Seminare für jede Branche

Open Office und Linux Schulungen

64 Angebote (ca. 576 Orte/Termine) vorhanden.
Linux-SchulungenDie mit Abstand beliebteste Bürosoftware in deutschen Unternehmen ist mit Sicherheit MS Office. Doch auch das Apache-Pendant zur Programm-Suite von Microsoft findet immer mehr Fans in der Bürolandschaft. Im Vergleich zum kostenpflichten Microsoft-Produkt hat Apache OpenOffice nämlich einen entscheidenden Vorteil: die Software ist kostenlos.

Freie Bürosoftware OpenOffice

Als Open-Source-Programm ist OpenOffice kostenfrei für jedermann im Netz downzuloaden. Gerade Unternehmen kleiner oder mittlerer Größe machen von dieser Möglichkeit rege Gebrauch. Schließlich lassen sich durch die Nutzung von Open Office im Vergleich zur Microsoft-Variante Investitionskosten sparen.

Zudem müssen die Firmen, die auf OpenOffice setzen, kaum Kompromisse machen. So bietet OpenOffice zu jedem Programm des MS Office-Paktes ein passendes Pendant. Textverarbeitung findet in Writer statt, Tabellenkalkulation heißt bei OpenOffice Calc, gezeichnet wird mit Draw und anstelle von PowerPoint nutzt man Impress, um seine Präsentationen formschön zu gestalten. Mit Base weist Open Office sogar eine Datenbanklösung auf. Lediglich ein E-Mail-Programm fehlt im OpenOffice-Umfang.

Apache OpenOffice: Einführung und Umstellung

Da Apache OpenOffice für Windows, Mac und Linux konzipiert ist, erfreut sich das Software-Ensemble wachsender Beliebtheit unter Usern und Unternehmen.

Wer allerdings das Office-Paket von Microsoft gewohnt war, tut sich bisweilen ein wenig schwer mit den OpenOffice-Programmen. Eine Umstellung von MS Office zu Apache OpenOffice oder LibreOffice ist vor allem in Firmen problematisch. Nicht sämtliche Mitarbeiter werden die Entscheidung, OpenOffice zu nutzen, unterstützten. Angst vor den neuen Programmen und Schwierigkeiten bei der ersten Benutzung frustrieren die Belegschaft unter Umständen.

Open Office Schulungen für eine erfolgreiche Arbeit

Damit die Umstellung auf die kostenfreie Bürosoftware reibungslos von statten geht, sollte man bereits im Vorfeld in die Vorbereitung und Schulung der Mitarbeiter investieren. In Schulungen lernen die Angestellten die Benutzeroberfläche von OpenOffice kennen, eignen sich grundlegende Arbeitstechniken an und erfahren mehr zu den Finessen der OpenOffice-Programme. In gezielten Aufbaukursen kann man sein erlerntes Wissen dann zusätzlich vertiefen und einzelne Facetten eines Programms bis ins Detail kennenlernen.

Unter Seminare vergleichen in Linux und Open Office finden Sie 64 Kurse mit 576 unterschiedlichen Terminen in den Städten Berlin, Chemnitz, Mannheim, Gießen, Erfurt, Stuttgart, Augsburg usw.
weiterlesen

Linux - GRD2 Linux für Fortgeschrittene - der Linux-Werkzeugkasten

Angesprochener Teilnehmerkreis: Linux-Systemadministratoren, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen. Aufbauend auf dem Kurs Linux-Grundlagen vertieft dieser

SanData IT-Trainingzentrum GmbH
23.01.2017 - 25.01.2017
10963 Berlin

Kursbewertung 4,3 / 5

Linux - GRD2 Linux für Fortgeschrittene - der Linux-Werkzeugkasten

Aufbauend auf dem Kurs Linux-Grundlagen vertieft dieser Kurs Linux - Fortgeschrittene (GRD2) die Kenntnisse, die engagierten Linux-Anwendern und -Administratoren die Anpassung des Systems an ihre Bedürfnisse ermöglichen.

PC-COLLEGE GbR
23.01.2017 - 25.01.2017
10963 Berlin

  • 1.487,50Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Open-Office-Workshop

Schnelles und effizientes Arbeiten mit Open Office. Lernen Sie Tabellen zu erstellen, Verknüpfungen herstellen, Präsentationen erstellen und vieles mehr. Der Open-Office-Kurs finden statt in München, Karlsruhe, Mannheim und weiteren Städten.

Bechtle AG
23.01.2017 - 26.01.2017
09119 Chemnitz

Kursbewertung

IT-Trainings und Softskills-Schulungen für EDV-Anwender


Schaffen Sie sich einen Wissensvorsprung!

Mit seinen professionellen IT-Trainings und Softskills-Schulungen bietet Ihnen das SanData IT-Trainingszentrum erstklassige Weiterbildungen rund um moderne Anwender-Software.

 

Anzeige
Infos & Kontakt

Linux Grundlagen (GRD1)

Einführung in Linux: Geschichte und Konzepte Die Bedienung des Linux-Systems Shell - Vorstellung und Bedienung Hilfe und Dokumentation Die Editoren vi und emacs Die wichtigsten Kommandos Reguläre Ausdrucke Standardkanäle und Filterkommandos Dateien und

Bechtle AG
23.01.2017 - 25.01.2017
68219 Mannheim

Kursbewertung

Linux Netzwerkadministration I - Einführung

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, das Netzwerk und die Dienste unter Linux zu managen. Sie erhalten eine fundierte und praxisbezogene Einführung in die Konfiguration und Administration der wichtigsten Dienste wie DNS, DHCP, LDAP, SMTP und Apache."

IFM Institut für Managementberatung GmbH
23.01.2017 - 25.01.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

LINUX Grundlagen f. Administratoren & Anwender

Die Schulung Linux Grundlagen bietet einen strukturierten Einstieg in den Umgang mit dem Linux-Betriebssystem und richtet sich an Benutzer genau wie an künftige Administratoren. Er stellt die Linux-Shell und die wichtigsten Kommandozeilen-Werkzeuge

dk-Computerschule Dr. Gunnar Dillmann & Thomas Kriebs GbR
25.01.2017 - 27.01.2017
35390 Gießen

  • 1.184,05Bruttopreis
Kursbewertung 4,7 / 5

Linux für Entwickler

Die Shell als Arbeitsumgebung Dateiverwaltung Bootsystem Festplattenverwaltung Prozessverwaltung Autotools Textfilter Ein-/Ausgabe-Umlenkung und Pipes Netzwerkverwaltung Remotezugriff RPM (Paketierung) Entwicklungstools/Versionskontrolle

Bechtle AG
25.01.2017 - 27.01.2017
09119 Chemnitz

Kursbewertung

Open Office - Kompakt

In diesem Seminar erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in die verschiedenen Module von OpenOffice."

IFM Institut für Managementberatung GmbH
30.01.2017 - 31.01.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Debian / Ubuntu LTS Server – Grundlagen

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das Grundlagenwissen zur kompetenten und effizienten Administration eines Debian GNU / Linux-Systems anhand der zum jeweiligen Zeitpunkt verfügbaren Debian-"Stable"- oder Ubuntu Server LTS Version. "

IFM Institut für Managementberatung GmbH
01.02.2017 - 03.02.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Linux Administration - Einführung

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das Basiswissen über die grundlegenden Konfigurations- und Einsatzmöglichkeiten eines Linux-Servers. Sie erlernen die Konfiguration und den Betrieb diverser Serverkomponenten (z.B. Apache, SAMBA, Postfix) unter Linux."

IFM Institut für Managementberatung GmbH
01.02.2017 - 03.02.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Ubuntu 10.04 / 12.04 LTS Server - Root Server

In diesem Seminar lernen Sie die Dienste eines Ubuntu-Root-Servers kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Dienste des SSH-Servers, des Webservers sowie des Datenbank- und Mailservers. Die Wissensvermittlung erfolgt anhand zahlreicher praktischer Übungsbeispiele."

IFM Institut für Managementberatung GmbH
02.02.2017 - 21.02.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Ubuntu 10.04 / 12.04 LTS Server - LAN Server

In diesem Seminar lernen Sie die Dienste eines Ubuntu-LAN-Servers kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Datei-, Verzeichnis- und Authentifizierungsdienste. Ein weiterer Themenschwerpunkt dieses Seminars ist der Dienst des Druckerservers. Die Wissensvermittlung

IFM Institut für Managementberatung GmbH
02.02.2017 - 21.02.2017
10405 Berlin

Kursbewertung

Linux - GRD1 Linux Grundlagen

Die Teilnehmer erwerben grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise des Betriebssystemes Linux sowie Grundkenntnisse der Administration von Linux-Systemen. Sie werden vertraut gemacht mit den Grundkonzepten des Systems sowie den Dienstprogrammen,

SanData IT-Trainingzentrum GmbH
06.02.2017 - 08.02.2017
99084 Erfurt

Kursbewertung 4,7 / 5

Linux - GRD1 Linux Grundlagen

Sie werden in diesem Linux Kurs vertraut gemacht mit den Grundkonzepten des Systems sowie den Dienstprogrammen, die für den Einsatz und die Wartung des Systems unverzichtbar sind.

PC-COLLEGE GbR
06.02.2017 - 08.02.2017
70178 Stuttgart

  • 1.178,10Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Netzwerk Administrator IHK Teil A: Betriebssystem - Grundlagen Linux /Windows

1. Grundlagen des Betriebssytems Linux: Betriebssystem Benutzerschnittstellen (Shells) 2. Distributionen: Unterschiede zwischen verschiedenen Distributionen 3. Installation von Linux: Planung und Durchführung - zusätzliche Programme - Hardwarevertiefung

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
10.02.2017 - 03.03.2017
86159 Augsburg

  • 550,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Linux Grundlagen - Einstieg in die Linux Welt

Dieser Kurs bietet einen strukturierten Einstieg in den Umgang mit dem Linux-Betriebssystem und richtet sich an Benutzer genau wie an künftige Administratoren.

WBS TRAINING AG
15.02.2017 - 17.02.2017
02625 Bautzen

  • 1.761,20Bruttopreis
Kursbewertung

Linux Grundlagen

Für einen Einstieg in die Administration von Linux-Systemen werden Grundlagen und Konzepte vermittelt. Sie sind Hilfe zur Selbsthilfe oder Unterstützung für aufbauende Trainings wie System-Adminis...

Technische Akademie Esslingen e.V.
21.02.2017 - 23.02.2017
73760 Ostfildern

  • 1.280,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Linux-Administration 1 - Basis des Administrators

Aufbauend auf dem Kurs Linux-Grundlagen gibt diese Schulung eine Einführung in die grundlegende Administration freistehender Linux-Systeme.

WBS TRAINING AG
22.02.2017 - 24.02.2017
86150 Augsburg

  • 1.761,20Bruttopreis
Kursbewertung

Seminar - Solaris 11 für erfahrene Unix/Linux-Umsteiger

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an erfahrene Systemadministratoren, die schon mit einem anderen Unix-Derivat (z. B. Linux oder AIX) vertraut sind. Auf Ihren bestehenden Fähigkeiten aufbauend vermittelt Ihnen dieses Seminar in komprimierter

ORDIX AG
27.02.2017 - 03.03.2017
65205 Wiesbaden

  • 2.368,10Bruttopreis
Kursbewertung

Shell, Awk und Sed

Sie lernen in diesem Seminar mit den Werkzeugen Shell (Bourne/Korn/Bash), Awk und Sed umzugehen, entwickeln kleine und effiziente Skripte und werden mit den notwendigen Strukturen für das Lösen komplexer Probleme vertraut gemacht. Weiterhin werden sie

ORDIX AG
27.02.2017 - 03.03.2017
65205 Wiesbaden

  • 2.011,10Bruttopreis
Kursbewertung
Die mit Abstand beliebteste Bürosoftware in deutschen Unternehmen ist mit Sicherheit MS Office. Doch auch das Apache-Pendant zur Programm-Suite von Microsoft findet immer mehr Fans in der Bürolandschaft. Im Vergleich zum kostenpflichten Microsoft-Produkt hat Apache OpenOffice nämlich einen entscheidenden Vorteil: die Software ist kostenlos.

Freie Bürosoftware OpenOffice

Als Open-Source-Programm ist OpenOffice kostenfrei für jedermann im Netz downzuloaden. Gerade Unternehmen kleiner oder mittlerer Größe machen von dieser Möglichkeit rege Gebrauch. Schließlich lassen sich durch die Nutzung von Open Office im Vergleich zur Microsoft-Variante Investitionskosten sparen.

Zudem müssen die Firmen, die auf OpenOffice setzen, kaum Kompromisse machen. So bietet OpenOffice zu jedem Programm des MS Office-Paktes ein passendes Pendant. Textverarbeitung findet in Writer statt, Tabellenkalkulation heißt bei OpenOffice Calc, gezeichnet wird mit Draw und anstelle von PowerPoint nutzt man Impress, um seine Präsentationen formschön zu gestalten. Mit Base weist Open Office sogar eine Datenbanklösung auf. Lediglich ein E-Mail-Programm fehlt im OpenOffice-Umfang.

Apache OpenOffice: Einführung und Umstellung

Da Apache OpenOffice für Windows, Mac und Linux konzipiert ist, erfreut sich das Software-Ensemble wachsender Beliebtheit unter Usern und Unternehmen.

Wer allerdings das Office-Paket von Microsoft gewohnt war, tut sich bisweilen ein wenig schwer mit den OpenOffice-Programmen. Eine Umstellung von MS Office zu Apache OpenOffice oder LibreOffice ist vor allem in Firmen problematisch. Nicht sämtliche Mitarbeiter werden die Entscheidung, OpenOffice zu nutzen, unterstützten. Angst vor den neuen Programmen und Schwierigkeiten bei der ersten Benutzung frustrieren die Belegschaft unter Umständen.

Open Office Schulungen für eine erfolgreiche Arbeit

Damit die Umstellung auf die kostenfreie Bürosoftware reibungslos von statten geht, sollte man bereits im Vorfeld in die Vorbereitung und Schulung der Mitarbeiter investieren. In Schulungen lernen die Angestellten die Benutzeroberfläche von OpenOffice kennen, eignen sich grundlegende Arbeitstechniken an und erfahren mehr zu den Finessen der OpenOffice-Programme. In gezielten Aufbaukursen kann man sein erlerntes Wissen dann zusätzlich vertiefen und einzelne Facetten eines Programms bis ins Detail kennenlernen.