Industrie & Bauwirtschaft

Weiterbilden in den Bereichen Schweißen, Schneiden, Löten

244 Angebote (ca. 2196 Orte/Termine) vorhanden.
schweissenWer in der Metallverarbeitung tätig ist, muss sich nicht nur mit den verschiedenen Materialien auskennen, die bearbeitet werden, sondern auch mit den diversen Verarbeitungstechniken. Dafür ist es notwendig, eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren, zum Beispiel als Schweißer.

Ein Schweißer verbindet Bauteile unter Anwendung von Wärme und/oder Druck. Hierfür gibt es unterschiedliche Schweißverfahren. Als Werkstoffe werden Metalle (z.B. Stahl, Aluminium oder Messing), aber auch bestimmte Kunststoffsorten verwendet.

Grundsätzlich werden beim Schweißen zwei Verfahrensarten unterschieden: das Schmelz-Verbindungsschweißen sowie das Press-Verbindungsschweißen. Zu Ersterem gehören unter Anderem das Gasschweißen, das Elektronenstrahlschweißen und das Lichtbogenschweißen, zu Letzterem das Kaltpressschweißen und das Reibschweißen.

Wer als Schweißer arbeiten möchte, benötigt eine Ausbildung zum geprüften Schweißer, die vom Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. geregelt wird. Anschließend kann man sich nach dreijähriger praktischer Tätigkeit zum DVS-Schweißwerkmeister fortbilden. Wer danach noch weiter machen möchte, dem bietet sich eine Weiterbildung zum Schweißfachmann an.

Da ein Schweißer ständig Gefahren wie Starkstrom und explosiven oder giftigen Gasen ausgesetzt ist, ist eine entsprechende fachkundige Einweisung nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) erforderlich. In vielen Betrieben wird sogar eine Schweißaufsicht benötigt.
Auch beim Löten besteht die Gefahr, sich durch die entstehenden Dämpfe zu verletzen, weshalb in den meisten Betrieben spezielle Filter verwendet werden.

Ähnlich wie beim Schweißen dient das Löten dazu, Werkstoffe miteinander zu verbinden, allerdings hat das Lot einen geringeren Schmelzpunkt als die Werkstoffe, weshalb die Verbindung lange nicht so stabil ist wie bei geschweißten Bauteilen.

Je nach Temperatur werden die Lötverfahren in Weichlöten, Hartlöten oder Hochtemperaturlöten unterteilt. Am weitesten verbreitet ist das Löten in der Elektrotechnik. Dort werden vor allem das Schwallbad-Löten, das Reflow-Löten und das Löten mit Heißluft eingesetzt.

In dieser Rubrik finden Sie zahlreiche Schulungen und Seminare zu unterschiedlichen Themen im Bereich Schweißen, Schneiden, Löten.

Unter Seminare vergleichen in Schweißen, Schneiden, Löten finden Sie 244 Kurse mit 2196 unterschiedlichen Terminen in den Städten Duisburg, Offenburg, Übach-Palenberg, Halle (Saale), München, Dortmund, Hamburg usw.
weiterlesen

VT-Ergänzung Guss-/Schmiedeteile

VT-Ergänzung Guss- und Schmiedeteile

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
03.12.2016
47057 Duisburg

  • 428,40Bruttopreis
Kursbewertung

Fügen und Richten ( MAG Teil 2)

Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.

Gewerbe Akademie Freiburg
05.12.2016 - 09.12.2016
77652 Offenburg

  • 430,00Bruttopreis
Kursbewertung

Weiterbildung zum Klebpraktiker (EAB) in Aaachen / Übach-Palenberg

Die Weiterbildung / Ausbildung zum Klebpraktiker (European Adhesive Bonder, EAB) nach Richtlinie DVS-EWF 3305 findet in Übach-Palenberg bei Aachen statt. Auch von Köln gut zu erreichen.

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
05.12.2016
52531 Übach-Palenb...

  • 1.320,00Bruttopreis
Kursbewertung

Schweißkonstrukteur Aufbaulehrgang A5

DVS®-Lehrgang Schweißkonstrukteur nach Richtlinie DVS®1181, Aufbaulehrgang A5 Schweißgerechtes Konstruieren im Fahrzeugbau

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
05.12.2016 - 09.12.2016
06118 Halle (Saale...

  • 1.900,00Bruttopreis
Kursbewertung

Kurse Flammrichten Weiterbildung Modul 1

Seminare und Kurse zum Thema Flammrichten Modul 1 (Grundkurs) allgemeiner Baustahl bis S355 Theorie und Praxis bieten wir in Duisburg, München, Fellbach an.

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
05.12.2016 - 07.12.2016
80636 München

  • 1.170,00Bruttopreis
Kursbewertung

Weiterbildung zur Klebfachkraft (EAS) nach Richtlinie DVS-EWF 3301

Die Weiterbildung zur Klebfachkraft (European Adhesive Specialist, EAS) nach Richtlinie DVS-EWF 3301 findet in Übach-Palenberg bei Aachen und in halle statt. Weitere Termine in anderen Orten bundesweit erhalten Sie gerne auf Anfrage.

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
05.12.2016 - 09.12.2016
52531 Übach-Palenb...

  • 1.420,00Bruttopreis
Kursbewertung

Lötaufsichtspersonal DVS® 2631

Qualifizierung zum Lötaufsichtspersonal nach Richtlinie DVS® 2631

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
05.12.2016 - 16.12.2016
47057 Duisburg

  • 2.940,00Bruttopreis
Kursbewertung

Kunststoffschweißer-Verlängerungsprüfung, Prüfgruppen I und II nach DVS 2212-1

Verlängerungskurs Die Gültigkeit einer Schweißprüfung nach DVS 2212-1 beträgt üblicherweise ein Jahr. Der Teilnehmer schließt den Lehrgang mit einer theoretischen und praktischen Prüfung im gewählten Schweißverfahren

Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund
05.12.2016
44139 Dortmund

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

DVGW GW 330 Schweißen und Verlegen von PE-Leitungen

Der Einsatz von Polyethylen (PE) als Rohrwerkstoff für die Gas- und Wasserverteilung hat sich seit vielen Jahren erfolgreich durchgesetzt. Die einwandfreie Herstellung einer PE-Schweißverbindung erfordert neben schweißgeeigneten Werkstoffen und zuverlässigen

ELBCAMPUS Kompetenzzentrum<br>Handwerkskammer Hamburg
05.12.2016 - 09.12.2016
21079 Hamburg

  • 1.050,00Bruttopreis
Kursbewertung

Umsetzung der Anforderungen der DIN EN 1090

Umsetzung der Anforderungen der DIN EN 1090

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
06.12.2016 - 07.12.2016
30453 Hannover

  • 710,00Bruttopreis
Kursbewertung

Brennschneiden Schienentechnik: Fachbauleiter Spannungsausgleich

Fachbauleiter Spannungsausgleich (Fbaul SpA)

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
06.12.2016 - 15.12.2016
30453 Hannover

  • 1.990,00Bruttopreis
Kursbewertung

Richten mit der Flamme

Richten mit der Flamme

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
06.12.2016 - 08.12.2016
30453 Hannover

  • 590,00Bruttopreis
Kursbewertung

SAP-Zusatzausbildung Betonstahlschweißen

DVS®-EWF-Lehrgang Schweißaufsicht Zusatzausbildung für das Schweißen von Betonstahl nach Richtlinie DVS®-EWF 1175

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
06.12.2016 - 08.12.2016
70736 Fellbach

  • 1.455,00Bruttopreis
Kursbewertung

Schweißaufsicht Betonstahlschweißen

Schweißaufsicht Betonstahlschweißen nach DIN EN ISO 17660 / DVS®- EWF 1175 Auffrischungsseminar

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
07.12.2016
80636 München

  • 490,00Bruttopreis
Kursbewertung

Erfahrungsaustausch für Schweiß- aufsichtspersonen.

Periodische Pflichtschulung zu Neuerungen in Technik und Regelwerken des Schweißens.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
07.12.2016
01979 Lauchhammer

  • 386,75Bruttopreis
Kursbewertung

DVS 2212, Teil 1 Wiederholungsprüfung, Prüfgruppe I und II: Kunststoffschweißerprüfung

Wiederholung der Kunststoffschweißerprüfung, einschl. Vorbereitung

ELBCAMPUS Kompetenzzentrum<br>Handwerkskammer Hamburg
07.12.2016
21079 Hamburg

  • 115,00Bruttopreis
Kursbewertung

Schulung Bolzenschweißen

Schulung Bolzenschweißen

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
08.12.2016
80636 München

  • 655,00Bruttopreis
Kursbewertung

Internationaler Schweißfachmann Blended Learning Teil 3

DVS®-IIW-Lehrgang Internationaler Schweißfachmann nach Richtlinie DVS®-IIW 1170 Blended Learning Teil 3

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
09.12.2016
70736 Fellbach

  • 3.115,00Bruttopreis
Kursbewertung

Fortbildung für den Schweißfachmann (Os)/SM(Os)

Fortbildungsveranstaltung für SFM (Os)/SM(Os) sowie MFb(SÜ) und BezL Fb(SÜ)

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
12.12.2016 - 13.12.2016
30453 Hannover

  • 520,00Bruttopreis
Kursbewertung

Schweißkonstrukteur Aufbaulehrgang A4

DVS®-Lehrgang Schweißkonstrukteur nach Richtlinie DVS®1181, Aufbaulehrgang A4 Schweißgerechtes Konstruieren im Maschinenbau

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH
12.12.2016 - 16.12.2016
70736 Fellbach

  • 1.900,00Bruttopreis
Kursbewertung
Wer in der Metallverarbeitung tätig ist, muss sich nicht nur mit den verschiedenen Materialien auskennen, die bearbeitet werden, sondern auch mit den diversen Verarbeitungstechniken. Dafür ist es notwendig, eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren, zum Beispiel als Schweißer.

Ein Schweißer verbindet Bauteile unter Anwendung von Wärme und/oder Druck. Hierfür gibt es unterschiedliche Schweißverfahren. Als Werkstoffe werden Metalle (z.B. Stahl, Aluminium oder Messing), aber auch bestimmte Kunststoffsorten verwendet.

Grundsätzlich werden beim Schweißen zwei Verfahrensarten unterschieden: das Schmelz-Verbindungsschweißen sowie das Press-Verbindungsschweißen. Zu Ersterem gehören unter Anderem das Gasschweißen, das Elektronenstrahlschweißen und das Lichtbogenschweißen, zu Letzterem das Kaltpressschweißen und das Reibschweißen.

Wer als Schweißer arbeiten möchte, benötigt eine Ausbildung zum geprüften Schweißer, die vom Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. geregelt wird. Anschließend kann man sich nach dreijähriger praktischer Tätigkeit zum DVS-Schweißwerkmeister fortbilden. Wer danach noch weiter machen möchte, dem bietet sich eine Weiterbildung zum Schweißfachmann an.

Da ein Schweißer ständig Gefahren wie Starkstrom und explosiven oder giftigen Gasen ausgesetzt ist, ist eine entsprechende fachkundige Einweisung nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) erforderlich. In vielen Betrieben wird sogar eine Schweißaufsicht benötigt.
Auch beim Löten besteht die Gefahr, sich durch die entstehenden Dämpfe zu verletzen, weshalb in den meisten Betrieben spezielle Filter verwendet werden.

Ähnlich wie beim Schweißen dient das Löten dazu, Werkstoffe miteinander zu verbinden, allerdings hat das Lot einen geringeren Schmelzpunkt als die Werkstoffe, weshalb die Verbindung lange nicht so stabil ist wie bei geschweißten Bauteilen.

Je nach Temperatur werden die Lötverfahren in Weichlöten, Hartlöten oder Hochtemperaturlöten unterteilt. Am weitesten verbreitet ist das Löten in der Elektrotechnik. Dort werden vor allem das Schwallbad-Löten, das Reflow-Löten und das Löten mit Heißluft eingesetzt.

In dieser Rubrik finden Sie zahlreiche Schulungen und Seminare zu unterschiedlichen Themen im Bereich Schweißen, Schneiden, Löten.