Externenprüfung Personaldienstleistungskaufmann / -kauffrau

Vorbereitung zur Externenprüfung im Bereich Personaldienstleistung

3 Angebote (ca. 27 Orte/Termine) vorhanden.
Externenprüfung zum/zur Personaldienstleistungskaufmann/-frau

* EDV * Verkauf/Marketing * Personalwesen * Rechnungswesen * Kosten * Kalkulation * Unternehmen im Wirtschaftsprozess * Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken * Spezialisierung in dem Fachbereich: * Personalgewinnung * Personaleinsatz

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

18.09.2017
42103 Wuppertal

Dienstleistungskaufleute und zugehörige Berufe - Vorbereitung auf Externenprüfung/Externenregelung (inkl. Prüfungsgebühren) - 12 Wochen

Inhalte Laut § 45 Abs. 2 und 3 Berufsbildungsgesetz (BBiG) werden nicht nur Auszubildende zur Abschlussprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen zugelassen. Auch andere Personen, die eine entsprechende Berufserfahrung nachweisen können, haben die

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Auf Anfrage
45879 Gelsenkirche...

Dienstleistungskaufleute und zugehörige Berufe - Vorbereitung auf Externenprüfung/Externenregelung (inkl. Prüfungsgebühren) - 24 Wochen

Inhalte Laut § 45 Abs. 2 und 3 Berufsbildungsgesetz (BBiG) werden nicht nur Auszubildende zur Abschlussprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen zugelassen. Auch andere Personen, die eine entsprechende Berufserfahrung nachweisen können, haben die

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Auf Anfrage
45879 Gelsenkirche...

Externenprüfung Personaldienstleistung

Vorbereitung auf die Externenprüfung zumKaufmann / zur Kauffrau für Personaldienstleistung - was sind die Inhalte?

Bei den Vorbereitungskursen auf die Externenprüfung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Personaldienstleistungen werden Sie zu folgenden Themen geschult:
  • IT-Anwendungen in MS-Office
  • Buchführung und Kostenabrechnungen
  • Basistraining Personalmanagement
  • Arbeitsmarkt und Personalpolitik
  • Lohn- und Reisekostenabrechnungen
  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Personalentwicklung und Einsatz
  • Gesetze bei der Arbeitnehmerüberlassung
  • Kunden- und Geschäftsprozesse
  • Grundschulung BWL - Wirtschaftliches Denken und Handeln
 

Welche Voraussetzungen benötigt man für die Zulassung zur Externenprüfung in Personaldienstleitung?

Es müssen mindestens 4,5 Jahre berufliche Prxis in der Tätigkeit Personalwesen / Personalwirtschaft zum Prüfungstermin nachgewiesen werden. Über die Zulassung zur Externenprüfung Personaldienstleistung eintscheidet dann die zuständige IHK.
 

Wie lange dauert ein Vorbereitungskurs für die Externenprüfung Personaldienstleistung?

Die Vorbereitungskurse dauern ca. 140 bis 150 Tage in Vollzeit. Somit sollte man ca. 7 bis 8 Monate einplanen.
 

Welche Förderungen kann ich für einen Vorbereitungskurs zur Externenprüfung Personaldienstleistung beantragen?

Im Normalfall sollte die Agentur für Arbeit dazu einen Bildungsgutschein ausstellen. Für ALG-Empfänger dürfte dies gar kein Problem sein und für im Job befindliche sollte dies, hinsichtlich eine Qualifizierung und damit einer Sicherung der Arbeitsstelle, auch möglich sein. Einfach bei Ihrem zuständigen Jobcenter anfragen und mit der Arbeitsplatzsicherung begründen.

Für Abgänger aus der Bundeswehr (Zeitsoldaten) die in diesem Bereich gearebeitet haben, gibt es eine Förderung vom BFD (Berufsförderungsdienst).

 

Unter Seminare vergleichen in Externenprüfung Personaldienstleistung finden Sie 3 Kurse mit 27 unterschiedlichen Terminen in den Städten Externenprüfung Personaldienstleistung Wuppertal, Externenprüfung Personaldienstleistung Gelsenkirchen usw.