Betriebsrat Seminare Übersicht

Schulungen und Seminare für Betriebsräte

184 Angebote (ca. 1656 Orte/Termine) vorhanden.
Betriebsratsvorsitz und Stellvertretung Verantwortungsvoll und strukturiert organisieren

Auf diesem Seminar werden die Probleme behandelt, die bei der Organisation der Betriebsratsarbeit auftauchen können. Dabei nimmt der Betriebsratsvorsitzende die Schlüsselposition ein.

IBP - Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KGsale_descr
Kursbewertung

1.291,15Bruttopreis

19.02.2018 - 23.02.2018
99096 Erfurt

Arbeits- und Gesundheitsschutz - Kontrollinstanz Betriebsrat

Kontrollfunktion des BR wahrnehmen, Gefahren für die Beschäftigten ausschließen

FFB Forum für Betriebsräte GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.069,81Bruttopreis

19.02.2018 - 21.02.2018
65933 Frankfurt

Betriebsverfassungsrecht

Seminar Betriebsverfassungsrecht

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.sale_descr
Kursbewertung

1.487,50Bruttopreis

19.02.2018 - 20.02.2018
30519 Hannover

Betriebsratswahl 2018

Es gibt zahlreiche Informationen (z. B. Wahlkalender und Muster zu Wahlausschreiben), welche die Betriebsratswahl erleichtern und unterstützen. Sie können aber keinen Gesamtüberblick über die komplexen Zusammenhänge bieten. Häufig sind Fehler bei einfachen

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)sale_descr
Kursbewertung

835,00Bruttopreis

19.02.2018 - 20.02.2018
50996 Köln

"Die neueste Rechtsprechung zur Kündigung des Arbeitnehmers wegen Krankheit

?Sie lernen die wichtigsten Urteile der Rechtsprechung zur Kündigung des Arbeitnehmers wegen Krankheit kennen. Sie wissen, wie man mit häufigen Kurzerkrankungen und Langzeitkrankheiten korrekt und ordnungsgemäß umgeht. Sie kennen die ?Drei-Stufen-Prüfung?

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbHsale_descr
Kursbewertung

430,00Bruttopreis

20.02.2018
76137 Karlsruhe

Für Betriebsräte: Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahlen 2018

Vom März bis Mai 2018 ist es wieder soweit - die Betriebsräte werden neu gewählt. Bei der Planung und Durchführung der Betriebsratswahl gibt es viele Besonderheiten, die Sie beachten müssen. Denn ohne eine gründliche Vorbereitung sind Fehler vorprogrammiert.

Verlag Dashöfer GmbHsale_descr
Kursbewertung

547,40Bruttopreis

20.02.2018
10319 Berlin

Betriebsratswahl 2018

Vom März bis Mai 2018 ist es wieder soweit – in den meisten Unternehmen Deutschlands werden wieder die Betriebsräte neu gewählt. Bei der Planung und Durchführung der Wahl gibt es viele Besonderheiten, die Sie beachten müssen. Sie erhalten wichtige Tipps

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbHsale_descr
Kursbewertung

430,00Bruttopreis

20.02.2018
60549 Frankfurt a....

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationsverpflichtung Umsetzen der Anforderungen aus dem Arbeitsschutzgesetz

Rechtliche Grundlagen, EU - und Binnenrecht, Gesetze und Verordnungen zum Arbeitsschutz Grundlagen des Arbeitsschutzrechts (Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung, Gefahrstoffverordnung, DGUV Recht etc.) Pflichten des Arbeitgebers und der

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

559,30Bruttopreis

21.02.2018
26125 Oldenburg

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Dieses Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen für eine erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Dabei wird den Teilnehmern das notwendige Wissen vermittelt, um Ihre Interessen wirkungsvoll einzusetzen. Zielsetzung ist es,

IFM Institut für Managementberatung GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.428,00Bruttopreis

21.02.2018 - 22.02.2018
20354 Hamburg

Gefährdungsbeurteilung 2018

In 7 Schritten rechtssicher erstellen, dokumentieren und umsetzen

FORUM Verlag Herkert GmbHsale_descr
Kursbewertung

779,45Bruttopreis

22.02.2018
65760 Frankfurt am...

Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

Dieses Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen der Beteiligungsrechte eines Betriebsrats, die für die tägliche Arbeit von Führungkräften relevant sind. Dabei wird den Teilnehmern insbesondere vermittelt, welche Aufgaben und Rechte ein Betriebsrat

IFM Institut für Managementberatung GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.428,00Bruttopreis

22.02.2018 - 23.02.2018
20354 Hamburg

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung: Grundausbildung nach den GDA Qualifizierungsempfehlungen

Im Rahmen des Seminars werden die wesentlichen Aspekte und Methoden bei der Beurteilung psychischer Belastungen vorgestellt.

concada GmbHsale_descr
Kursbewertung

415,31Bruttopreis

23.02.2018
53225 Bonn

Workshop: Gefährdungsbeurteilung - Arbeitsmittel und Anlagen

2015 wurden mit der Novelle der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) die gesetzlichen Grundlagen des betrieblichen Arbeitsschutzes und die Regelungen zum Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen auf neue Füße gestellt. Für

TÜV Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

523,60Bruttopreis

26.02.2018
99084 Erfurt

Arbeitnehmerüberlassung – Neues Recht

Am 01. April 2017 ist die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes in Kraft getreten. Den Teilnehmern werden umfassende Kenntnisse vermittelt, um die betrieblichen Konsequenzen für die Betriebsratsarbeit prüfen zu können.

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)sale_descr
Kursbewertung

370,00Bruttopreis

27.02.2018
40474 Düsseldorf

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber Recht kompakt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Rechtliche Grundlagen der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat - Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit - Nach der Betriebsratswahl: Chancen für einen Neustart nutzen - Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats - Überblick über das System der Beteiligungsrechte

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

642,60Bruttopreis

27.02.2018
80339 München

Betriebsratswahl 2018 - Intensiv

Erfolgreich wählen & Anfechtung vermeiden

FBZ Seminare GmbHsale_descr
Kursbewertung

827,05Bruttopreis

28.02.2018 - 01.03.2018
70469 Stuttgart

Fachkundige Person Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV.

Fachliche Qualifikation nach § 3 der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Verwendung von Arbeitsmitteln.

TÜV Rheinland Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

892,50Bruttopreis

01.03.2018 - 02.03.2018
51105 Köln

Prozessmanager/-in für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung IHK

Grundlagen, Planung und Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung (GBpsych) - Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes - Psychische Belastungen als Gegenstand der Gefährdungsbeurteilung - Rolle als Prozessmanager für die GBpsych

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbHsale_descr
Kursbewertung

1.890,00umsatzsteuerfrei

01.03.2018 - 01.06.2018
86159 Augsburg

Datenschutz - Betriebsvereinbarungen und Mitarbeiterdaten Haftung vermeiden - Mitarbeiterdaten rechtssicher verarbeiten

Grundlagen Datenschutz und Mitarbeiterdaten - Rechtliche Hindernisse bei der Verarbeitung von Mitarbeiterdaten - Unwirksamkeit von Einwilligungen der Mitarbeiter - Wechselwirkungen Datenschutz und Mitbestimmung - Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

TÜV NORD Akademiesale_descr
Kursbewertung

618,80Bruttopreis

01.03.2018
45127 Essen

Gefährdungsbeurteilung für Baustellen

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet jedes Unternehmen zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung. Im Bau- und Baunebengewerbe bedeutet dies, dass für jede Baustelle bzw. Bauprojekt eine baustellenspezifische Gefährdungsbeurteilung anzufertigen

secum gmbhsale_descr
Kursbewertung

284,41Bruttopreis

02.03.2018
87437 Kempten

Seminare Betriebsrat

Weiterbildung, Seminare und Schulungen für den Betriebsrat


Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer und wird von diesen alle 4 Jahre gewählt. Grundlage hierfür ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), welches auch die verschiedenen Rechte der Betriebsräte regelt. Dazu gehören vor allem das Informationsrecht, das Beratungsrecht, das Mitwirkungsrecht sowie das Betriebsverfassungsrecht und das Mitbestimmungsrecht.

Auch Gewerkschaften vertreten die Interessen der Arbeitnehmer, sind aber im Gegensatz zum Betriebsrat betriebsübergreifend tätig.  So setzen sie unter anderem die Tarifverträge fest, verhandeln mit den Arbeitgeberverbänden über diverse Arbeitsbedingungen oder organisieren Streiks.

Personalvertretungen oder Personalräte vertreten die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst, haben aber ähnliche Rechte wie der Betriebsrat.

Um den Überblick über die verschiedenen Institutionen zu haben, gibt es unterschiedliche Seminare und Lehrgänge für Mitarbeiter im Betriebsrat, die zu den jeweiligen Bereichen spezielle Themenschwerpunkte aufgreifen. Hier wären z.B. Seminare für Betriebsräte wie folgt im Angebot:
  • Seminare Arbeitsrecht für Betriebsräte
  • Schulungen für Protokoll- und Schriftführung
  • Seminare zu Kündigungen aus Sicht des Betriebsrates
  • Semnare Betriebsrat zu Mobbing und Burn-Out
  • Schulungen zum Betriebsverfassungsrecht
  • Betriebsrat Schulungen zum innerbetrieblichen Mediator
  • und viele mehr

Seminare Betriebsrat bei Verdi / ver.di

Auch die Gewerkschaft ver.di bitet in einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft Bildung und Beratung für Betriebsräte an. Hier finden Betriebsräte über 600 Seminarthemen und damit das umfangreichste Angebot für die Weiterbildung von Betriebsräten und Personalräten.

Anspruch auf Schulungen und Weiterbildung für den Betriebsrat
Mitglieder im Betriebsrat haben grundsätzlich ein Anrecht auf bezahlte Schulungen laut Betriebsverfassungsgesetz. Zu diesem Zweck muss der Arbeitgeber die Mitglieder im Betriebsrat sind auch Freistellen.

Achtung:
Die Schulungen (Kosten und Zeitübernahme durch AG) für Betriebsräte müssen in direktem Zusammenhang mit den gestellten Aufgaben im Betriebsrat stehen. 

Tipp:
Wenn ein Mitglied aus dem Betriebsrat z.B. ein 2tägiges Seminar besucht, so gilt dies alle volle Arbeitszeit. Somit erhalten Teilzeitbeschäftigte auch für die Mehrarbeitszeit vollen Freizeitausgleich (Überstunden).
 

Was kann ich tun, wenn meine Schulung als Betriebsrat abgelehnt wird?

Das ist immer eine heikle Situation, da dies oft mit strategischen Gründen in der Geschäftsleitung zusammenhängt. Diese können z.B. sein:
  • Unternehmerische Themen haben Vorrang das Seminar passt nicht
  • Das gewählte Seminarthema ist für den Betrieb nicht von Bedeutung
  • Das Unternehmen hat aus finanziellen Gründen einen Investitionsstopp
  • Man muss nicht jedes Mitglied im Betriebsrat auf ein Seminar schicken - einer pro Thema reicht
Grundsätzlich sind die Kosten für Schulngen und Seminare für Betriebsräte immer eine ungeliebte Invgestition, da diese nicht direkt dem Erfolg (Gewinn) des Unternehmens beiträgt. Wenn man also ständig zum Thema Weiterbildung und Seminare als Betriebsrat gebremst wird, hilft oftmals nur der Gang zum Arbeitsgericht. Dies sollte aber der letzte Ausweg sein.

 

Unter Seminare vergleichen in Betriebsrat, Gewerkschaften, Personalvertretung finden Sie 184 Kurse mit 1656 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe