Sanitär, Heizung, Klima

Sanitär, Heizung, Klima, Kältetechnik: aktuelle Kurse

214 Angebote (ca. 1926 Orte/Termine) vorhanden.
Prüfung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Gesetzliche Grundlagen/grundsätzliche Forderungen - Musterbauordnung (MBO) - Landesbauordnung (LBO) - VdS-Richtlinien - Geltende Normen Anwendung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen - Begriffe und Definitionen - Schutzziele und Einsatz - Funktions- und

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

868,70Bruttopreis

01.11.2017 - 02.11.2017
60594 Frankfurt am...

WHG-Fachkurs: Arbeiten an Behältern und Rohrleitungen

Lageranlagen - Aufbau von ober-/unterirdischen Behältern - Domschächte - Auffangräume Abfüll- und Umschlaganlagen - Abfüllplätze an Tankstellen - Eigenverbrauchstankstellen HBV-Anlagen - Anlagen zum Herstellen, Behandeln und Verwenden von wassergefährdenden

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

547,40Bruttopreis

02.11.2017
28199 Bremen

WHG-Fachkurs: Arbeiten an Dichtflächen

Abfüll - und Umschlaganlagen - Abfüllplätze an Tankstellen - Eigenverbrauchstankstellen TRwS 786 Ausführungen von Dichtflächen - Bauausführungen - Leitungen - Bestehende Dichtflächen Betonflächen - Auswahl des Betons - Zusatzstoffe - DAfStb-Richtlinie

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

547,40Bruttopreis

02.11.2017
28199 Bremen

Mit Unternehmervollmacht richtig vorsorgen


Rund 90 Prozent der Menschen haben keine Vorsorgevollmacht, etwa 75 Prozent keine Patientenverfügung. Kaum ein Selbständiger oder Unternehmer verfügt über eine Unternehmervollmacht. Wie sorgt man richtig vor?
 

Anzeige
Infos & Kontakt
Hygienische Anforderungen an Klimaanlagen nach Kategorie B

Notwendigkeit und Bedeutung der Hygiene beim Betrieb von RLT -Anlagen Hygienische Probleme der einzelnen luftführenden Aggregate in RLT-Anlagen Wartung von RLT-Anlagen, Einflussgrößen für die Festlegung von Wartungsintervallen Einfache Messverfahren

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

523,60Bruttopreis

02.11.2017
38112 Braunschweig

Technische Regeln Wasserinstallation (TRWI)

Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang erhalten Sie den Sachkundenachweis, um beim Wasserversorger die Eintragung als Installationsbetrieb beantragen zu können.

Handwerkskammer Potsdam, Zentrum für Gewerbeförderung Götz
Kursbewertung

1.010,00umsatzsteuerfrei

03.11.2017 - 03.02.2018
14550 Groß Kreutz ...

WHG-Fachkurs: Arbeiten an Biogas- und JGS-Anlagen

Technischer Aufbau Rechtliche und technische Grundlagen Anforderungen an Behälter Anforderungen an Rohrleitungen Anforderungen an die Rückhaltung Anforderungen an Siloflächen Gefährdungen aus anderen Rechtsbereichen In unserem Fachkurs im Bereich

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

523,60Bruttopreis

03.11.2017
28199 Bremen

Vorbereitung auf die Gesellenprüfung im SHK-Handwerk - Verarbeitung von Stahlrohr

Fachgerechtes Herstellen von Einbeziehungen 1" x 1/2" Fachgerechtes Herstellen von Aushalsungen 1" x 1/2" bzw. 1" x 3/4"Fachgerechtes Herstellen von 90° Bogen mit Mindestbiegeradius und mit Biegeradius Autogenschweißen nach Bedarf

Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Kursbewertung

220,00Bruttopreis

03.11.2017 - 04.11.2017
31134 Hildesheim

Probenehmer-Zertifikatslehrgang: Fachkundelehrgang Boden/Grundwasser

Dreitägiger Lehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich geregelten Umweltbereich

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

998,00Bruttopreis

06.11.2017 - 08.11.2017
63065 Offenbach

Hydraulik und Regelung von Heizungs- und Klimaanlagen

Das Seminar vermittelt Kenntnisse über die Konzeption und den Betrieb von Rohrnetzen sowie über das Zusammenwirken von Anlage, Hydraulik und Regelung unter Berücksichtigung der heute gültigen Anfo...

Technische Akademie Esslingen e.V.
Kursbewertung

980,00umsatzsteuerfrei

06.11.2017 - 07.11.2017
73760 Ostfildern

Meisterausbildung Teile 1 und 2 Installateur und Heizungsbauer (Vollzeit)

INHALTE FACHPRAXIS UND FACHTHEORIE - EDV- Grundlagen- Fachliche Grundlagen - Betriebsführung/ Betriebsorganisation- Qualitätssicherung, Präsentation, Verkaufsförderung, VOB- Betriebsstätten mit besonderen Gefahren, Arbeitssicherheit- Kalkulation, Projektplanung

Handwerkskammer Schwerin
Kursbewertung

7.100,00Bruttopreis

06.11.2017 - 16.11.2018
19053 Schwerin

Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Gewässerschutzbeauftragter

Zertifikats-Grundkurs zur Vorbereitung der Bestellung als Gewässerschutzbeauftragter - Viertägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten Fachkunde im Sinne §§ 64-65 des Wasserhaushaltsgesetzes

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

1.190,00umsatzsteuerfrei

06.11.2017 - 09.11.2017
63065 Offenbach

Updatelehrgang: Biogasanlagen - Wiederkehrende Schulung

Die Zahl der Biogasanlagen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Erfahrungen zeigen, dass sich die Anlagenbetreiber ihrer Verantwortung und Pflichten sowie möglichen Gefahren nicht immer im vollen Maße bewusst sind. Um eine umfassende Beachtung

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

505,75Bruttopreis

06.11.2017
04109 Leipzig

Sachkunde für die Dichtheitsprüfung von Leitungen, Kanälen und Anlagen für Abwasser - Dichtheitsprüfung von Abwasserkanälen, Kleinkläranlagen, abflusslosen Gruben, Haltungen, Schächten und einzelnen Verbindungen

Einführung in Rechtsvorschriften und Regelwerke rechtliche Grundlagen, u.a. Wasserhaushaltsgesetz Normen und technische Regeln, u.a. DIN EN 1610, DIN 1986, DIN EN 12056, DWA-A 139, ATV-DVWK A142, DWA ATV-M 143-6 Verantwortlichkeiten

BFW Bau Sachsen e. V.
Kursbewertung

840,00Bruttopreis

06.11.2017 - 08.11.2017
04347 Leipzig

Kombinierter Grundlehrgang zum Mehrfachbeauftragten (Abfallbeauftragter, Immissionsschutzbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter)

Bundesweit staatlich anerkannter Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Sinne §7 Nr.2 der 5. BImSchV, §59 und §60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), §9 Abs. 1 Nr. 3 Verordnung für Betriebsbeauftragte für Abfall (AbfBeauftrV) und §64 des Wasserhaushaltsgesetzes

concada GmbH
Kursbewertung

3.558,10Bruttopreis

07.11.2017 - 23.11.2017
44139 Dortmund

Lehrgang: Fachbetriebsbeauftragter nach § 62 WHG (ehemals § 19l WHG)

Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) regelt den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in Anlagen und definiert die wassergefährdenden Stoffe. Danach dürfen Anlagen zum Lagern wassergefährdender Stoffe nur von Fachbetrieben eingebaut, aufgestellt, instandgehalten

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

440,30Bruttopreis

07.11.2017
98544 Zella-Mehlis

Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen Nach der VDI 2047 Blatt 2

Einführung in die VDI 2047 Blatt 2 Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen Relevante Grundlagen der Mikrobiologie, insbesondere Vorkommen

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

547,40Bruttopreis

07.11.2017
39120 Magdeburg

Hygiene in Raumlufttechnischen Anlagen Kategorie B nach VDI 6022

Gemäß VDI 6022 Kategorie B Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten sowie einfache Hygienekontrollen an Raumlufttechnischen Anlagen selbst durchführen

Fortbildungswerk Haus- und Betriebstechnik GmbH
Kursbewertung 4,5 / 5

487,90Bruttopreis

08.11.2017
80336 München

Wassergefährdende Stoffe - Basiskurs zur Fachkunde nach § 62 WHG für Fachbetriebe - Erstschulung

Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ist aus der Sicht des Umweltschutzes zweifellos eine heikle Angelegenheit. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Anforderungen an Betreiber von Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen

DEKRA Akademie GmbH
Kursbewertung

357,00Bruttopreis

ausgezeichnet

08.11.2017
30449 Hannover

SHK Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten im SHK

 
Selbstverständlich ist das höchste Ziel als Installateur im Sanitär und Heizungsbau die Meisterschule / Meisterprüfung SHK. Es gibt aber auch zahlreiche, weitere Qualifikationen und Sachkundenachweise, die Ihren Job sichern sowie das Gehalt steigern können.
 

Wichtige Beispiele / Sachkundenachweise dazu sind:

Ebenso ist die Spezialisierung zur SHK-Fachkraft eine lohnenswerte Weiterbildung. Dabei gibt es viele Spezialgebiete wie z.B.
 

SHK-Fachkraft für

  • Solarthermie
  • Komfort-Klimatechnik
  • Regenwassernutzungsanlagen
  • Badplanung und Badsanierung
  • Pellets und Biomasse
  • Senioren- und Behindertengerechte Installationen
  • Gebäude-Energieberater

Was verdient man als SHK-Meister, Geselle oder in der Ausbildung?
 

SHK-Gesellen und Anlagenmechaniker:

 
Als Geselle und Anlagenmechaniker verdient man in Deutschland (bundesweit) im Durchschnitt ca. 2.350,-- € brutto. Auch hierbei spielen Alter, Berufserfahrung, Betriebsgröße und Bundesland eine wichtige Rolle.

 

Gehalt in der Ausbildung / Azubi SHK:

 
Das Durchschnittsgehalt während der Ausbildung im SHK Handwerk betrug in den letzten Jahren:
  • im 1. Ausbildungsjahr ca. 600 Euro brutto
  • im 2. Ausbildungsjahr ca. 650 Euro brutto
  • im 3. Ausbildungsjahr ca. 700 Euro brutto
  • im 4. Ausbildungsjahr ca. 750 Euro brutto
Das Gehalt für Meister im Bereich Heitzung Sanitär fällt meist wesentlich höher aus.


Unter Seminare vergleichen in Sanitär, Heizung, Klima, Kältetechnik finden Sie 214 Kurse mit 1926 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe