Gesundheit Medizin, Pflege

Fortbildungen in Logopädie und Sprachtherapie

138 Angebote (ca. 1242 Orte/Termine) vorhanden.
Logopädie-Weiterbildung und Sprachtherapie-SeminareDie Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachbereich und beschäftigt sich mit zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit und Beeinträchtigungen in den Bereichen Sprache (Sprachstörungen und Sprachtherapie), Stimme (Stimmtherapie), Schlucken (Schluckstörungen und Schlucktherapie) und Hören (Hörstörungen).

Die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin der Logopädie beschäftigt sich mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen bei Menschen, die in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind. Dabei kommen sowohl präventive Ansätze als auch beratende, diagnostische oder therapeutische Behandlungsmethoden zum Einsatz.

Tätigkeitsfeld von Logopäden

Übersetzt bedeutet Logopädie "Sprecherziehung" und richtet sich an Menschen aller Altersgruppen. In der frühkindlichen Phase werden vor allem Störungen der Sprachentwicklung in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Phonologie behandelt.

Sprachentwicklungsverzögerungen treten häufig während des Kindergartenalters und Vorschulalters auf, während Schriftspracherwerbsstörungen als Folgeerscheinung im Schulalter auftreten. Daneben behandeln Lögopäden unter anderem Schluckstörungen, Sprechapraxie oder Sprachstörungen nach einem Schlaganfall.

Berufsperspektiven für Logopäden nach der Ausbildung

Der Bedarf an Logopäden ist groß, da immer mehr Kinder im Vorschul- oder Schulalter einer logopädischen Behandlung bedürfen. Auch die demografische Entwicklung vergrößert den Therapiebedarf im Bereich Logopädie. Schlaganfälle oder neurologische Erkrankungen führen oftmals zu Sprechstörungen.

Logopäden haben daher vielfältige Berufsmöglichkeiten. In der Regel werden sie für logopädische Praxen, Kliniken, Reha-Einrichtungen oder Frühförderzentren tätig. Auch in Einrichtungen für behinderte Menschen werden immer häufiger Logopäden eingestellt.

Weiterbildungen im Bereich Logopädie

Für Logopäden, Sprachheiltherapeuten, Sprachheilpädagogen, Stimmtherapeuten, Sprachtherapeuten und Sprecherzieher existieren zahlreiche Weiterbildungen. Ausgebildete Logopäden mit einer Hochschulzugangsberechtigung können einen Bachelor-Abschluss im Bereich der Logopädie erwerben oder ins Gesundheitsmanagement einsteigen. Auch fachliche Fortbildungen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. So kann man als Logopäde verschiedene Themenbereiche seines Fachs vertiefen und sich auf diesem Weg eine Zusatzqualifikation erwerben.

Unter Seminare vergleichen in Logopädie, Sprachtherapie finden Sie 138 Kurse mit 1242 unterschiedlichen Terminen in den Städten München, Leipzig, Stuttgart, Erfurt, Bielefeld, Münster, Berlin usw.
weiterlesen

Phonologische Bewusstheit in der sprachtherapeutischen Praxis

Die Phonologische Bewusstheit gilt als wichtiger Prädiktor für die spätere Lese- und Rechtschreibentwicklung. Doch auch zu anderen sprachlichen Ebenen bestehen enge Zusammenhänge, wie etwa zum Wortschatzumfang. Es ist demnach von entscheidender Bedeutung,

Heimerer Akademie GmbH
03.12.2016
80335 München

  • 140,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

TAKTKIN® – Kompaktausbildungskurs Erwachsene

TAKTKIN® ist ein Therapieansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen wie Dysarthrien und Sprechapraxien. Durch Ihre taktilen Manipulationen an der Gesichts- und Sprechmuskulatur des/der Betroffenen werden Artikulationshilfen zum Auffinden der Artikulationsstelle,

Heimerer Akademie GmbH
08.12.2016 - 10.12.2016
04129 Leipzig

  • 375,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Trachealkanülenmanagement – Theoretische und praktische Grundlagen

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Behandlung von Patienten mit schweren neurologischen Dysphagien, die mit einer Trachealkanüle versorgt sind. Sie lernen die Indikation für eine Trachealkanüle sowie deren Aufbau kennen. Darüber hinaus werden

Heimerer Akademie GmbH
09.12.2016 - 10.12.2016
80335 München

  • 240,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Late Talker – Sprachspezifische Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Late Talker Profil

Late Talker, also Kinder, die im Alter von 24 Monaten über einen expressiven Wortschatz von weniger als 50 Wörtern verfügen und noch keine Wortkombinationen produzieren, erreichen nicht im erwarteten Altersrahmen die Meilensteine der frühen Sprachentwicklung

Heimerer Akademie GmbH
09.12.2016 - 10.12.2016
80335 München

  • 240,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Altersgemäß ...? – Kindliche Entwicklung von 0 bis 6 Jahren

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte im pädiatrischen Arbeitsfeld. Sie vertiefen Ihre bisherigen Kenntnisse in der Beurteilung kindlicher Entwicklung. Nach Beendigung des Seminars verfügen Sie über entwicklungstheoretische Grundkenntnisse und

Heimerer Akademie GmbH
09.12.2016 - 11.12.2016
70372 Stuttgart

  • 320,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Mehrsprachigkeit – Diagnostik, Therapie und Elternberatung bei mehrsprachigen Kindern

Im Seminar erfahren Sie den aktuellen Forschungsstand auf dem Themengebiet der Mehrsprachigkeit. Sie lernen die wichtigsten aktuellen Verfahren, die bisher für mehrsprachige Kinder konzipiert wurden, sowie den Therapieansatz von Claudia Jenny (2008) kennen.

Heimerer Akademie GmbH
09.12.2016 - 10.12.2016
04129 Leipzig

  • 240,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Legasthenie, Dyskalkulie, Dysgraphie und Dyspraxie

Sind die Teilleistungsstörungen wie Lese-, Rechtschreibstörung, Rechenstörung, kaum lesbare Schrift oder extreme Ungeschicklichkeit eine Katastrophe oder eine Chance? Sie können beides sein! Oft hören Kinder oder Eltern den Satz: ?Wenn er/sie

Paracelsus Schule Erfurt
10.12.2016
99084 Erfurt

  • 130,00Bruttopreis
Kursbewertung

Neurovegetative Umstimmungstherapie

Die neurovegetative Umstimmmungstherapie bietet sich überall dort als primäre Therapie an, wo kein Notzustand besteht und die körpereigene Regulation ansprechbar ist. Die Indikationen für die NUT lassen sich nur schwer eingrenzen, denn allgemein gilt:

Paracelsus Schule Bielefeld
11.12.2016
33602 Bielefeld

  • 110,00Bruttopreis
Kursbewertung

Integration von ADHS-Kindern in die Gruppe - Fortbildung

In diesem Seminar werden Ihnen die speziellen Symptome von AD(H)S aufgezeigt und konkrete Handlungsmöglichkeiten im Kindergarten für den Umgang mit betroffenen Kindern vermittelt.

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort Hovermann und Brode OHG
15.12.2016 - 16.12.2016
48151 Münster

  • 415,31Bruttopreis
Kursbewertung

Prosodische Störungen – Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie

Die Prosodie ist in der deutschen Sprache ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikation. Durch sie wird die Sprachverarbeitung erleichtert, werden Bedeutungen auf lexikalischer und syntaktischer Ebene geklärt und auch im Bereich der Pragmatik erfüllt

Heimerer Akademie GmbH
02.01.2017
10367 Berlin

  • 170,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

LRS – Lese-Rechtschreib-Schwäche

Befundung und Behandlung von LRS unter Berücksichtigung visueller und auditiver Wahrnehmungsstörungen Definition und Ursache von LRS Neuropsychologie des Lesens und Schreibens Darstellung verschiedener Testverfahren (praxisorientiert/Videobeispiele)

Heimerer Akademie GmbH
12.01.2017 - 15.01.2017
01097 Dresden

  • 460,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Grammatiktherapie im Vorschulalter

Im Mittelpunkt des Seminars steht die frühe Therapie grammatisch gestörter Kinder zwischen 3 und 8 Jahren. Diese basiert auf den elementaren Prinzipien des Therapiekonzepts „Kontextoptimierung“ von Prof. Motsch, welches an der Uni Köln ausgearbeitet und

Heimerer Akademie GmbH
14.01.2017 - 15.01.2017
80335 München

  • 250,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Hochsensibilität - Kraftquelle und Potential

Hochsensibilität ist eine Wahrnehmungsgabe, die ein intensiveres und erfülltes Leben ermöglicht. Diese Gabe fordert jedoch auch viel, um wirklich mit sich und seinem Leben zufrieden zu sein. Nur wer gelernt hat, mit den Herausforderungen positiv umzugehen,

Paracelsus Schule Tübingen
14.01.2017 - 15.01.2017
72072 Tübingen

  • 175,00Bruttopreis
Kursbewertung

Dyskalkulie - Diagnose und Training

Kinder mit einer Rechenstörung (Dyskalkulie) haben trotz normaler oder überdurchschnittlicher Intelligenz besondere Schwierigkeiten beim Erwerb grundlegender Rechenfertigkeiten. Sie benötigen spezielle Fördermaßnahmen, um mathematische Kompetenzen aufzubauen.

Paracelsus Schule Augsburg
15.01.2017
86153 Augsburg

Kursbewertung

ADHS/Legasthenie/Dyskalkulie

In dieser Fortbildung lernen Sie die Erziehungsbedürfnisse von Kindern mit ADS/ADHS kennen und werden Vertraut mit der Situation von betroffenen Eltern und Familien. Gerade bei ADHS ist es wichtig das Interventionsdreieck ?Kind-Selbst-Umfeld? zu

Paracelsus Schule Tübingen
16.01.2017 - 26.01.2017
72072 Tübingen

  • 450,00Bruttopreis
Kursbewertung

Sensorische Integrationstherapie (S. I.) nach Dr. Jean Ayres – Einführung

Sie erfassen durch das Einführungsseminar in die „Sensorische Integrationstherapie“, das in Kooperation mit dem DVE und nach dem Curriculum und den S. I.-Richtlinien des DVE durchgeführt wird, in Grundzügen das Konzept der „Sensorischen Integration“ und

Heimerer Akademie GmbH
21.01.2017 - 22.01.2017
10367 Berlin

  • 240,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Schluckstörungen – Dysphagie – Basisseminar

Die Ursachen von Schluckstörungen sind vielfältig. Sie betreffen Erkrankungen aus dem Bereich der Neurologie, etwa nach einem Schlaganfall oder der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, etwa bei Tumoren im Mund, um nur zwei Ursachen zu nennen. Auch das Alter hat

Heimerer Akademie GmbH
27.01.2017 - 28.01.2017
80335 München

  • 250,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Atemrhythmisch Angepasste Phonation (AAP) Fortbildung

Die Atemrhythmisch Angpasste Phonation (AAP® nach Coblenzer/Muhar) gehört zu den etabliertesten und umfassendsten Arbeitsansätzen in der sprech- und gesangspädagogischen wie auch stimm- und sprechtherapeutischen Arbeit. AAP® ist eine wissenschaftlich

Odem
27.01.2017 - 28.01.2017
70180 Stuttgart

  • 476,00Bruttopreis
Kursbewertung

Phonophorese - Modul I / Die Therapie mit Stimmgabeln

Die Therapiearbeit mit Stimmgabeln wird in der Fachsprache Phonophorese oder auch Tonpunktur genannt. Es geht um das Anwenden von Schwingungen, die mit Stimmgabeln auf Muskeln, Knochen, Gelenke, Organe, Chakren und unterschiedlichen Reflexzonen

Paracelsus Schule Tübingen
28.01.2017
72072 Tübingen

  • 120,00Bruttopreis
Kursbewertung

Hochsensibilität als Karrierevorteil

Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das etwa 15% - 20% der Menschen besitzen. HochSensible Personen (HSP) empfinden dieses Merkmal bei sich oft als hinderlich und einschränkend; ja geradezu als karriereschädlich. Aber genau das ist es

Paracelsus Schule Düsseldorf
02.02.2017 - 04.02.2017
40215 Düsseldorf

  • 380,00Bruttopreis
Kursbewertung
Die Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachbereich und beschäftigt sich mit zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit und Beeinträchtigungen in den Bereichen Sprache (Sprachstörungen und Sprachtherapie), Stimme (Stimmtherapie), Schlucken (Schluckstörungen und Schlucktherapie) und Hören (Hörstörungen).

Die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin der Logopädie beschäftigt sich mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen bei Menschen, die in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind. Dabei kommen sowohl präventive Ansätze als auch beratende, diagnostische oder therapeutische Behandlungsmethoden zum Einsatz.

Tätigkeitsfeld von Logopäden

Übersetzt bedeutet Logopädie "Sprecherziehung" und richtet sich an Menschen aller Altersgruppen. In der frühkindlichen Phase werden vor allem Störungen der Sprachentwicklung in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Phonologie behandelt.

Sprachentwicklungsverzögerungen treten häufig während des Kindergartenalters und Vorschulalters auf, während Schriftspracherwerbsstörungen als Folgeerscheinung im Schulalter auftreten. Daneben behandeln Lögopäden unter anderem Schluckstörungen, Sprechapraxie oder Sprachstörungen nach einem Schlaganfall.

Berufsperspektiven für Logopäden nach der Ausbildung

Der Bedarf an Logopäden ist groß, da immer mehr Kinder im Vorschul- oder Schulalter einer logopädischen Behandlung bedürfen. Auch die demografische Entwicklung vergrößert den Therapiebedarf im Bereich Logopädie. Schlaganfälle oder neurologische Erkrankungen führen oftmals zu Sprechstörungen.

Logopäden haben daher vielfältige Berufsmöglichkeiten. In der Regel werden sie für logopädische Praxen, Kliniken, Reha-Einrichtungen oder Frühförderzentren tätig. Auch in Einrichtungen für behinderte Menschen werden immer häufiger Logopäden eingestellt.

Weiterbildungen im Bereich Logopädie

Für Logopäden, Sprachheiltherapeuten, Sprachheilpädagogen, Stimmtherapeuten, Sprachtherapeuten und Sprecherzieher existieren zahlreiche Weiterbildungen. Ausgebildete Logopäden mit einer Hochschulzugangsberechtigung können einen Bachelor-Abschluss im Bereich der Logopädie erwerben oder ins Gesundheitsmanagement einsteigen. Auch fachliche Fortbildungen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. So kann man als Logopäde verschiedene Themenbereiche seines Fachs vertiefen und sich auf diesem Weg eine Zusatzqualifikation erwerben.