Arbeitsschutz auf Baustellen Seminar

Seminare zur Baustellensicherheit und Arbeitsschutz

132 Angebote (ca. 1188 Orte/Termine) vorhanden.
Baustellensicherung an Straßen (1-tägig)

Gemäß MVAS: In diesem Seminar erlangen Sie die Qualifikation des Verantwortlichen nach RSA/ZTV-SA für innerörtliche Straßen und Landstraßen. Ein erfahrener Referent vermittelt anschaulich die erforderlichen Kenntnisse für alle Personen, die mit Sicherungsmaßnahmen

MORAVIA Akademiesale_descr
Kursbewertung

355,81Bruttopreis

20.02.2018
28357 Bremen

Asbestarbeiten - Sachkunde TRGS 519, Anl. 4C - ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten + geringen Umfangs - Erstschulung

Wenn Ihr Betrieb Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführen möchte, bei denen die Arbeiter mit Asbestprodukten umgehen müssen, ist Vorsicht geboten. Der Gesetzgeber hat deshalb den Arbeits- und Gesundheitsschutz geregelt; das Stichwort

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

642,60Bruttopreis

ausgezeichnet

21.02.2018 - 22.02.2018
66113 Saarbrücken

Straßenbau-Fachkundelehrgang "Verantwortlicher für die Verkehrssicherung an Arbeitsstellen" in Stockstadt

Sie erwerben die erforderliche Fachkenntnis zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99)

Private Akademie für Verkehr und Technik GmbHsale_descr
Kursbewertung

428,40Bruttopreis

22.02.2018
63811 Stockstadt

Mit Unternehmervollmacht richtig vorsorgen


Rund 90 Prozent der Menschen haben keine Vorsorgevollmacht, etwa 75 Prozent keine Patientenverfügung. Kaum ein Selbständiger oder Unternehmer verfügt über eine Unternehmervollmacht. Wie sorgt man richtig vor?
 

Anzeige
Infos & Kontakt
Sachkundenachweis für den Umgang mit Asbestzementprodukten

Betriebsinhaber sowie Mitarbeiter des Dachdecker-, Klempner-, Elektroinstallateur-, Maler- und Lackierer-, Sanitär-Heizung-Klima-, Stuckateur-, Raumausstatter- sowie Zimmererhandwerks. Mitarbeiter kommunaler Bauhöfe, von Abbruchunternehmen und Containerdiensten

Gewerbe Akademie Freiburgsale_descr
Kursbewertung

580,00Bruttopreis

22.02.2018 - 23.02.2018
77652 Offenburg

Fortbildungslehrgang zur Asbest-Sachkunde nach TRGS 519, Anl. 3.

Zertifikate (vor 01.07.2010) liefen zum 30.06.2016 ab. Sachkundige mit Nachweis TRGS 519 sind fortbildungspflichtig.

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

571,20Bruttopreis

23.02.2018
22527 Hamburg

Auffrischung der Asbest-Sachkunde nach TRGS 519

Herkunft, Verwendung, Materialeigenschaften von Asbest Schwach gebundene / fest gebundene Asbestprodukte, Unterscheidung und Sanierungsbedarf Gefährdungen und Berufskrankheiten bei Arbeiten mit Asbest Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten

Handwerkskammer Ulmsale_descr
Kursbewertung

350,00Bruttopreis

24.02.2018
89077 Ulm

Befähigte Person / Sachkundiger für PSA gegen Absturz.

Praxiskurs zur regelmäßigen Prüfung der Schutzausrüstung nach DGUV-Grundsatz 312-906.

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.041,25Bruttopreis

26.02.2018 - 27.02.2018
10117 Berlin

Spezialist für Asbestsanierungen in der Schweiz | EKAS 6503

Anerkannt von der SUVA (Schweizerische Unfallversicherungsanstalt) - Fünftägiger Lehrgang nach EKAS-Richtlinie 6503 - Asbest (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit)

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.885,00umsatzsteuerfrei

26.02.2018 - 02.03.2018
4001 Basel

Asbestsanierung gemäß TRGS 519 Anlage 3

Viertägiger staatlich anerkannter und bundesweit gültiger Sachkundelehrgang (Asbestschein) nach TRGS 519 plus Zusatztag (wahlweise): Ausbildung zum fachkundigen Umgang mit Geräten, Schutzeinrichtungen und Körperschutzmitteln (Gerätefachkunde)

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.390,00umsatzsteuerfrei

26.02.2018 - 01.03.2018
63065 Offenbach

Umgang mit Asbest und künstlichen Mineralfasern (KMF) in Entsorgungs- und Transportunternehmen

Staatlich anerkannter zweitägiger Sachkundelehrgang für Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten (Asbestschein) sowie für die die Lagerung, den Transport und die Abfallentsorgung gem. TRGS 519 Anlage 4c

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

695,00umsatzsteuerfrei

26.02.2018 - 27.02.2018
80331 München

Sachkundelehrgang gemäß TRGS 519 Anlage 4 c für Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten

Trotz eines weitreichenden Herstellungs- und Verwendungsverbotes finden sich auch heute noch vielerorts Asbest-/Asbestzementprodukte. Gemäß TRGS 519, Nr. 2.7, Anlage 4 (Technische Regel für Gefahrstoffe) müssen Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten

Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhesale_descr
Kursbewertung

330,00Bruttopreis

26.02.2018 - 27.02.2018
76187 Karlsruhe

Asbest-Sachkundelehrgang für die Prüfung, Wartung und den Ausbau von Brandschutzklappen

Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, TRGS 519, Anlage 3

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.390,00umsatzsteuerfrei

26.02.2018 - 01.03.2018
63065 Offenbach

Asbest - Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten nach TRGS 519, Anlage 4c

Sachkunde für Tätigkeiten mit Asbest - Zweitägiger Sachkundelehrgang für Arbeiten an Asbestzementprodukten

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

695,00umsatzsteuerfrei

26.02.2018 - 27.02.2018
80331 München

Ausbildung zur Befähigten Person für die Prüfung von Handhebezeugen

Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage, Handhebezeuge auf ihren sicherheitstechnischen Zustand hin zu beurteilen, Störfaktoren zu erkennen und zu beseitigen sowie die jährliche Wiederholungsprüfung durchzuführen.

Carl Stahl Süd GmbHsale_descr
Kursbewertung

850,00Bruttopreis

28.02.2018 - 01.03.2018
73079 Süßen

Aufrechterhaltung der Asbest-Sachkunde nach TRGS 519, Anlage 3 und Anlage 4

Fortbildungspflicht nach der neuen TRGS 519 - Bundesweit staatlich anerkannter eintägiger Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 der neuen TRGS 519 (Stand: Januar 2014)

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

395,00Bruttopreis

28.02.2018
80331 München

Asbest für Einsteiger

Eintägige Einführung in die TRGS 519

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

395,00Bruttopreis

28.02.2018
80331 München

Asbest Kurzlehrgang

Eintägige Unterweisung

Umweltinstitut Offenbach GmbHsale_descr
Kursbewertung

398,00Bruttopreis

28.02.2018
80331 München

Befähigte Person zur Prüfung im Gerüstbau

Laut der Betriebssicherheitsverordnung §14 Absatz 1 „Prüfung der Arbeitsmittel“ hat der Arbeitgeber sicherzustellen, dass die Arbeitsmittel, deren Sicher-heit von den Montagebedingungen abhängt, nach der Montage und vor der ersten Inbetriebnahme sowie

LVQ Business Akademiesale_descr
Kursbewertung

410,00umsatzsteuerfrei

28.02.2018
45478 Mülheim an d...

Fortbildung befähigte Person / Sachkundiger für Hebezeuge.

Sachkundenachweis für Hebezeuge - befähigte Person Schulung in Cottbus, Köln, Nürnberg, Leipzig, Hannover, Berlin-Spandau, Berlin

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.184,05Bruttopreis

01.03.2018 - 02.03.2018
03044 Cottbus

Anschlagmittel prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person

Wenn Lasten bewegt oder gehoben werden, benötigt man Anschlagmittel. Um die Arbeitssicherheit jederzeit gewährleisten zu können, sind Unternehmer* verpflichtet, diese regelmäßig durch eine “Befähigte Person“ prüfen zu lassen. In dem Seminar “Anschlagmittel

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

499,80Bruttopreis

ausgezeichnet

01.03.2018 - 02.03.2018
49090 Osnabrück

Baustellensicherheit

Arbeitsschutz Baustellen

Baustellen weisen unterschiedliche Ausmaße auf. Unabhängig von der Größe können Baustellen jedoch Gefahren bergen oder Belastungen für die Allgemeinheit darstellen. Baustellen müssen daher korrekt eingerichtet und abgesichert werden.

Der Umfang der Baustelleneinrichtung wird bestimmt durch folgende Faktoren:
  • Ausmaße des Bauprojekts
  • Art des Bauwerks
  • Bauzeit
  • Witterungseinflüsse
  • Lokale Gegebenheiten (Gelände, Nachbarbebauung etc.)
  • Verfügbarkeit von Baugeräten und Baumaschinen im Betrieb
 

Baustelleneinrichtung


Zunächst muss das Bauunternehmen aufgrund der spezifischen Voraussetzungen des Bauvorhabens einen Angebotspreis ermitteln. Hierzu werden die Bauverfahren und der Bauablauf festgelegt sowie ein Grobkonzept der Baustelleneinrichtung erstellt. Anschließend wird das Planungskonzept weiter überarbeitet und vervollständigt bis schließlich mit der Einrichtung der Baustelle begonnen werden kann. Mögliche Änderungen der Rahmenbedingungen können den Bauablauf verändern und erfordern eventuell eine Neuplanung einzelner Details.


Baustellensicherung und Baustellensicherheit

  • Bauzaun: Der Bauzaun verhindert den Zutritt Unbefugter zur Baustelle und schützt die Baumaschinen und anderen Gerätschaften vor Diebstahl. Des Weiteren stellt der Bauzaun eine Barriere zwischen Baustelle und Verkehr der angrenzenden Straßen dar.
  • Brandschutz: Bei Verwendung von brennbaren Stoffe, Verpackungsmaterial und ähnliches muss eine entsprechende Anzahl von Feuerlöscheinrichtungen auf der Baustelle vorhanden sein.
  • Gewässer- und Baumschutz: Vor allem in Überschwemmungsgebieten müssen Gewässerschutzauflagen beachtet werden. So sind beispielsweise wassergefährdende Flüssigkeiten sicher zu lagern.
  • Nachbarschaftsschutz: Die Grundstücke sowie das Eigentum der Nachbarn darf durch die Baustelle nicht beschädigt werden.
  • Leitungsschutz: Um Schäden an Leitungen zu verhindern, müssen Details über deren Verlauf eingeholt werden. Kräne müssen einen entsprechenden Mindestabstand zu Hochspannungsleitungen einhalten.
  • Witterungsschutz: Baumaschinen, Gerätschaften, Materialien sowie noch nicht beendete Bauten müssen vor Natureinflüssen und Wetter ausreichend geschützt werden.
 
Grundsätzlich ist eine Baustelle so abzusichern, dass  keine Schäden oder Belastungen für die Allgemeinheit bzw. für den Einzelnen daraus erfolgen. D.h. die Baustelle muss ausreichend beleuchtet und von den Verkehrswegen durch eine klare Abgrenzung getrennt sein. Falls Fußgänger z.B. durch herabfallende Materialien zu Schaden kommen könnten, ist der Gehweg mit einer Überdachung abzusichern. Gelegentlich ist ein vorübergehendes Verlegen des Gehweges notwendig. Daneben werden die meisten Baustellen durch ein Baustellenschild oder durch Leitkegel gekennzeichnet.


Arbeitsschutz für Bauarbeiter

Bei der Einrichtung und Absicherung von Baustellen müssen nicht nur die Belange der Allgemeinheit beachtet werden, sondern auch die Gesundheit und Unversehrtheit der Bauarbeiter und Mitarbeiter der Baustellen und des Bauunternehmens. Schutzvorrichtungen, Bauhelme und angemessene Kleidung sind daher von großer Bedeutung.


Weiterbildung Baustellensicherheit und Baustellensicherung

Aktuelle Vorschriften und Entwicklungen zu den Themen Baustelleneinrichtung, Baustellensicherheit und Baustellensicherung kann man sich in Weiterbildungen und Lehrgängen bei Fortbildung24 aneignen.


Unter Seminare vergleichen in Baustellensicherheit, Arbeitsschutz finden Sie 132 Kurse mit 1188 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe