Fortbildungen Logopädie

Fortbildungen in Logopädie und Sprachtherapie

87 Angebote (ca. 783 Orte/Termine) vorhanden.
Ausbildung u. Umschulung zum Logopäden/zur Logopädin in Bremen

3 Jahre Vollzeit - Ausbildung und Studium der Lögopädie in einem Guss

wisoak - Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

01.09.2017 - 31.08.2020
28207 Bremen

Praxisgründungsseminar für Logopäden und Sprachtherapeuten in Köln

Kursinhalt Aus der Praxis für die erfolgreiche sprachtherapeutische Praxis Für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit ist eine gezielte Vorbereitung unerlässlich. Ob finanzielle, rechtliche oder organisatorische Themen vor und nach der

mentor GmbH
Kursbewertung

165,00Bruttopreis

02.09.2017
50670 Köln

Logopäde/-in

Theoretische Ausbildung: Anatomie, Aphasiologie, Audiologie, Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde, Hals-, Nasen- Ohrenheilkunde, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kieferorthopädie und -chirurgie, Linguistik,

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Kursbewertung

27.000,00Bruttopreis

04.09.2017 - 03.09.2020
49084 Osnabrück

Logopäde/-in

Besonderes Kennzeichen der Logopädie-Ausbildung ist die enge Verzahnung von Theorie und der sehr praxisbezogenen Ausbildung. Was vermittelt Ihnen diese Ausbildung? Der theoretische Unterricht umfasst: Anatomie und Physiologie Hals-, Nasen-,

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

11.09.2017 - 09.09.2020
33602 Bielefeld

Kostenfreier Info- und Themenabend zu Aufmerksamkeitsproblemen (ADS/ADHS) und Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche

Wirklich gutes Lernen kann nur gelingen, wenn es möglich ist, ruhig und aufmerksam dem Unterricht zu folgen. Sich in der Gesellschaft angemessen zu verhalten kann nur gelingen, wenn es möglich ist, die gesellschaftlichen Regeln und Normen zu erfassen,

Paracelsus Schule Erfurt
Kursbewertung

kostenfrei

22.09.2017
99084 Erfurt

Logopädie-Weiterbildung und Sprachtherapie-Seminare

Weiterbildung Sprachtheraoeutin

Die Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachbereich und beschäftigt sich mit zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit und Beeinträchtigungen in den Bereichen Sprache (Sprachstörungen und Sprachtherapie), Stimme (Stimmtherapie), Schlucken (Schluckstörungen und Schlucktherapie) und Hören (Hörstörungen).
 

Logopädie Geschichte

Die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin der Logopädie beschäftigt sich mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen bei Menschen, die in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind. Dabei kommen sowohl präventive Ansätze als auch beratende, diagnostische oder therapeutische Behandlungsmethoden zum Einsatz.
 

Tätigkeitsfeld von Logopäden

Übersetzt bedeutet Logopädie "Sprecherziehung" und richtet sich an Menschen aller Altersgruppen. In der frühkindlichen Phase werden vor allem Störungen der Sprachentwicklung in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Phonologie behandelt.

Sprachentwicklungsverzögerungen treten häufig während des Kindergartenalters und Vorschulalters auf, während Schriftspracherwerbsstörungen als Folgeerscheinung im Schulalter auftreten. Daneben behandeln Lögopäden unter anderem Schluckstörungen, Sprechapraxie oder Sprachstörungen nach einem Schlaganfall.


Berufsperspektiven für Logopäden nach der Ausbildung

Der Bedarf an Logopäden ist groß, da immer mehr Kinder im Vorschul- oder Schulalter einer logopädischen Behandlung bedürfen. Auch die demografische Entwicklung vergrößert den Therapiebedarf im Bereich Logopädie. Schlaganfälle oder neurologische Erkrankungen führen oftmals zu Sprechstörungen.
 

Chancen für Logopäden

Logopäden haben daher vielfältige Berufsmöglichkeiten. In der Regel werden sie für logopädische Praxen, Kliniken, Reha-Einrichtungen oder Frühförderzentren tätig. Auch in Einrichtungen für behinderte Menschen werden immer häufiger Logopäden eingestellt.
 

Weiterbildungen im Bereich Logopädie

Für Logopäden, Sprachheiltherapeuten, Sprachheilpädagogen, Stimmtherapeuten, Sprachtherapeuten und Sprecherzieher existieren zahlreiche Weiterbildungen. Ausgebildete Logopäden mit einer Hochschulzugangsberechtigung können einen Bachelor-Abschluss im Bereich der Logopädie erwerben oder ins Gesundheitsmanagement einsteigen. Auch fachliche Fortbildungen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. So kann man als Logopäde verschiedene Themenbereiche seines Fachs vertiefen und sich auf diesem Weg eine Zusatzqualifikation erwerben.


Unter Seminare vergleichen in Logopädie, Sprachtherapie finden Sie 87 Kurse mit 783 unterschiedlichen Terminen in den Städten Logopädie Fortbildungen Köln, Logopädie Fortbildungen Osnabrück, Logopädie Fortbildungen Bielefeld, Logopädie Fortbildungen Erfurt, Logopädie Fortbildungen Bremen usw.