Handel & Dienstleistungen

Weiterbildung Insolvenz und Insolvenzrecht

36 Angebote (ca. 324 Orte/Termine) vorhanden.
Weiterbildung im InsolvenzrechtSeminare zur Insolvenz und Insolvenzrecht

Keine Branche und keine Zeit ist vor Insolvenzen sicher. Ab wann droht eine Insolvenz, ab wann befindet sich ein Unternehmen in einer wirtschaftlich schwierigen Situation oder Krise? Was ist bei einer Privatinsolvenz zu beachten? Das Insolvenzrecht ist komplex und nur von Fachleuten durchschaubar. Lernen Sie von Spezialisten die Anwendung des Insolvenzrechts bzw. wie funktioniert der Ablauf des Insolvenzverfahrens?
  • Kennzeichen einer Insolvenz
  • Fristen im Insolvenzrecht
  • Ablauf einer Insolvenz, Ablauf eines Insolvenzverfahrens
  • Insolvenz anmelden / Insolvenzbeantragen
  • Die Insolvenzverschleppung
  • Haftung des Geschäftsführers bei Insolvenzverschleppung
  • Haftung des Aufsichtsrats bei Insolvenzverschleppung
  • Der Insolvenzantrag - und ab wann muss man den Insolvenzantrag stellen?
  • Der Insolvenzverwalter
  • Die Insolvenzmasse, Ablehnung mangels Masse
  • Unternehmenssanierung
  • Der Gläubigerausschuss

Die Privatinsolvenz bzw. Verbraucherinsolvenz

Immer mehr Privatpersonen tappen in die Schuldenfalle und oft ist der einzige Weg nur noch die Anmeldung der sogenannten Verbraucherinsolvenz. Wie funktioniert das Verbraucherinsolvenzverfahren? Wichtige Themen der Privatinsolvenz sind unter anderem:
  • Wann liegt eine Privatinsolvenz vor?
  • Privatinsolvenz anmelden bzw. beantragen
  • Ablauf der Privatinsolvenz
  • Dauer der Privatinsolvenz
Alternativen zur Privatinsolvenz: Andere Wege aus der Schuldenfalle

Nicht immer ist ein Privatinsolvenzverfahren der einzige Weg aus der Schuldenfalle. Ein Schuldenberater kann Privatpersonen häufig auch andere Lösungsmöglichkeiten aufzeigen für ein schuldenfreies Leben in Zukunft.

Unter Seminare vergleichen in Insolvenzrecht finden Sie 36 Kurse mit 324 unterschiedlichen Terminen in den Städten Frankfurt , Berlin, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Frankfurt a.M., München usw.
weiterlesen

Zahlungsausfälle effektiv vermeiden - Vom wirksamen Mahnwesen bis zur Zwangsvollstreckung

Effiziente Realisierung offener und titulierter Forderungen Forderungseinzug im Wege der Zwangsvollstreckung Verhandlungen mit Schuldnern z.B. bei Ratenzahlungsvereinbarungen Vermeiden von Fallstricken in der Vertragsgestaltung und in den AGB

FORUM Institut für Management GmbH
24.01.2017
60313 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

Schlüssigkeitsprüfung von Sanierungskonzepten durch Gläubiger

Der BGH hat in seinem Urteil vom 12.5.2016 ausgeführt, dass ein Gläubiger zur Vermeidung der Anfechtung nach § 133 InsO nur dann von einem schlüssigen Sanierungskonzept ausgehen darf, wenn er in Grundzügen über die wesentlichen Grundlagen des Konzepts

FORUM Institut für Management GmbH
31.01.2017
60313 Frankfurt

  • 1.178,10Bruttopreis
Kursbewertung

Insolvenzrecht

In diesem Seminar wird Ihnen ein umfassender Einblick in das Insolvenzrecht vermittelt. Insbesondere die Stellung als Gläubiger in einem möglichen Insolvenzverfahren wird dargestellt und die Chancen und Risiken offener Forderungen gegenüber Schuldnern

IFM Institut für Managementberatung GmbH
02.02.2017 - 14.02.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Insolvenzrecht aus Gläubigersicht - Grundlagenseminar

Aufgrund der immer noch hohen Zahl der Insolvenzanmeldungen in Deutschland sind viele Unternehmen mit Insolvenzen ihrer Geschäftspartner konfrontiert. Der Umgang mit Insolvenzverfahren gehört für viele inzwischen schon zum täglichen Geschäft. Die Veranstaltung

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
10.02.2017
10625 Berlin

  • 340,00Bruttopreis
Kursbewertung

Die neue EuInsVO - Alle Änderungen und Auswirkungen auf die tägliche Praxis

Die Neufassung der EuInsVO (gilt ab dem 26. Juni 2017) sieht tiefgreifende Änderungen für grenzüberschreitende Restrukturierungen und Insolvenzverfahren in Europa vor. Im Seminar erhalten Sie einen vertieften Einblick in alle wichtigen Änderungen der

FORUM Institut für Management GmbH
15.02.2017
60311 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

Aufsicht des Insolvenzgerichts über das Insolvenzverfahren - Praxiswissen, aktuelle Rechtsprechung, Handlungsmöglichkeiten

Aufsichtspflichten und -rechte des Insolvenzgerichts Rechte und Pflichten der Verfahrensbeteiligten, insbesondere von Insolvenzverwalter/Sachwalter/Gläubigerausschuss Durchsetzung der Verfahrenspflichten durch das Gericht Ahndung von Pflichtverletzungen/Sonderinsolvenzverwaltung

FORUM Institut für Management GmbH
15.02.2017
60327 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

Insolvenzarbeitsrecht - Unverzichtbares Praxiswissen für Insolvenz- und Sanierungsverfahren

Im Seminar erarbeiten Sie sich Lösungs-Know-how für die rechtssichere Gestaltung von arbeitsrechtlichen Maßnahmen im Rahmen von Insolvenz- und Sanierungsverfahren. Dr. Bertram Zwanziger, Richter des Siebten Senats beim BAG und zwei weitere hochkarätige

FORUM Institut für Management GmbH
16.02.2017
60313 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

Sanieren statt liquidieren

Mandaten mit dem ESUG sicher durch die Krise begleiten

NWB Verlag GmbH & Co. KG
16.02.2017
50668 Köln

  • 624,75Bruttopreis
Kursbewertung

Grundlagen des Insolvenzsteuerrechts

Grundsystematik des Besteuerungsverfahrens in der Insolvenz Verhältnis von Insolvenz und Steuerrecht , Verfahrensrechtliche Stellung der Beteiligten , Wirkung der Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf das Besteuerungsverfahren , Steuererklärungspflichten

NWB Verlag GmbH & Co. KG
16.03.2017
40227 Düsseldorf

  • 624,75Bruttopreis
Kursbewertung

Intensivkurs Insolvenzsteuerrecht

Aktuelles, materiellrechtliche Problemfelder, Rechnungslegung, Haftung

NWB Verlag GmbH & Co. KG
17.03.2017
40227 Düsseldorf

  • 743,75Bruttopreis
Kursbewertung

Insolvenz & Sanierung kommunaler Unternehmen

Sind die bisherigen Insolvenzen bei Stadtwerkbetrieben und anderen städtischen Unternehmen Einzelfälle - oder droht ein Domino-Effekt? Welche Besonderheiten sind bei einer Sanierung unter Insolvenzschutz zu beachten? Dieses Seminar bietet Ihnen Antworten

FORUM Institut für Management GmbH
23.03.2017
60327 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

Insolvenzrecht für die Bankpraxis - Aktuelles Know-how für Praktiker

Das ESUG hat für die Beteiligten (Gläubiger-Verwalter-Schuldner) eines Insolvenzverfahrens umfangreiche Änderungen gebracht. Erarbeiten Sie sich lösungsorientiert, wie die praktischen Herausforderungen nach neuer Rechtslage zu bewältigen sind.

FORUM Institut für Management GmbH
28.03.2017
60311 Frankfurt

  • 1.130,50Bruttopreis
Kursbewertung

1x1 des Insolvenzrechts, Basiswissen für Gläubiger im Insolvenzverfahren

Grundsätzlich ist das Insolvenzrecht ein Teil des Zivilrechts, das sich auf materiell- und verfahrensrechtlichem Gebiet mit den Rechten von Gläubigern bei Insolvenz eines Schuldners befasst. Es unterliegt aufgrund von Reformen und Rechtsprechung einem

VÖB-Service GmbH
31.03.2017
60311 Frankfurt a....

  • 830,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Die Personengesellschaft in der Insolvenz

Gestaltung im Grenzbereich von Steuer-, Insolvenz- und Gesellschaftsrecht

NWB Verlag GmbH & Co. KG
31.03.2017
85445 München

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Erfolgreich sanieren im insolvenznahen Umfeld!, Insolvenzrecht, Sanierungsmanagement, Risiken der Sanierung und Bankenhaftung

In unserem Seminar erhalten Sie einen Leitfaden zur Überschuldungsprüfung und Prüfung der Fortbestehensprognose, lernen Sie Möglichkeiten zur Beseitigung von Insolvenztatbeständen kennen und diskutieren wir die Anforderungen an Sanierungskonzepte nach

VÖB-Service GmbH
03.04.2017 - 04.04.2017
20095 Hamburg

  • 1.320,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Effektive Verwertung von Kreditsicherheiten, Wie Sie in Insolvenznähe Ihre Rechte schnell und rechtssicher geltend machen

In unserem Seminar erfahren Sie u.a., welche Wege der Verwertung innerhalb und außerhalb der Insolvenz möglich sind, bekommen Sie einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Verwertung der gängigen Kreditsicherheiten und lernen Sie, taktisch

VÖB-Service GmbH
25.04.2017
60311 Frankfurt a....

  • 830,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Rückschlagszenarien europäischer Krisenlagen auf deutsche Immobilienmärkte,

Krisenhaftigkeit und Krisenmüdigkeit erscheinen als neue Normalität in Europa: Finanzmarktkrise, Schuldenkrise, exzessive Geldpolitik der Zentralbank, Negativzinsen für Sparer, Flüchtlingskrise, Parteienmüdigkeit, Investitionszurückhaltung. Gegenwärtig

VÖB-Service GmbH
03.05.2017
10785 Berlin

  • 820,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Kreditausfallrisiken reduzieren - Insolvenzfeste Bestellung von Sicherheiten im Firmenkundengeschäft,

In unserem Seminar erwerben Sie fundierte Kenntnisse über rechtliche Risiken der Sicherheitenbestellung. Sie lernen die Voraussetzungen für Insolvenzanfechtungen und sonstige Gründe, aus denen ein Sicherungsvertrag unwirksam sein kann, kennen und werden

VÖB-Service GmbH
04.05.2017
53175 Bonn

  • 830,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Kredite und Sicherheiten in der Unternehmensinsolvenz,

Die Grundzüge des Kredit- und Sicherheitenrechts im Zusammenhang mit einer Unternehmensinsolvenz werden in unserem Seminar dargestellt. Wir behandeln die relevanten Themen von der Vertragserstellung vor der Insolvenz bis hin zur Kreditgewährung in der

VÖB-Service GmbH
12.05.2017
20095 Hamburg

  • 830,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Quick Check Sicherheiten in der Sanierung"

In unserem Seminar lernen Sie u.a., typische Fehler und Schwachstellen der Sicherungsverträge schnell zu erkennen, bekommen Sie einen Überblick über die üblichen rechtlichen Probleme der verschiedenen Sicherheiten und erfahren Sie, welchen Wert Ihre Sicherheiten

VÖB-Service GmbH
17.05.2017
20095 Hamburg

  • 830,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung
Seminare zur Insolvenz und Insolvenzrecht

Keine Branche und keine Zeit ist vor Insolvenzen sicher. Ab wann droht eine Insolvenz, ab wann befindet sich ein Unternehmen in einer wirtschaftlich schwierigen Situation oder Krise? Was ist bei einer Privatinsolvenz zu beachten? Das Insolvenzrecht ist komplex und nur von Fachleuten durchschaubar. Lernen Sie von Spezialisten die Anwendung des Insolvenzrechts bzw. wie funktioniert der Ablauf des Insolvenzverfahrens?
  • Kennzeichen einer Insolvenz
  • Fristen im Insolvenzrecht
  • Ablauf einer Insolvenz, Ablauf eines Insolvenzverfahrens
  • Insolvenz anmelden / Insolvenzbeantragen
  • Die Insolvenzverschleppung
  • Haftung des Geschäftsführers bei Insolvenzverschleppung
  • Haftung des Aufsichtsrats bei Insolvenzverschleppung
  • Der Insolvenzantrag - und ab wann muss man den Insolvenzantrag stellen?
  • Der Insolvenzverwalter
  • Die Insolvenzmasse, Ablehnung mangels Masse
  • Unternehmenssanierung
  • Der Gläubigerausschuss

Die Privatinsolvenz bzw. Verbraucherinsolvenz

Immer mehr Privatpersonen tappen in die Schuldenfalle und oft ist der einzige Weg nur noch die Anmeldung der sogenannten Verbraucherinsolvenz. Wie funktioniert das Verbraucherinsolvenzverfahren? Wichtige Themen der Privatinsolvenz sind unter anderem:
  • Wann liegt eine Privatinsolvenz vor?
  • Privatinsolvenz anmelden bzw. beantragen
  • Ablauf der Privatinsolvenz
  • Dauer der Privatinsolvenz
Alternativen zur Privatinsolvenz: Andere Wege aus der Schuldenfalle

Nicht immer ist ein Privatinsolvenzverfahren der einzige Weg aus der Schuldenfalle. Ein Schuldenberater kann Privatpersonen häufig auch andere Lösungsmöglichkeiten aufzeigen für ein schuldenfreies Leben in Zukunft.