Seminare für jede Branche

Gesundheitsmanagement und ArbeitsschutzWeiterbildungen

559 Angebote (ca. 5031 Orte/Termine) vorhanden.
Gesundheitsmanagement und ArbeitssicherheitBetriebliches Gesundheitsmanagement

Damit Arbeitsplätze gesundheitlich unbedenklich oder sogar gesundheitsförderlich sind, müssen betriebliche Strukturen, Einrichtungen und Prozesse gezielt geplant und umgesetzt werden.


Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind:
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen der Beschäftigten
  • Förderung und Erhaltung der Gesundheit und Motivation durch gute Arbeitsbedingungen
  • Steigerung der Innovation und Produktivität
Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz bzw. Arbeitssicherheit sind seit einiger Zeit auch gesetzlich vorgeschrieben. Die Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zielen in erster Linie auf die Führungskultur sowie auf die Work-Life-Balance ab. Des Weiteren sollen die anfallenden Tätigkeiten altersgerecht gestaltet werden.

Für das Festlegen der jeweiligen Maßnahmen werden verschiedene Analyse-Instrumente wie beispielsweise die Gefährdungsbeurteilung, die Fehlzeiten-Analyse, biometrische Daten etc. verwendet. Eine weitere wichtige Quelle sind Mitarbeiterbefragungen oder Workshops. Auf diese Weise werden Problemfelder im Betrieb aufgedeckt und anschließend Arbeitsschutz-Maßnahmen eingeleitet.

Maßnahmen für Gesundheitsmanagement

Nach der Bestandsaufnahme können im Gesundheitsmanagement folgende Maßnahmen zum Einsatz kommen:
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleitzeit)
  • HR-Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit
  • Programme für Führungskräfte, vor allem in der Thematik Mitarbeiterführung
  • Maßnahmen zur Steigerung des Zusammenhalts und des Betriebsklimas
  • Fitness- und Sportkurse
  • Gesunde Essensverpflegung durch die Kantine
Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz

In einem Unternehmen soll durch das Gesundheitsmanagement nicht nur die Gesundheit gefördert werden, sondern der Arbeitnehmer soll außerdem vor Arbeitsunfällen geschützt werden. So werden Maßnahmen zum Schutz vor Lärm, Sturz, psychischer Belastung ebenso ergriffen wie Mutterschutz- oder Jugendschutz-Maßnahmen.

Als wesentlich beim Arbeitsschutz werden die so genannten Unterweisungen angesehen. Mitarbeiter müssen laut Arbeitsschutzgesetz ausreichend unterwiesen werden, damit sie die Gefährdungssituation angemessen beurteilen und qualifiziert mit der Lage umgehen können.

Weiterbildung Gesundheitsmanagement

In den Bereichen Gesundheitsmanagement sowie Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gibt es zahlreiche Qualifizierungsmöglichkeiten. Zertifizierte Studiengänge beispielsweise bilden Gesundheitsmanager für Unternehmen aus. Auch andere Zertifikatskurse oder eine Vielzahl an spezialisierten Kursen zu Arbeitsschutz und Arbeitsrecht stehen dem Interessierten offen.

Unter Seminare vergleichen in Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit finden Sie 559 Kurse mit 5031 unterschiedlichen Terminen in den Städten Göttingen, Duisburg, Lingen, Köln, Berlin, Oldenburg, Nürnberg usw.
weiterlesen

Leitern und Tritte prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person

Gewerblich genutzte Leitern und Tritte müssen in regelmäßigen Zeitabständen (in der Regel jährlich) wiederkehrend durch eine befähigte Person auf ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden. In der Ausbildung der DEKRA Akademie stehen der Erwerb von Grundlagen-

DEKRA Akademie GmbH
21.01.2017
37079 Göttingen

  • 357,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Sie lernen, Ihr System zu analysieren, Ziele festzulegen und das Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Ihrer Organisationen aufzubauen. Sie können Führungskräfte für das Thema gewinnen und den Nutzen belegen. Es werden Verbindungen zu anderen Managementsystemen

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
23.01.2017
47058 Duisburg

Kursbewertung

Immissionsschutzrecht, Basics

Der Kurs vermittelt Grundlagenkenntnisse, die die Teilnehmer/-innen befähigen, in Firmen, Behörden, Verbänden oder NGOs alltägliche Praxisfragen des Umweltrechts, speziell des Immissionsschutzrechts und der Umweltpolitik zu bearbeiten, sei es hauptberuflich

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
23.01.2017
49809 Lingen

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) - Präsenzphase III.

Anwendung und Vertiefung des Basiswissens zur sicherheitstechnischen Fachkunde - Fortsetzung der Ausbildungsstufe I.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
23.01.2017 - 17.02.2017
51105 Köln

  • 1.570,00Bruttopreis
Kursbewertung

Arbeitsschutz: Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Gesetzliche und technische Grundlagen - ArbSchG, DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1 bzw. GUV-V A1) - DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3 bzw. GUV-V A3), BetrSichV - TRBS 1201, DIN VDE 0701-0702 Einwirkung des Stromes auf den menschlichen Körper Schutzklassen

TÜV NORD Akademie
23.01.2017 - 24.01.2017
10969 Berlin

  • 928,20Bruttopreis
Kursbewertung

Befähigte Person zur Prüfung von Druckbehältern und Rohrleitungen Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 4

Rechtliche Grundlagen - Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) - Betriebssicherheitsverordnung - TRBS 1203 - Überblick über die Druckgeräterichtlinie Arten von Druckbehältern und Rohrleitungen - Anforderungen und Grundlagen - Besondere Arten von Druckbehältern

TÜV NORD Akademie
23.01.2017 - 26.01.2017
26125 Oldenburg

  • 1.856,40Bruttopreis
Kursbewertung

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hinter dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement verbirgt sich eine attraktive Chance, wie Sie Ihre Mitarbeiter dauerhaft, nachhaltig und selektiv motivieren und wertschätzen können. Nutzen Sie die Chance und profitieren Sie von präventiven und gesundheitsfördernden

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.
23.01.2017 - 24.01.2017
90429 Nürnberg

  • 1.487,50Bruttopreis
Kursbewertung

Sicherheitsbeauftragte/-r - Fortbildung

Aus dem Sozialgesetzbuch VII geht hervor, dass in Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten Sicherheitsbeauftragte bestellt werden müssen. Sicherheitsbeauftragte sollen den Unternehmer beim betrieblichen Arbeitsschutz unterstützen, in dem

DEKRA Akademie GmbH
23.01.2017
06116 Halle (Saale...

  • 357,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo Modul C gem. RAB30)

Der SiGeKo ist der Sicherheits- und Gesundheits- Koordinator einer Baustelle, seine Aufgaben sind in der Baustellenverordnung (BaustellV) geregelt. Gemäß Baustellenverordnung ist ein Sicherheits- und Gesundheits- Koordinator zu bestellen, wenn die Arbeiten

Eckert Schulen
23.01.2017 - 31.01.2017
93128 Regenstauf

  • 830,00Bruttopreis
Kursbewertung

Ausbildung zur befähigten Person zur Prüfung von Regalanlagen

Regaleinrichtungen, die Mängel aufweisen, sind die Ursache für Unfälle mit Sach- und Personenschäden.

ITC Graf GmbH
23.01.2017 - 24.01.2017
89520 Heidenheim

  • 791,35Bruttopreis
Kursbewertung

Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1

Der Betriebsrat hat im Arbeitsschutz vielfältige Rechte und Möglichkeiten. Unser Seminar versetzt Sie in die Lage, mögliche Gefahren frühzeitig zu erkennen und auf deren Beseitigung hinzuwirken.

md-mentoring
23.01.2017 - 24.01.2017
40764 Langenfeld

  • 891,31Bruttopreis
Kursbewertung

Sicherheitsbeauftragter Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

1. Tag - allgemeiner Teil: - Arbeitsplatz, Gefährdungen, Unfall - Arbeitsunfälle und ihre Folgen - Die Rollen der Arbeitsschutzbehörden und Berufsgenossenschaften (BG) - Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und Regeln der Technik - Die Organisation des

TÜV NORD Akademie
23.01.2017 - 24.01.2017
60594 Frankfurt

  • 868,70Bruttopreis
Kursbewertung

Regalanlagen prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person (Regalinspekteur)

Die neue DIN EN 15635 ist seit dem 01.08.2009 gültig und definiert unter anderem die wöchentliche Sichtprüfung sowie die jährliche Überprüfungen für ortsfeste Regalsysteme aus Stahl sowie verstellbare Palettenregale. Eine Beschädigung des Regalsystems

DEKRA Akademie GmbH
23.01.2017 - 24.01.2017
68309 Mannheim

  • 535,50Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,3 / 5

Ergonomie-Beauftragter - Basis-Seminar: Ergonomie, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Bildschirmarbeitsplatz

Die Entwicklung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Rechtsgrundlagen & Normen, Anforderungen Berufsgenossenschaft Die Verpflichtungen des Arbeitgebers zum Thema Bildschirmarbeit, Der Arbeitssicherheitsausschuss, G37-Untersuchungen Die Grundlagen

Bechtle AG
23.01.2017 - 24.01.2017
60314 Frankfurt (M...

  • 1.666,00Bruttopreis
Kursbewertung

Brandschutzhelfer nach § 10 Abs. 2 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Hausmeister und haustechnisches Personal, Ingenieure, Mitarbeiter mit Brandschutzaufgaben bzw. Mitarbeiter, die die Funktion des Brandschutzhelfers übernehmen sollen. Seminarziel: Nach §

Akademie für Technik GmbH
23.01.2017
24106 Kiel

  • 240,00Bruttopreis
Kursbewertung

Brandschutz- und Evakuierungshelfer nach § 10 Abs. 2 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Hausmeister, Ingenieure, Mitarbeiter mit organisatorischen und koordinierenden Aufgaben im Räumungsfall oder/und Brandfall. Seminarziel: Sie erlernen den sichere Umgang mit und den Einsatz von

Akademie für Technik GmbH
23.01.2017
24106 Kiel

  • 370,00Bruttopreis
Kursbewertung

Evakuierungshelfer nach § 10 Abs. 2 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Hausmeister und haustechnisches Personal, Ingenieure, Mitarbeiter mit organisatorischen und koordinierenden Aufgaben im Räumungsfall bzw. Mitarbeiter, die die Funktion des Evakuierungshelfers übern

Akademie für Technik GmbH
23.01.2017
24106 Kiel

  • 150,00Bruttopreis
Kursbewertung

Die aktuellen Arbeitsschutzvorschriften

Alle relevanten Änderungen im Gesetzes- , Verordnungs- und Vorschriftenwerk

FORUM Verlag Herkert GmbH
24.01.2017
01067 Dresden

  • 779,45Bruttopreis
Kursbewertung

Der Rücken - Kommunikation und Lösung - Rückenschule

In diesem Kurs erhalten Sie eine intensive Einführung in die Struktur und Bewegung des Rückens mit zahlreichen praktischen Formen. Sie lernen Bewegungsökonomie kennen und arbeiten nach den natürlichen Gesetzen der Körperphysik. Schmerzen können verstanden,

Paracelsus Schule Freiburg
24.01.2017 - 25.01.2017
79098 Freiburg

  • 230,00Bruttopreis
Kursbewertung

Begehungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Führungskräfte, Ingenieure, Techniker, Meister, Vorarbeiter, Sicherheitsfachkräfte, Betriebsräte und Angestellte die mit der Thematik beauftragt sind, bzw. sich darüber informieren wollen. Seminarziel: Sie lernen die möglichen Begehungsformen und

Akademie für Technik GmbH
24.01.2017
24106 Kiel

  • 300,00Bruttopreis
Kursbewertung
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Damit Arbeitsplätze gesundheitlich unbedenklich oder sogar gesundheitsförderlich sind, müssen betriebliche Strukturen, Einrichtungen und Prozesse gezielt geplant und umgesetzt werden.


Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind:
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen der Beschäftigten
  • Förderung und Erhaltung der Gesundheit und Motivation durch gute Arbeitsbedingungen
  • Steigerung der Innovation und Produktivität
Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz bzw. Arbeitssicherheit sind seit einiger Zeit auch gesetzlich vorgeschrieben. Die Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zielen in erster Linie auf die Führungskultur sowie auf die Work-Life-Balance ab. Des Weiteren sollen die anfallenden Tätigkeiten altersgerecht gestaltet werden.

Für das Festlegen der jeweiligen Maßnahmen werden verschiedene Analyse-Instrumente wie beispielsweise die Gefährdungsbeurteilung, die Fehlzeiten-Analyse, biometrische Daten etc. verwendet. Eine weitere wichtige Quelle sind Mitarbeiterbefragungen oder Workshops. Auf diese Weise werden Problemfelder im Betrieb aufgedeckt und anschließend Arbeitsschutz-Maßnahmen eingeleitet.

Maßnahmen für Gesundheitsmanagement

Nach der Bestandsaufnahme können im Gesundheitsmanagement folgende Maßnahmen zum Einsatz kommen:
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleitzeit)
  • HR-Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit
  • Programme für Führungskräfte, vor allem in der Thematik Mitarbeiterführung
  • Maßnahmen zur Steigerung des Zusammenhalts und des Betriebsklimas
  • Fitness- und Sportkurse
  • Gesunde Essensverpflegung durch die Kantine
Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz

In einem Unternehmen soll durch das Gesundheitsmanagement nicht nur die Gesundheit gefördert werden, sondern der Arbeitnehmer soll außerdem vor Arbeitsunfällen geschützt werden. So werden Maßnahmen zum Schutz vor Lärm, Sturz, psychischer Belastung ebenso ergriffen wie Mutterschutz- oder Jugendschutz-Maßnahmen.

Als wesentlich beim Arbeitsschutz werden die so genannten Unterweisungen angesehen. Mitarbeiter müssen laut Arbeitsschutzgesetz ausreichend unterwiesen werden, damit sie die Gefährdungssituation angemessen beurteilen und qualifiziert mit der Lage umgehen können.

Weiterbildung Gesundheitsmanagement

In den Bereichen Gesundheitsmanagement sowie Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gibt es zahlreiche Qualifizierungsmöglichkeiten. Zertifizierte Studiengänge beispielsweise bilden Gesundheitsmanager für Unternehmen aus. Auch andere Zertifikatskurse oder eine Vielzahl an spezialisierten Kursen zu Arbeitsschutz und Arbeitsrecht stehen dem Interessierten offen.