Arbeitsschutz auf Baustellen Seminar

Seminare zur Baustellensicherheit und Arbeitsschutz

123 Angebote (ca. 1107 Orte/Termine) vorhanden.
Spezialist für Asbestsanierungen in der Schweiz | EKAS 6503

Anerkannt von der SUVA (Schweizerische Unfallversicherungsanstalt) - Fünftägiger Lehrgang nach EKAS-Richtlinie 6503 - Asbest (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit)

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

1.885,00umsatzsteuerfrei

23.10.2017 - 27.10.2017
4001 Basel

Asbestsanierung gemäß TRGS 519 Anlage 3

Viertägiger staatlich anerkannter und bundesweit gültiger Sachkundelehrgang (Asbestschein) nach TRGS 519 plus Zusatztag (wahlweise): Ausbildung zum fachkundigen Umgang mit Geräten, Schutzeinrichtungen und Körperschutzmitteln (Gerätefachkunde)

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

1.390,00umsatzsteuerfrei

23.10.2017 - 26.10.2017
63065 Offenbach

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln Sachkundelehrgang nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500)

Gesetze und Verordnungen - Betriebssicherheitsverordnung Arten, Aufbau und Werkstoffe der Anschlagmittel - Seile, Ketten, Hebebänder - Stahldrahtseile und Drahtseilklemmen - Anschlagketten - Schäkel - Hebebänder und Rundschlingen - Faserseile - Kombinierte

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

833,00Bruttopreis

23.10.2017 - 24.10.2017
28199 Bremen

Mit Unternehmervollmacht richtig vorsorgen


Rund 90 Prozent der Menschen haben keine Vorsorgevollmacht, etwa 75 Prozent keine Patientenverfügung. Kaum ein Selbständiger oder Unternehmer verfügt über eine Unternehmervollmacht. Wie sorgt man richtig vor?
 

Anzeige
Infos & Kontakt
Fortbildung - Befähigte Person zur Prüfung von Hebezeugen in Erfurt, Berlin (Winden, Krane, Lastaufnahmeeinrichtungen)

Befähigte Personen zur Prüfung von Hebezeugen müssen mit einschlägigen Arbeitsschutz-, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien und allgemein anerkannten Regeln der Technik soweit vertraut sein, dass sie den arbeitssicheren Zustand bewerten können.

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

1.005,55Bruttopreis

23.10.2017 - 25.10.2017
99084 Erfurt

Asbest-Sachkundelehrgang für die Prüfung, Wartung und den Ausbau von Brandschutzklappen

Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, TRGS 519, Anlage 3

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

1.390,00umsatzsteuerfrei

23.10.2017 - 26.10.2017
63065 Offenbach

Fortbildung Asbestsachkundige (zur Verlängerung der erworbenen Sachkunde)

Jeder Asbestsachkundige nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 und 4 muss innerhalb der Geltungsdauer des Sachkundenachweises (sechs Jahre) eine behördlich anerkannte Fortbildung besuchen. Durch den Besuch wird der Sachkundenachweis um sechs Jahre verlängert.

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

505,75Bruttopreis

23.10.2017
99817 Eisenach, Th...

Baustellensicherung - Seminar zur Absicherung von Baustellen an öffentlichen Straßen und Wegen (Kommunale Einrichtungen)

Verantwortliche für die Sicherung von Baustellen müssen eine entsprechende Qualifizierung nachweisen. Rechtliche Grundlagen bilden das "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen

DEKRA Akademie GmbH
Kursbewertung

416,50Bruttopreis

ausgezeichnet

24.10.2017 - 25.10.2017
33605 Bielefeld

Fortbildungslehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Zurr- und Anschlagmitteln

Die ordnungsgemäße Prüfung von Zurr- und Anschlagmittel sowie ein qualitativ hochwertiges und sicheres Arbeiten als befähigte Person sind nur möglich, wenn das Wissen immer auf dem aktuellen Stand ist. Nach der TRBS 1203 muss die befähigte Person über

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

355,81Bruttopreis

24.10.2017
99084 Erfurt

Baustellensicherung an Straßen (1-tägig)

Gemäß MVAS: In diesem Seminar erlangen Sie die Qualifikation des Verantwortlichen nach RSA/ZTV-SA für innerörtliche Straßen und Landstraßen. Ein erfahrener Referent vermittelt anschaulich die erforderlichen Kenntnisse für alle Personen, die mit Sicherungsmaßnahmen

MORAVIA Akademie
Kursbewertung

355,81Bruttopreis

24.10.2017
35578 Wetzlar

Befähigte Person für die Prüfung von Leitern und Tritten sowie Fahrgerüsten.

Garantieren Sie als Befähigte Person für Leitern und Tritte sowie für Fahrgerüste durch wiederkehrende Prüfungen Sicherheit.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

708,05Bruttopreis

25.10.2017
30175 Hannover

Ausbildung zur befähigten Person zur Prüfung von Anschlagmitteln

Anschlagmittel sind im Alltag nicht mehr wegzudenken - sei es beim Beladen von LKWs, auf Baustellen oder beim innerbetrieblichen Transport. Jeder von uns muss sich zu 100 % auf den ordnungsgemäßen Zustand der Anschlagmittel verlassen können. Schäden oder

ITC Graf GmbH
Kursbewertung

410,55Bruttopreis

25.10.2017
89520 Heidenheim

Befähigte Person/Sachkundiger für PSA gegen Absturz

Gesetzliche Rahmenbedingungen und Dienstanweisungen Unterschiedliche Ausrüstungsarten und ihre jeweiligen Anforderungen Sachgerechte Verwendung der PSA Das vorschriftsgemäße Anschlagen Das ordentliche Aufbewahren der PSA Anzeichen von Schäden erkennen

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

571,20Bruttopreis

25.10.2017 - 26.10.2017
22309 Hamburg

Ausbildung zur Befähigten Person für die Prüfung von Anschlagmitteln

Anschlagmittel sind nicht zum Hebezeug gehörende Einrichtungen, die eine Verbindung zwischen Tragmittel und Last oder Tragmittel und Lastaufnahmemittel herstellen. Teilnehmer dieses Seminars sind in der Lage, die kosten- und sachgerechte Anwendung sowie

Carl Stahl Süd GmbH
Kursbewertung

850,00Bruttopreis

25.10.2017 - 26.10.2017
73079 Süßen

Verkehrssicherungspflicht - Gebäude, Außenanlagen und Verkehrswege für Dritte unbedenklich nutzbar halten

Jeder Eigentümer von Immobilien ist verpflichtet, für die Verkehrssicherheit der Objekte Sorge zu tragen. Verkehrssicherheit bedeutet, dass das Gebäude und die Außenanlagen durch Dritte unbedenklich genutzt werden können. Heute ist es ein gesetzliches

TÜV Akademie GmbH
Kursbewertung

505,75Bruttopreis

25.10.2017
99084 Erfurt

RSA -Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95)

Personal und Mitarbeiter von Unternehmen die Arbeitsstellen und Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum betreiben müssen. Auch Firmen deren Mitarbeiter Bäume an Straßen beschneiden müssen. Tagesseminar von 9 bis 17 Uhr,

EFB-Bau Consulting
Kursbewertung

315,35Bruttopreis

25.10.2017
50667 Köln

Asbestarbeiten - Sachkunde TRGS 519, Anl. 4C - ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten + geringen Umfangs - Erstschulung

Wenn Ihr Betrieb Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführen möchte, bei denen die Arbeiter mit Asbestprodukten umgehen müssen, ist Vorsicht geboten. Der Gesetzgeber hat deshalb den Arbeits- und Gesundheitsschutz geregelt; das Stichwort

DEKRA Akademie GmbH
Kursbewertung

618,80Bruttopreis

ausgezeichnet

25.10.2017 - 26.10.2017
67655 Kaiserslaute...

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten Sachkundeschulung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 54 (bisherige BGV D8), DGUV Grundsatz 309-007 und 309-008 (bisherige BGG 956 und BGG 956-1)

Rechtliche Grundlagen - Betriebssicherheitsverordnung - Richtlinien und anerkannte Regeln der Technik - Arbeitsschutzvorschriften - DIN-Normen - DGUV Vorschrift 54, DGUV Grundsatz 309-007, DGUV Grundsatz 309-008, DGUV Regel 100-500 (bisherige BGV

TÜV NORD Akademie
Kursbewertung

833,00Bruttopreis

26.10.2017 - 27.10.2017
28199 Bremen

Asbest-Gerätefachkunde

Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkundiger) für die sicherheitstechnische Prüfung der Arbeitsmittel bei Tätigkeiten mit Asbest und anderen Schadstoffen gem. TRGS 519, 2.16

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

398,00Bruttopreis

27.10.2017
63065 Offenbach

Asbestspezialist für die Schweiz in 1œ Tagen

1 œ -tägiger ?Passerellenkurs? zum Erwerb der Qualifikation zum Spezialist für Asbestsanierungen in der Schweiz (EKAS 6503), wenn bereits in Deutschland die Sachkunde nach TRGS 519 erworben wurde

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Kursbewertung

495,00Bruttopreis

27.10.2017 - 28.10.2017
63065 Offenbach

Arbeitsschutz Baustellen

Baustellen weisen unterschiedliche Ausmaße auf. Unabhängig von der Größe können Baustellen jedoch Gefahren bergen oder Belastungen für die Allgemeinheit darstellen. Baustellen müssen daher korrekt eingerichtet und abgesichert werden.

Der Umfang der Baustelleneinrichtung wird bestimmt durch folgende Faktoren:
  • Ausmaße des Bauprojekts
  • Art des Bauwerks
  • Bauzeit
  • Witterungseinflüsse
  • Lokale Gegebenheiten (Gelände, Nachbarbebauung etc.)
  • Verfügbarkeit von Baugeräten und Baumaschinen im Betrieb
 

Baustelleneinrichtung


Zunächst muss das Bauunternehmen aufgrund der spezifischen Voraussetzungen des Bauvorhabens einen Angebotspreis ermitteln. Hierzu werden die Bauverfahren und der Bauablauf festgelegt sowie ein Grobkonzept der Baustelleneinrichtung erstellt. Anschließend wird das Planungskonzept weiter überarbeitet und vervollständigt bis schließlich mit der Einrichtung der Baustelle begonnen werden kann. Mögliche Änderungen der Rahmenbedingungen können den Bauablauf verändern und erfordern eventuell eine Neuplanung einzelner Details.


Baustellensicherung und Baustellensicherheit

  • Bauzaun: Der Bauzaun verhindert den Zutritt Unbefugter zur Baustelle und schützt die Baumaschinen und anderen Gerätschaften vor Diebstahl. Des Weiteren stellt der Bauzaun eine Barriere zwischen Baustelle und Verkehr der angrenzenden Straßen dar.
  • Brandschutz: Bei Verwendung von brennbaren Stoffe, Verpackungsmaterial und ähnliches muss eine entsprechende Anzahl von Feuerlöscheinrichtungen auf der Baustelle vorhanden sein.
  • Gewässer- und Baumschutz: Vor allem in Überschwemmungsgebieten müssen Gewässerschutzauflagen beachtet werden. So sind beispielsweise wassergefährdende Flüssigkeiten sicher zu lagern.
  • Nachbarschaftsschutz: Die Grundstücke sowie das Eigentum der Nachbarn darf durch die Baustelle nicht beschädigt werden.
  • Leitungsschutz: Um Schäden an Leitungen zu verhindern, müssen Details über deren Verlauf eingeholt werden. Kräne müssen einen entsprechenden Mindestabstand zu Hochspannungsleitungen einhalten.
  • Witterungsschutz: Baumaschinen, Gerätschaften, Materialien sowie noch nicht beendete Bauten müssen vor Natureinflüssen und Wetter ausreichend geschützt werden.
 
Grundsätzlich ist eine Baustelle so abzusichern, dass  keine Schäden oder Belastungen für die Allgemeinheit bzw. für den Einzelnen daraus erfolgen. D.h. die Baustelle muss ausreichend beleuchtet und von den Verkehrswegen durch eine klare Abgrenzung getrennt sein. Falls Fußgänger z.B. durch herabfallende Materialien zu Schaden kommen könnten, ist der Gehweg mit einer Überdachung abzusichern. Gelegentlich ist ein vorübergehendes Verlegen des Gehweges notwendig. Daneben werden die meisten Baustellen durch ein Baustellenschild oder durch Leitkegel gekennzeichnet.


Arbeitsschutz für Bauarbeiter

Bei der Einrichtung und Absicherung von Baustellen müssen nicht nur die Belange der Allgemeinheit beachtet werden, sondern auch die Gesundheit und Unversehrtheit der Bauarbeiter und Mitarbeiter der Baustellen und des Bauunternehmens. Schutzvorrichtungen, Bauhelme und angemessene Kleidung sind daher von großer Bedeutung.


Weiterbildung Baustellensicherheit und Baustellensicherung

Aktuelle Vorschriften und Entwicklungen zu den Themen Baustelleneinrichtung, Baustellensicherheit und Baustellensicherung kann man sich in Weiterbildungen und Lehrgängen bei Fortbildung24 aneignen.


Unter Seminare vergleichen in Baustellensicherheit, Arbeitsschutz finden Sie 123 Kurse mit 1107 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe