selbstdisziplin.
 

Tipp zur nebenberuflichen Weiterbildung Industriemeister:

Erkundigen Sie sich hier in der Übersicht nach Meisterschulen, welche die Weiterbildung zum Industriemeister auch in Abendschule anbieten. Häufig finen Sie dabei eine Akademie in Ihrer Nähe und können auch in Präsenzveranstaltungen die Vorbereitung zur Industriemeisterprüfung nebenberuflich belegen. Vorteile dabei sind:
  • Fester Stundenplan, der einem selbst Zwangszeiten zum lernen vorgibt
  • Mitschüler, mit welchen man Lerngemeinschaften bilden kann
  • Dozenten / Lehrer, denen man direkt im Unterreicht Fragen stellen kann
 

Unterschiede in den Aufgabenbereichen - Tätigkeistfeld Industriemeister

Nach der Weiterbildung zum Industriemeister ändern sich die Aufgaben dahin, dass der Industriemeister nicht mehr voll in der praktischen Fertigung / Produktion tätig ist, sondern diese koordiniert und Überwacht. Ebenso ist der Industriemeister meistens auch verantwortlich für die Ausbildung der Lehrlinge. Im Abschluß Industriemeister ist der AdA-Schein übrigens meistens nicht enthalten und die Ausbildereignungsprüfung muss extra vor der IHK abgelegt werden.
 

Tipp bei der Weiterbildung zum Industriemeister:

Informieren Sie sich gleich zu Beginn der Meisterschule beim Anbieter nach der Kombination Industriemeister inklusive AdA-Schein. Die meisten Akademien in unserer Übersicht bieten dies an.
 

Was kostet die Weiterbildung zum Industriemeister?

Die Kosten der Weiterbildung zum Industriemeister variieren von Themenbereich bis Anbieter zwischen 3.900,-- € und 6.000,-- €. bei Fernlehrgängen / Fernstudium werden oftmals Monatsgebühren fällig. Diese können dann bei Weiterbildungszeiten bis zu 40 Monaten auch an die 10.000,-- € gehen. Grundsätzlich werden die Gebühren aber bei einer so genannten Ausftiegsfortbildung zum Industriemeister fast immer durch das Meister-BAföG (jetzte Aufstiegs-BAföG) abgedeckt.

Unter Seminare vergleichen in Industriemeister - Meisterschule IHK finden Sie 5 Kurse mit 45 unterschiedlichen Terminen in der Stadt und weitere Städte in Ihrer Nähe