Suchtberater Ausbildung

Weiterbildung im Umgang mit Suchterkrankungen

37 Angebote (ca. 333 Orte/Termine) vorhanden.
Allgemeine Psychopathologie - Grundlagen

In den meisten naturheilkundlichen Praxen wird der Mensch ganzheitlich behandelt. Körper, Seele, Psyche und Geist werden nicht getrennt voneinander gesehen und beeinflussen sich gegenseitig. Kenntnisse in klinischen Psychologie und Psychopathologie

Paracelsus Schule Rostocksale_descr
Kursbewertung

215,00Bruttopreis

17.01.2018
18055 Rostock

Zum Nichtraucher in einem Tag - Workshop

Ziel dieses Workshops ist es, das theoretische und praktische Vorgehen einer erfolgreichen Anti-Raucherbehandlung zu erlernen. Zahlreiche Raucher wissen um die gesundheitlichen Risiken und würden das Rauchen gern aufgeben. Doch sie wissen nicht,

Paracelsus Schule Würzburgsale_descr
Kursbewertung

90,00Bruttopreis

20.01.2018
97080 Würzburg

Ausbildung z. Suchtberater/in / Suchttherapeut/in

Ziel der Fachqualifikation ist es, Betroffenen und Angehörigen professionelle Hilfestellung und Begleitung aus der Abhängigkeit anbieten zu können. Um Verständnis für die Komplexität des Themas zu gewinnen, unterteilt sich die einjährige Ausbildung

Paracelsus Schule Tübingensale_descr
Kursbewertung

3.290,00Bruttopreis

26.01.2018 - 22.07.2018
72072 Tübingen

Fachausbildung z. Suchtberater/in

Neben Alkohol, Tabak, Drogen und Medikamenten treten immer neue Formen des Suchtverhaltens auf wie Abhängigkeiten von Spielen, Internet, Konsum, Essen, Arbeit, Sexualität u.v.m. Sie schleichen sich ein und führen die Betroffenen schließlich in schwere

Paracelsus Schule Rostocksale_descr
Kursbewertung

1.150,00Bruttopreis

03.02.2018 - 24.06.2018
18055 Rostock

Raucherentwöhnung - Fachfortbildung z. Seminarleiter/in

Diese Fachfortbildung wendet sich an Interessenten aus Gesundheitsberufen. Die Teilnehmer werden ausführlich in die Techniken der motivierenden Gesprächsführung und in die verhaltenstherapeutische Behandlung von Rauchern eingeführt. Mit Hilfe eines

Paracelsus Schule Braunschweigsale_descr
Kursbewertung

250,00Bruttopreis

10.02.2018 - 11.02.2018
38100 Braunschweig

Fachfortbildung z. Suchtberater/in

Missbrauch, Abhängigkeit und Sucht sind gesamtgesellschaftliche Themen, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Neben den ?klassischen? v. a. stoffgebundenen Abhängigkeiten von Tabak, Alkohol, Drogen und Medikamenten treten vermehrt nicht-stoffgebundene

Paracelsus Schule Hamburgsale_descr
Kursbewertung

1.150,00Bruttopreis

17.02.2018
22303 Hamburg

Kostenfreie Info-Veranstaltung: Fachausbildungen z. Gestalttherapeuten/in und Suchttherapeuten/in

Ausbildung zum Gestalttherapeuten/in: Gestalttherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das von Laura und Fritz Perls und Paul Goodmann entwickelt wurde. Die Wurzeln liegen unter anderem in der humanistischen Psychologie, der Tiefenpsychologie,

Paracelsus Schule Göttingensale_descr
Kursbewertung

kostenfrei

17.02.2018
37073 Göttingen

Fachqualifikation: Suchtberatung und Suchttherapie

Suchterkrankungen, die durch den regelmäßigen Konsum von Drogen, Alkohol oder stoffungebundenen Verhalten (exzessives Spielen) geprägt sind, verhindern die Realisation eines normalen Alltags für den Konsumenten. Diese Verhaltensweisen können lebensbedrohliche

Paracelsus Schule Hamburgsale_descr
Kursbewertung

3.290,00Bruttopreis

17.02.2018 - 14.04.2019
22303 Hamburg

Allgemeine Psychopathologie

In den meisten naturheilkundlichen Praxen wird der Mensch ganzheitlich behandelt. Körper, Seele, Psyche und Geist werden nicht getrennt voneinander gesehen und beeinflussen sich gegenseitig. Kenntnisse in klinischen Psychologie und Psychopathologie

Paracelsus Schule Passausale_descr
Kursbewertung

270,00Bruttopreis

20.02.2018
94032 Passau

Ausbildung z. Suchtberater/in - Suchttherapeut/in - Aufbaustudium z. Suchttherapeuten

Ziel der Fachqualifikation in der Suchttherapie ist es, Betroffenen und Angehörigen professionelle Hilfestellung und Begleitung aus der Abhängigkeit anbieten zu können. Im Aufbaustudium z. Suchttherapeuten wird die Differentialdiagnostik und in diesem

Paracelsus Schule Rosenheimsale_descr
Kursbewertung

380,00Bruttopreis

20.02.2018 - 22.02.2018
83022 Rosenheim

Professionelle Pflege bei Abhängigkeitserkrankungen

In Modul 1 wird ein Basiswissen zu Suchterkrankungen vermittelt. Insbesondere richtet sich dieses Modul auch an Pflegepersonen, die in nicht-suchtspezifischen Behandlungsbereichen arbeiten, aber ein solides Basiswissen erwerben möchten. In Modul

Akademie im Parksale_descr
Kursbewertung

995,00Bruttopreis

06.03.2018 - 14.06.2018
69168 Wiesloch

Illegale Drogen

Überblick über die aktuelle Lage der Rauschgiftkriminalität, umfangreiches Wissen über aktuelle Stoffe und ihre Gebrauchsutensilien, ihre Wirkungen und Erscheinungsformen

Akademie im Parksale_descr
Kursbewertung

130,00145,00 €Bruttopreis

08.03.2018
69168 Wiesloch

Kostenfreier Infovortrag: Ausbildung z. Suchtberater/in

Neben Alkohol, Tabak, Drogen und Medikamenten treten immer neue Formen des Suchtverhaltens auf, wie Abhängigkeiten von Spielen, Internet, Konsum, Essen, Arbeit, Sexualität u.v.m. Sie schleichen sich ein und führen die Betroffenen schließlich in schwere

Paracelsus Schule Freilassingsale_descr
Kursbewertung

kostenfrei

09.03.2018
83395 Freilassing

Fachausbildung Suchtberater/In

Missbrauch, Abhängigkeit und Sucht sind gesamtgesellschaftliche Themen, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Neben den ?klassischen? v. a. stoffgebundenen Abhängigkeiten von Tabak, Alkohol, Drogen und Medikamenten treten vermehrt nicht-stoffgebundene

Paracelsus Schule Jenasale_descr
Kursbewertung

1.150,00Bruttopreis

12.03.2018 - 19.06.2018
07743 Jena

Ausbildung z. Suchtberater/in

Sucht in Beruf und Privatleben. Die Sucht nach der Sucht; zu finden in allen Gesellschaftsschichten. Der Weg zum Suchtmittel wird in den meisten Fällen in unvorhergesehenen Lebenssituationen gegangen, um sich das momentane Leben etwas zu erleichtern.

Paracelsus Schule Regensburgsale_descr
Kursbewertung

1.150,00Bruttopreis

16.03.2018 - 22.04.2018
93049 Regensburg

Ausbildung z. Suchtberater/in / Suchttherapeuten/in

Krankhaftes Suchtverhalten und seine unterschiedlichen Vorstufen sind in allen Gesellschaftsschichten vorzufinden - die Tendenz ist weltweit steigend, besonders besorgniserregend bei Kindern und Jugendlichen. Der Weg zum Suchtmittel wird in den meisten

Paracelsus Schule Rosenheimsale_descr
Kursbewertung

1.150,00Bruttopreis

05.04.2018 - 14.04.2018
83022 Rosenheim

Allgemeine Psychopathologie - Grundlagen -Abendkurs

In den meisten naturheilkundlichen Praxen wird der Mensch ganzheitlich behandelt. Körper, Seele, Psyche und Geist werden nicht getrennt voneinander gesehen und beeinflussen sich gegenseitig. Kenntnisse in klinischen Psychologie und Psychopathologie

Paracelsus Schule Kasselsale_descr
Kursbewertung

250,00Bruttopreis

11.04.2018
34117 Kassel

Ausbildung z. Suchtberater/in / Suchttherapeut/in - Aufbaukurs z. Suchttherapeut/in

Ziel der Fachqualifikation in der Suchttherapie ist es, Betroffenen und Angehörigen professionelle Hilfestellung und Begleitung aus der Abhängigkeit anbieten zu können. Im Aufbaustudium z. Suchttherapeut/in werden die Differentialdiagnostik die ambulanten

Paracelsus Schule Rosenheimsale_descr
Kursbewertung

580,00Bruttopreis

15.04.2018 - 19.04.2018
83022 Rosenheim

Ganzheitliche Suchtberatung

Sucht ist ein in allen gesellschaftlichen Schichten anzutreffendes Phänomen. Dabei ist den Betroffenen häufig zunächst nicht bewusst, dass sie sich in einer Abhängigkeitssituation befinden. Die gesellschaftliche Entwicklung hat es mit sich gebracht, dass

Paracelsus Schule Bielefeldsale_descr
Kursbewertung

990,00Bruttopreis

17.04.2018 - 26.06.2018
33602 Bielefeld

Suchtberatung

Weiterbildung Suchtberatung

Suchtverhalten hat viele Entstehungsursachen und Ausprägungen. Die Anzahl der tabak- und alkoholabhängigen Bürger und ebenso der drogensüchtigen Menschen ist besorgniserregend und entwickelt sich zu einem gesellschaftlichen Problem.
 

Suchtprävention

Suchtprävention, beispielsweise in Schulen, hat daher oberste Priorität. Ausgebildete Suchberater übernehmen nicht nur präventive Maßnahmen, sondern bieten auch eine kompetente Anlaufstelle im Ernstfall. Sie sind darin geschult, Suchtgefährdungen zu erkennen und Suchterkrankungen mit gezielten Methoden der Suchtkrankenhilfe entgegenzuwirken.
 

Für wen eignet sich die Ausbildung zum Suchberater? 

Vor allem medizinisch vorgebildete Menschen interessieren sich für eine Suchtberater-Ausbildung. So können beispielsweise Heilpraktiker, Gesundheitspädagogen oder Psychologen ihr Angebot mit einer qualifizierten Suchttherapie erweitern. Auch Lebensberater oder Sozialarbeiter werden in ihrer täglichen Arbeit mit Suchtproblemen konfrontiert und benötigen Know-how im Umgang mit suchtkranken Menschen.
 

Ausbildung zum Suchtberater 

Aus- und Weiterbildungen in der Suchtkrankenhilfe sind nicht einheitlich geregelt, sondern unterscheiden sich je nach durchführender Akademie. Dies betrifft zum einen den Umfang der Lehrgangsstunden, zum anderen die inhaltliche Ausgestaltung. Häufig wird zudem zwischen Suchtberater und Suchttherapeut unterschieden. Die Suchberater-Ausbildung kann man meist innerhalb einiger Wochen absolvieren, während die Suchttherapie-Ausbildung umfangreicher gestaltet ist. Sie dauert bei den meisten Schulungsanbietern ungefähr ein Jahr.
 

Suchtberatung

Da Suchtberatung und Suchtprävention meist als Ergänzung zur Arbeit als Heilpraktiker, Psychologe oder Berater angeboten werden sollen, sind viele Aus- und Weiterbildungen im Bereich Suchtkrankenhilfe als Teilzeitangebote konzipiert und können daher berufsbegleitend wahrgenommen werden. Neben Abend- oder Wochenendseminaren werden mittlerweile sogar Suchtberater-Ausbildungen im Fernstudium angeboten.
 

Inhalte einer Suchtberater-Ausbildung 

Je nach Weiterbildung werden dem angehenden Suchberater unterschiedliche Schwerpunkte vermittelt. Beispielhafte Inhalte sind:
  • Suchttheorien
  • Psychologie und Sucht
  • Suchterkrankungen: Alkoholabhängigkeit, Tabakabhängigkeit, Drogenabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit usw.
  • Rechtsfragen
  • Beratungskompetenz und Beratungsmethoden
  • Prävention und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen
  • u.v.m

Sucht am Arbeitsplatz

Sucht am Arbeitsplatz ist mittlerweile ein gesellschaftsfähiges Thema geworden. Dennoch herrscht nach wie vor Unsicherheit in Bezug auf korrekte Verhaltensweisen bei Sucht und Suchtgefährdung.

Alkohol und Tabletten werden von einer nicht zu unterschätzenden Anzahl an Arbeitnehmern genutzt, um den Arbeitsalltag effizient zu gestalten und Leistung zu bringen. Abhängige Personen versuchen in der Regel ihre Sucht zu vertuschen oder zu leugnen. Nicht selten sind solche Probleme Keimboden für ein negatives Arbeitsklima oder Konflikte in der Belegschaft.

In Weiterbildungen zum Thema Sucht am Arbeitsplatz kann man erfahren, wie man mit Suchtproblemen lösungsorientiert umgeht. Folgende Fragen und Thematiken werden behandelt:
  • Wie erkennt man Suchtproblematiken?
  • Wie kann man Suchtprävention betreiben?
  • Wie geht man am sinnvollsten mit Suchterkrankungen im Arbeitsumfeld um?


Unter Seminare vergleichen in Suchterkrankungen, Suchtberater finden Sie 37 Kurse mit 333 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe