Datenschutz Seminare

Ausbildung Datenschutzbeauftragter

173 Angebote (ca. 1557 Orte/Termine) vorhanden.
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Aufbauseminar

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter – Aufbauseminar

BFZ Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrumsale_descr
Kursbewertung

890,00Bruttopreis

27.11.2017 - 28.11.2017
69115 Heidelberg

Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheitswesen (mit ECDL Modulen E-Health und IT-Sicherheit)

Im hochsensiblen Bereich des Gesundheitswesens spielen Datenschutz und Datensicherheit eine immer wichtigere Rolle. Für jeden Mitarbeiter, der hierbei mit der IT in Berührung kommt, sollten die Inhalte von E-Health und IT-Sicherheit präsent sein und zu

IBB Institut für Berufliche Bildung AGsale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

27.11.2017
46483 Wesel

Datenschutz im Gesundheitswesen

Einführung in die Datenschutzrechtsordnung - Datenschutzvorschriften im Gesundheitsbereich und ärztliche Schweigepflicht - Verantwortlichkeiten für den Datenschutz innerhalb medizinischer Einrichtungen Die Verarbeitung von Patientendaten innerhalb der

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

1.082,90Bruttopreis

27.11.2017 - 28.11.2017
45127 Essen

Datenschutzbeauftragte/-r IHK - KOMPAKT (F-0803-313)

Nahezu allen Unternehmen bereitet die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Verpflichtungen größere Schwierigkeiten. Zugleich wächst der Umsetzungsdruck, sei es durch einen sich verändernden Markt oder durch die deutlich erhöhte Aktivität der Aufsichtsbehörden.

Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayernsale_descr
Kursbewertung

1.950,00Bruttopreis

27.11.2017 - 01.12.2017
83620 Westerham be...

Datensicherheit & Datenschutz in der Vergabepraxis

Das Seminar sensibilisiert für die Bedeutung des Datenschutzes und der Datensicherheit in der Vergabepraxis und zeigt typische Problemfelder nebst praktisch umsetzbaren Lösungsstrategien.

FORUM Institut für Management GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.059,10Bruttopreis

28.11.2017
68161 Mannheim

Workshop „Recht am Bild“ für Datenschutzbeauftragte [1501]

Diese Fortbildung zum Bildrecht richtet sich speziell an die Datenschutzbeauftragten sowie an die leitenden Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und staatlichen Einrichtungen.

b.itmap GmbHsale_descr
Kursbewertung

505,75Bruttopreis

29.11.2017
51105 Köln

EU-Datenschutzgrundverordnung

Eintägiges Praxis-Seminar zur neuen EU Datenschutzgrundverordnung (EU-GVU)

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

398,00Bruttopreis

30.11.2017
20095 Hamburg

Der neue Beschäftigtendatenschutz 2018

Mit dem ab dem 25.05.2018 geltenden neuen Bundesdatenschutzgesetz und der EU-Datenschutz-Grundverordnung gehen zahlreiche Änderungen und Neuerungen einher, die erhebliche Auswirkungen auf den Beschäftigtendatenschutz haben. Es entstehen für den Arbeitgeber

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbHsale_descr
Kursbewertung

511,70Bruttopreis

30.11.2017
50676 Köln

Die EU-Datenschutzgrundverordnung - Endspurt bis Mai 2018 für Versicherungsunternehmen

Dieses Seminar befasst sich mit den versicherungsspezifischen Besonderheiten des Datenschutzes. Eine kostenlose Leseprobe finden Sie unter Downloads! -

FORUM Institut für Management GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.178,10Bruttopreis

30.11.2017
50667 Köln

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Vom BDSG zur DSGVO – was sich ändert ab Mai 2018

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt den europäischen Datenschutz auf eine neue Grundlage. Wenn am 25. Mai 2018, nach einer zweijährigen Übergangsfrist, die DSGVO gültig wird, wird das deutsche Datenschutzrecht in vielen Teilen aufgehoben

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

690,20Bruttopreis

ausgezeichnet

01.12.2017
66113 Saarbrücken

Datenschutz im Gesundheitswesen

Datenschutz spielt gerade im Gesundheitswesen eine herausragende Rolle. Das Vertrauen des Patienten in dem verantwortungsvollen Umgang mit seinen Daten ist unabdingbare Grundlage für das notwendige Vertrauensverhältnis. Dies betrifft den behandelnden

IFM Institut für Managementberatung GmbHsale_descr
Kursbewertung

773,50Bruttopreis

01.12.2017
10713 Berlin

Arbeitnehmerdatenschutz

Darf der Arbeitgeber seine Bewerber und Mitarbeiter in sozialen Netzwerken recherchieren? Sind Alkoholtests und Taschenkontrollen durch den Arbeitgeber erlaubt? Und darf der Chef das Telefon- und Internetverhalten seiner Mitarbeiter aufzeichnen?Der Beschäftigtendatenschutz

IFM Institut für Managementberatung GmbHsale_descr
Kursbewertung

773,50Bruttopreis

01.12.2017
14482 Potsdam

Datenschutz - Workshop DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

Am 05. Juli 2017 wurde das am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) als Artikel 1 des DSAnpUG-EU (oder wie der vollständige Name lautet: "Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetz

SanData IT-Trainingzentrum GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.416,10Bruttopreis

Startgarantie

ausgezeichnet

04.12.2017 - 05.12.2017
99084 Erfurt

Internet Security - Datenschutz und Sicherheit

Jeder PC, der an das Internet angeschlossen wird, ist von dort aus auch angreifbar. Deshalb ist es absolut wichtig, sich vor möglichen Eindringlingen zu schützen.

PC-COLLEGE GbRsale_descr
Kursbewertung

1.178,10Bruttopreis

Startgarantie

ausgezeichnet

04.12.2017 - 05.12.2017
57074 Siegen

Internet Security - Datenschutz und Sicherheit

Jedes System, das an das Internet angeschlossen wird, ist von dort aus auch angreifbar. Deshalb ist es wichtig, sich vor möglichen Eindringlingen zu schützen. Dieses einführende Seminar ist ein guter Startpunkt, um sich mit dem Thema Sicherheit in der

SanData IT-Trainingzentrum GmbHsale_descr
Kursbewertung 4,5 / 5

1.178,10Bruttopreis

Startgarantie

ausgezeichnet

04.12.2017 - 05.12.2017
66115 Saarbrücken

Datenschutzbeauftragter (TÜV).

Fachkunde gemäß BDSG und EU-DSGVO. Qualifikation mit anerkanntem Abschluss.

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

2.261,00Bruttopreis

04.12.2017 - 08.12.2017
22527 Hamburg

Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) - Teil 1.

Behördliches Datenschutzrecht und Datenschutzmanagement.

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.178,10Bruttopreis

04.12.2017 - 05.12.2017
51105 Köln

Datenschutz-Seminar

Seminare Datenschutz

Mit der Entwicklung der Digitaltechnik hat der Begriff Datenschutz zunehmend an Bedeutung gewonnen.  Vor allem im Zusammenhang mit dem Internet wird dieses Thema oft sehr kontrovers diskutiert. Bei FORTBILDUNG24 vergleichen Sie Anbieter, die in Deutschland Seminare zum Datenschutz anbieten - und das kostenlos.
 

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (DSB)

Da nahezu jede Firma mit personenbezogenen Daten arbeitet, ist es unumgänglich, sich mit diesem Bereich auseinanderzusetzen. Sobald mehr als neun Personen in einem Unternehmen mit der Verarbeitung von Daten zu tun haben,  ist das Unternehmen dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu ernennen und diese Ausbildung zu finanzieren.
 
Damit dieser Datenschutzbeauftragte die nötige Fachkunde für seine Position erlangen kann, muss das Unternehmen ihm ermöglichen, eine entsprechende Weiterbildung bzw. Ausbildung zu besuchen. Die anfallenden Kosten werden dabei von der Firma getragen.

Die gesetzliche Grundlage für dieses Thema ist das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
 

Was kostet die Ausbildung zum / zur Datenschutzbeauftragten?

Die Kosten für die Ausbildung zum / zur Datenschutzbeauftragten schwanken bei den Akademien zwischen 400,-- € und 2.200,-- €. Ein Vergleich der Anbieter über FORTBILDUNG24 ist somit in jedem Fall lohnenswert.

Tipp:
Beachten Sie bei den einzelen Ausbildungsangeboten im Datenschutz, ob Sie im Anschluß einen gültigen Fachkundenachweis nach §4f Absatz 2 Satz 1 BDSG erhalten. Nur damit können Sie auch offiziell den Titel und die Verantwortung für einen Datenschutzbeauftragten übernehmen.
 

Wie lange dauert die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten?

In der Regel dauert die Ausbildung im Datenschutz 3 Tage bis eine Woche in Vollzeit. Bei einigen Akademien ist die Ausbildung aber auch in Teilzeit / berufsbegleitend - Abendschule oder Wochenendkurse - möglich.
 

Wann muss ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen?

Grundsätzlich betrifft dies nur Unternehmen, in denen personenbezogenen Daten EDV-technisch bzw. automatisiert verarbeitet werden. Hierbei zählen auch die Perosnlaketen und Daten sowie Gehaltsabrechnungen etc. - also ist  mittlerweile fast jede Firma davon betroffen. Bei öffentlichen Ämtern (Behörden) muss immer ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden und in der Privatwirtschaft, wenn mehr als 9 Personen Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben oder dies ver- oder bearbeiten.


Unter Seminare vergleichen in Datenschutz Seminare & Ausbildung Datenschutzbeauftragter finden Sie 173 Kurse mit 1557 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe