Handwerk & Bauhandwerk

Fahrzeuglackierung: Kurse und Lehrgänge

43 Angebote (ca. 387 Orte/Termine) vorhanden.
Das Handwerk des Fahrzeuglackierers dreht sich um das Lackieren von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Der Ausbildungsberuf verspricht gute Zukunftsperspektiven. Hinzu kommt, dass man Weiterbildungen für Fahrzeuglackierer besuchen und sich auf diese Weise fachlich weiterqualifizieren kann.

Aufgaben eines Fahrzeuglackierers

Fahrzeuglackierer sind in erster Linie für die Instandhaltung und die Werterhaltung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen zuständig. Sie übernehmen u.a. folgende Aufgaben:
  • Fahrzeugbeschriftung
  • Fahrzeuglackierung
  • Korrosionsschutz
  • Untergrundbehandlung
  • Autoaufbereitung
  • Autorestaurierung
  • Karosseriearbeiten
  • Oberflächenbeschichtung
  • Fahrzeugglasen
Ausbildung Fahrzeuglackierer

Die dreijährige Ausbildung vermittelt den Auszubildenden vielfältige Kenntnisse bezüglich Untergründen und Oberflächenbeschichtung. Der Azubi lernt beispielsweise, geeignete Werkzeuge auszuwählen und diese korrekt einzusetzen. Weitere Themenschwerpunkte in der Ausbildung sind:
  • Eigenschaften von Beschichtungsstoffen sowie ihre Mischung und Verarbeitung
  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen
  • Lackiertechniken, Design- und Effektlackierungen
  • Schadensdiagnosen und Beseitigung von Lackschäden
Neben dem praktisch gelagerten Aufgabenspektrum müssen Lackierer auch in Arbeitsplanung und Kundenberatung bewandert sein. Die Auszubildenden in der Fahrzeuglackierung werden außerdem rechtlich geschult und thematisieren im theoretischen Unterricht beispielsweise den Umweltschutz.

Berufsperspektiven für Fahrzeuglackierer

Fahrzeuglackierer können in verschiedenen Branchen tätig werden. Beispielbranchen sind:
  • Beschäftigung in Fachwerkstätten für Fahrzeuglackierung
  • Unternehmen des Fahrzeugbaus
  • Werkslackierereien des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Schiffs- und Bootsbau
  • Bau von Schienenfahrzeugen
Fahrzeuglackierer Weiterbildung

Wer neben den Grundfertigkeiten der Fahrzeuglackierung weitere Fähigkeiten in diesem Berufszweig erlernen möchte, kann eine Weiterbildung bei Fortbildung24 buchen. Auf diese Weise kann man nicht nur seine Kenntnisse ausbauen, sondern auch neue Lackierthemen für sich entdecken und neue Berufsperspektiven erschließen.

Unter Seminare vergleichen in Fahrzeuglackierung finden Sie 43 Kurse mit 387 unterschiedlichen Terminen in den Städten Lahr, Dortmund, Ulm, Ostfildern, Regensburg, Halle (Saale), Würzburg usw.
weiterlesen

Design- und Effektlackierung eines Fahrzeuges, Fahrzeugteiles oder Objektes (Fahrzeuglackierer)

Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.

Gewerbe Akademie Freiburg
12.12.2016 - 16.12.2016



  • 390,00Bruttopreis
Kursbewertung

Meisterkurs für Maler und Lackierer in Dortmund

Meistervorbereitung im Maler- und Lackiererhandwerk in NRW. Vollzeitlehrgang für Teil 1 und 2. 

Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund
12.12.2016 - 31.07.2017
44139 Dortmund

  • 6.095,00Bruttopreis
Kursbewertung

Maler und Lackierer Teil I und II

Fachpraktischer Teil I, Vollzeitunterricht (220 Ustd.) Gestaltung und Instandhaltung Kirchenmalerei und Denkmalpflege Bauten- und Korrosionsschutz Fachtheoretischer Teil II, Teilzeitunterricht (620 Ustd.) Handlungsfeld 1: Technik und Gestaltung Handlungsfeld

Handwerkskammer Ulm
13.01.2017 - 18.12.2017
89077 Ulm

  • 5.450,00Bruttopreis
Kursbewertung

Airbrushtechnik - Fachlehrgang für Airbrushdesign - Intensivlehrgang mit Zertifikat

Airbrush – Grundlagen Airbrush – Weiterführung Photoshop – Grundlagen Fahrzeug- u. Objektdesign Textildesign u. Bodypainting Wand- u. Illusionsmalerei Portrait – Grundlagen Portrait – Weiterführung Portrait – Profi Die Teilnehmerblöcke können auch einzeln

Handwerkskammer Ulm
14.01.2017 - 29.09.2018
89077 Ulm

  • 2.520,00Bruttopreis
Kursbewertung

Refresherkurs KKS für Stahlbeton

2007 wurde die DIN EN 15257 als personenbezogene Zertifizierungsnorm für das KKS-Personal offiziell eingeführt. Das A4- Seminar dient als Ausbildungsveranstaltung zur Grad 1- und 2-Zertifizierung ...

Technische Akademie Esslingen e.V.
16.01.2017 - 18.01.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Praxisnahe Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

Sie erhalten Informationen zu: * Eigenschaften von Materialien im Vakuum * Beschichtungsmaterialien, deren Einsatz und Eigenschaften * Grundlegenden Prozesstechnologien in der Vakuumbeschichtung * Vakuumpumpen und Pumpsysteme für die Dünnschichttechnologie *

Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI)
01.02.2017 - 02.02.2017
93059 Regensburg

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Fachausbildung "Kathodischer Korrosionsschutz (KKS)"

Im Rahmen des Lehrgangs werden von den Grundlagen bis zu wichtigen Spezialthemen alle Facetten des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) für erdverlegte Anlagen und Stahlbeton detailliert behandel...

Technische Akademie Esslingen e.V.
07.02.2017 - 21.09.2017
73760 Ostfildern

  • 2.850,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Ausbeulen ohne Lackieren - Grundkurs

Die Bedeutung wirtschaftlicher und qualitativ hochwertiger Reparaturmethoden in der Kfz-Branche wächst unaufhörlich. Dies gilt auch für die lackschadenfreie Ausbeultechnik. In diesem dreitägigen Grundkurs lernen Sie das Wichtigste über die hierfür erforderlichen

Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH
07.02.2017 - 09.02.2017



  • 1.053,15Bruttopreis
Kursbewertung

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Grundlagenkurs für erdverlegte Anlagen und Stahlbeton

Ziel des Seminars:Vermittlung der Kenntnisse über die grundlegenden Mechanismen elektrochemischer Korrosion, die sich dahinter verbergenden chemischen Reaktionen, die wesentlichen Prozesse an der...

Technische Akademie Esslingen e.V.
07.02.2017 - 08.02.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Meisterschule für Fahrzeuglackierer

Die Meisterschule für Fahrzeuglackierer in Halle. Sie können den Meisterkurse für Fahrzeuglackierer sowohl als Vollzeitkurse oder auch in der Abendschule bzw. berufsbegleitend am Wochenende besuchen.

Handwerkskammer Halle (Saale)
13.02.2017 - 08.12.2017
06132 Halle (Saale...

  • 7.040,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Meisterschule für Maler und Lackierer - Meisterkurs für Maler und Fahrzeuglackierer in Halle in Voll- und Teilzeit

In unserer Meisterschule für Maler und Lackierer/Fahrzeuglackierer in Halle bieten wir Ihnen die Teile 1 und 2 und die gewerkeübergreifenden Teile 3 und 4 in Vollzeit sowie Teilzeit - Abendschule und Wochenendkurs - an.

Handwerkskammer Halle (Saale)
13.02.2017 - 08.12.2017
06132 Halle (Saale...

  • 7.080,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Korrosionsschutz nach DIN EN ISO 12944

Schwerpunkt des Seminars ist der Korrosionsschutz von Stahlbauwerken durch Beschichten. Die Eigenschaften der Beschichtungsstoffe und Beschichtungssysteme auf Polymerbasis sowie deren Anwendung be...

Technische Akademie Esslingen e.V.
16.02.2017 - 17.02.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Grundlehrgang Korrosionsschutz

Werden Sie Korrisionsschützer Ein Korrosionsschützer entfernt Rost und beschichtet die Schadstelle im Anschluss mit einer oder mehreren Farbschichten. Anders als ein Maler geht es dabei um große Anlagen, wie z.B. Brücken, Tanks

Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund
20.02.2017 - 03.03.2017
44357 Dortmund

  • 1.590,00Bruttopreis
Kursbewertung

Lackieren von Kunststoffen

Entwicklungen in der Kunststofflackierung werden zunehmend vorangetrieben durch intensive Kooperationen der Teilnehmer aus kunststoff-, bauteil-, halbzeug-, vorbehandlungs- und lackverarbeitende Industrie. Kenntnisse aus allen daran beteiligten Bereichen

SKZ - KFE gGmbH
21.02.2017 - 22.02.2017
97082 Würzburg

  • 1.056,27Bruttopreis
Kursbewertung

Meisterausbildung Teile I und II - Maler und Lackierer

Vorbereitungskurse zum Abschluss "Meister im Maler- und Lackiererhandwerk". Veranstaltungsort ist das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig in Borsdorf

Handwerkskammer zu Leipzig
27.02.2017 - 13.10.2017
04451 Borsdorf

  • 6.407,00Bruttopreis
Kursbewertung

Fachkraft für innovative Fahrzeugaufbereitung (HWK) - Modul 2: Lackschadenfreie Ausbeultechnik

Modul 2 (ca. 80 Std.) Lackschadenfreie Ausbeultechnik Handlungsorientierte theoretische und praktische Unterweisung Instandsetzungsmethoden/Varianten der Lackschadenfreien Ausbeultechnik und teilnehmerspezifische Systemwahl

Handwerkskammer Hannover
27.02.2017 - 10.03.2017
30827 Garbsen

  • 1.700,00Bruttopreis
Kursbewertung

Grundlagenseminar Kathodischer Korrosionsschutz unterirdischer Anlagen

Elektrochemische Grundlagen Faraday-Gesetz, Nernst-Gleichung Korrosionsursachen Belüftungs- und galvanische Elemente, Streustrom- und Wechselstromkorrosion Passiver Korrosionsschutz Beschichtungen, Baustellennachumhüllungen Kathodischer Korrosionsschutz

Technische Akademie Wuppertal e.V.
06.03.2017 - 08.03.2017
42117 Wuppertal

  • 1.420,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Meisterkurs Maler und Lackierer/-in Fahrzeuglackierer/-in Teil I + II in Kassel

Vorbereitung auf die HWK-Meisterprüfung Teil I + II Maler und Lackierer/-in, Fahrzeuglackierer in Vollzeit, Termine für Teilzeit auf Anfrage

BZ Bildungszentrum Kassel GmbH
06.03.2017 - 11.08.2017
34123 Kassel

  • 4.200,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Aufbaukurs für Stahlbeton

Ziel des Seminars:Neben den wesentlichen Grundlagen der Betontechnologie werden die Besonderheiten des Korrosionssystems Stahl/Beton erläutert und im Rahmen praktischer Übungen veranschaulicht. D...

Technische Akademie Esslingen e.V.
08.03.2017 - 09.03.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Kathodischer Korrosionsschutz (KKS) - Aufbaukurs für erdverlegte Anlagen

Ziel des Seminars:Vermittlung der Grundlagen der Planung, des Betriebs und der Instandhaltung des KKS sowie der Einrichtung und Inbetriebnahme von KKS-Einrichtungen. Vermittlung der grundlegenden...

Technische Akademie Esslingen e.V.
08.03.2017 - 09.03.2017
73760 Ostfildern

  • 980,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung
Das Handwerk des Fahrzeuglackierers dreht sich um das Lackieren von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Der Ausbildungsberuf verspricht gute Zukunftsperspektiven. Hinzu kommt, dass man Weiterbildungen für Fahrzeuglackierer besuchen und sich auf diese Weise fachlich weiterqualifizieren kann.

Aufgaben eines Fahrzeuglackierers

Fahrzeuglackierer sind in erster Linie für die Instandhaltung und die Werterhaltung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen zuständig. Sie übernehmen u.a. folgende Aufgaben:
  • Fahrzeugbeschriftung
  • Fahrzeuglackierung
  • Korrosionsschutz
  • Untergrundbehandlung
  • Autoaufbereitung
  • Autorestaurierung
  • Karosseriearbeiten
  • Oberflächenbeschichtung
  • Fahrzeugglasen
Ausbildung Fahrzeuglackierer

Die dreijährige Ausbildung vermittelt den Auszubildenden vielfältige Kenntnisse bezüglich Untergründen und Oberflächenbeschichtung. Der Azubi lernt beispielsweise, geeignete Werkzeuge auszuwählen und diese korrekt einzusetzen. Weitere Themenschwerpunkte in der Ausbildung sind:
  • Eigenschaften von Beschichtungsstoffen sowie ihre Mischung und Verarbeitung
  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen
  • Lackiertechniken, Design- und Effektlackierungen
  • Schadensdiagnosen und Beseitigung von Lackschäden
Neben dem praktisch gelagerten Aufgabenspektrum müssen Lackierer auch in Arbeitsplanung und Kundenberatung bewandert sein. Die Auszubildenden in der Fahrzeuglackierung werden außerdem rechtlich geschult und thematisieren im theoretischen Unterricht beispielsweise den Umweltschutz.

Berufsperspektiven für Fahrzeuglackierer

Fahrzeuglackierer können in verschiedenen Branchen tätig werden. Beispielbranchen sind:
  • Beschäftigung in Fachwerkstätten für Fahrzeuglackierung
  • Unternehmen des Fahrzeugbaus
  • Werkslackierereien des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Schiffs- und Bootsbau
  • Bau von Schienenfahrzeugen
Fahrzeuglackierer Weiterbildung

Wer neben den Grundfertigkeiten der Fahrzeuglackierung weitere Fähigkeiten in diesem Berufszweig erlernen möchte, kann eine Weiterbildung bei Fortbildung24 buchen. Auf diese Weise kann man nicht nur seine Kenntnisse ausbauen, sondern auch neue Lackierthemen für sich entdecken und neue Berufsperspektiven erschließen.