Handel & Dienstleistungen

Objektschutz, Personenschutz, Sicherheitsdienst

95 Angebote (ca. 855 Orte/Termine) vorhanden.
Eine Sicherheitsfachkraft (umgangssprachlich Security) legt seine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft bzw. Prüfungsvorbereitung kann bei der IHK oder von einer anderen dafür spezialisierten Akademie erfolgen.


Die Ausbildung einmal bestanden finden sich die Sicherheitsfachkräfte im Personenschutz, Objektschutz und im Werkschutz wieder und sind entweder direkt angestellt oder werden durch einen Sicherheitsdienst beschäftigt.

Personenschutz

Der Personenschutz ist für die Sicherheit einer bestimmten Person, der sogenannten Schutzperson, zuständig und schützt vor Angriffen und Übergriffen wie Entführungen, Attentate usw.

Objektschutz

Der Objektschutz bewacht Objekte und gewährleistet dadurch deren Sicherheit. Er soll Störer, Kriminelle, Saboteure oder Feinde daran hindern, die schutzbefohlenen Objekte zu zerstören, diese einzunehmen oder deren Funktion zu beeinträchtigen.

Werkschutz

Beim Werkschutz handelt es sich um einen internen Dienstleister (sog. Sicherheitsdienst) eines Unternehmens. Er gewährleistet die Ordnung und Sicherheit aufrecht zu erhalten, indem er Gefahren und Schäden vom Unternehmen und seinen Mitarbeotern fern hält und abwendet.

Sicherheitsdienst

Sicherheitsdienste stellen den Auftraggebern (Unternehmen, öffentliche Institutionen, Privatpersonen) ihre Dienstleistungen in den Bereichen Objektschutz, Personenschutz und Veranstaltungen zur Verfügung.

Unter Seminare vergleichen in Objektschutz, Personenschutz, Sicherheitsdienst finden Sie 95 Kurse mit 855 unterschiedlichen Terminen in den Städten Mannheim, Augsburg, Frankfurt am Main, Stuttgart, Memmingen, Essen, Bremerhaven usw.
weiterlesen

Ausbildung - Weiterbildung geprüfte Fachkraft für Personenschutz und Sicherheit

Ausbildung zur Fachkraft für Personenschutz und Sicherheit in Mannheim. 10 Wochen in Vollzeit.

BGS Security GbR
09.01.2017 - 20.03.2017
Einstieg noch möglich
68309 Mannheim

  • 7.614,48umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Sachkundenachweis gemäß §34a Gewerbeordnung - Weiterbildung Wachpersonal

Unterrichtung / Unterweisung der Sachkunde im Bewachungsgewerbe für Bewachungspersonal - Gesetzl. Unterrichtung gemäß §34a Gewerbeordnung. Seminare und Termine in Memmingen, Augsburg, Kempten, Donauwörth

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
23.01.2017 - 27.01.2017
86159 Augsburg

  • 440,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Vorbereitungskurs Sachkundeprüfung § 34a GewO

Der Lehrgang bereitet auf die IHK-Sachkundeprüfung nach §34a Gewerbeordnung vor. Mit Bestehen dieser Prüfung erwerben die Teilnehmer die generelle Zulassung für die Tätigkeiten bei privaten Sicherheitsdienstleistern und erwerben damit die Berechtigung

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
23.01.2017 - 20.04.2017
60594 Frankfurt am...

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Waffensachkundelehrgang/Praktisches Schießen/Waffensachkundeprüfung gemäß § 7 WaffG

Die Waffensachkundelehrgänge mit der Sachkundeprüfung nach § 7 WaffG des VSW-BW sind gemäß § 3 (2) AWaffV staatlich anerkannt und bundesweit gültig. Die Sachkundeprüfung nach § 7 WaffG ist die Voraussetzung zum Erlangen des Waffenscheins oder der Waffenbesitzkarte

Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V.
24.01.2017 - 26.01.2017
70372 Stuttgart

  • 290,00Bruttopreis
Kursbewertung

34a Sachkunde Vorbereitung IHK Sicherheitsbereich, Sicherheitstechnik

Hier vermitteln wir Ihnen die fachlichen und rechtlichen Kenntnisse, welche notwendig sind für die gesetzlich vorgeschriebene IHK Sachkundeprüfung gemäß § 34 a GewO, welche Sie benötigen um im Sicherheitsbereich arbeiten zu dürfen. Unsere Vorbereitung

BGS Security GbR
26.01.2017 - 17.02.2017
68309 Mannheim

  • 900,00Bruttopreis
Kursbewertung

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß §34a Gewerbeordnung und §5a Bewachungsverordnung

Sachgebiete und Inhalte der Sachkundeprüfung und der Vorbereitung: - Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht - Bürgerliches Gesetzbuch - Straf- und Verfahrensrecht einschließlich dem Umgang mit Waffen - Unfallverhütungsvorschriften

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
30.01.2017 - 31.01.2017
87700 Memmingen

  • 210,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Beauftragte Person für Aufzugsanlagen gemäß BetrSichV und TRBS 3121 Ehemaliger Aufzugswärter

Aufgaben der beauftragten Person für den Betrieb von Aufzugsanlagen gemäß Betriebssicherheitsverordnung und TRBS 3121 Geschichtliche Entwicklung Was ist ein Aufzug? Unterschiedliche Bauarten - Treibscheibenaufzug - Direkter hydraulischer Aufzug -

TÜV NORD Akademie
31.01.2017
45127 Essen

  • 499,80Bruttopreis
Kursbewertung

BKrFQG Modul 3 Fahrsicherheit und Arbeitsschutz

Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit Die hier vermittelten Kenntnisse helfen den Fahrern Arbeits- und Verkehrsunfälle zu vermeiden bzw. die Folgen zu reduzieren.

WEKO GbR
04.02.2017
27572 Bremerhaven

  • 90,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Vorbereitungslehrgang "Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft", Teil 3

Der Lehrgang besteht aus den aufeinander aufbauenden Modulen 1 bis 4 (jeweils 5 Tage á 10 Unterrichtseinheiten). Modul 4 ist ausschließlich zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung konzipiert. Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert und kann durch die Agenturen

Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V.
06.02.2017 - 10.02.2017
70372 Stuttgart

  • 720,00Bruttopreis
Kursbewertung

Interventionskraft - Schulung und Wissensfeststellung gemäß VdS-Richtlinie

Der VSW-BW gilt gemäß den VdS-Richtlinien 2868 und 2172, Anhang E, als anerkannte Stelle zur Schulung und Wissensfeststellung für Interventionskräfte (IK) von Wach- und Sicherheitsunternehmen. Direkt im Anschluss an die 24-stündigen Schulung gemäß VdS

Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V.
07.02.2017 - 09.02.2017
70372 Stuttgart

  • 350,00Bruttopreis
Kursbewertung

Prüfung und Instandhaltung von Brandschutzklappen Vermittlung der sicherheitstechnischen Anforderungen

Rechtliche Anforderungen, Begriffsbestimmungen Notwendigkeit des Brandschutzes Brandschutztechnische Anforderungen Grundsätzliche brandschutztechnische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen Brandschutzklappen/Bauformen Grundsätzliche Anforderungen

TÜV NORD Akademie
10.02.2017
50679 Köln

  • 571,20Bruttopreis
Kursbewertung

Vorbereitungskurs Sachkundeprüfung § 34a GewO

EDV-Grundlagen (Lernsystem-Einführung. Word, Internet) Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung Gewerberecht Datenschutzrecht BGB Straf-und Verfahrensrecht Umgang mit Menschen (Verhaltensregeln, Kommunikation, Konfliktmanagement/ Deeskalationstechniken,

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
13.02.2017 - 10.03.2017
60594 Frankfurt am...

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO Vollzeit-Lehrgang

Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO

BFZ Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum
13.02.2017 - 10.03.2017
10969 Berlin

  • 1.970,00Bruttopreis
Kursbewertung

Sicherheitsfachkraft für das Bewachungsgewerbe - Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung nach § 34a Gewerbeordnung

Der Bedarf an privaten Sicherheitskräften ist in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Voraussetzung zur Ausübung einer Tätigkeit im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr, ist das erfolgreiche

DEKRA Akademie GmbH
20.02.2017 - 18.04.2017
67655 Kaiserslaute...

Kursbewertung

Qualifizierung im Sicherheitsbereich - Objektschutz und Bewachung

Im Bewachungsgewerbe sind in den letzten Jahren die Anforderungen an die Qualifikation der Beschäftigten erheblich gestiegen. In diesem Kurs werden Sie auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a Gewerbeordnung vorbereitet. Nach erfolgreich abgelegter Sachkundeprüfung

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
20.02.2017
47058 Duisburg

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

Waffensachkundeprüfung §7 WaffG

Waffenrecht Strafrecht Waffentechnik Waffenhandhabung Praktisches Schießen mit Pistole und Revolver Prüfung der Sachkunde

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
20.02.2017 - 24.02.2017
60594 Frankfurt am...

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

15-Tage-Kurs zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO

Der Lehrgang bereitet Sie auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO und der Bewachungsverordnung bei der IHK vor.

Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V.
20.02.2017 - 10.03.2017
70372 Stuttgart

  • 1.390,00Bruttopreis
Kursbewertung

Was Tonleute über Videotechnik wissen sollten

Bild- und Tontechnik wachsen immer schneller zusammen. Kaum ein "Tonmensch" kommt heute ohne Grundkenntnisse der Videotechnik aus. Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen Einstieg in die Videotechnik. Sie erfahren grundsätzliche Zusammenhänge und klären

ARD.ZDF medienakademie
20.02.2017 - 23.02.2017
90431 Nürnberg

  • 1.860,00Bruttopreis
Kursbewertung

Waffensachkunde nach §7 WaffG.

WAFFENSACHKUNDE gemäß § 7 WaffG Für jeden der bewaffnet im Sicherheitsbereich arbeiten möchte ist die Waffensachkunde Grundvoraussetzung. In einem 7 Tageskurs mit praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten vermitteln wir Ihnen das notwendige

BGS Security GbR
23.02.2017 - 02.03.2017
68309 Mannheim

  • 750,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Vorbereitungslehrgang "Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft", Teil 4

Der Lehrgang besteht aus den aufeinander aufbauenden Modulen 1 bis 4 (jeweils 5 Tage á 10 Unterrichtseinheiten) . Modul 4 ist ausschließlich zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung konzipiert. Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert und kann durch die Agenturen

Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e.V.
27.02.2017 - 03.03.2017
70569 Stuttgart-Va...

  • 720,00Bruttopreis
Kursbewertung
Eine Sicherheitsfachkraft (umgangssprachlich Security) legt seine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft bzw. Prüfungsvorbereitung kann bei der IHK oder von einer anderen dafür spezialisierten Akademie erfolgen.


Die Ausbildung einmal bestanden finden sich die Sicherheitsfachkräfte im Personenschutz, Objektschutz und im Werkschutz wieder und sind entweder direkt angestellt oder werden durch einen Sicherheitsdienst beschäftigt.

Personenschutz

Der Personenschutz ist für die Sicherheit einer bestimmten Person, der sogenannten Schutzperson, zuständig und schützt vor Angriffen und Übergriffen wie Entführungen, Attentate usw.

Objektschutz

Der Objektschutz bewacht Objekte und gewährleistet dadurch deren Sicherheit. Er soll Störer, Kriminelle, Saboteure oder Feinde daran hindern, die schutzbefohlenen Objekte zu zerstören, diese einzunehmen oder deren Funktion zu beeinträchtigen.

Werkschutz

Beim Werkschutz handelt es sich um einen internen Dienstleister (sog. Sicherheitsdienst) eines Unternehmens. Er gewährleistet die Ordnung und Sicherheit aufrecht zu erhalten, indem er Gefahren und Schäden vom Unternehmen und seinen Mitarbeotern fern hält und abwendet.

Sicherheitsdienst

Sicherheitsdienste stellen den Auftraggebern (Unternehmen, öffentliche Institutionen, Privatpersonen) ihre Dienstleistungen in den Bereichen Objektschutz, Personenschutz und Veranstaltungen zur Verfügung.