Umschulungen Fachkraft für Metalltechnik

Umschulungsangebote zur Fachkraft für Metalltechnik

7 Angebote (ca. 63 Orte/Termine) vorhanden.
Fachkraft für Metalltechnik (IHK) Umschulung

Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik finden Beschäftigung in Betrieben der Metall bearbeitenden Industrie,

Konzept Bildung und Services GmbHsale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

09.07.2018 - 10.01.2020
42289 Wuppertal

Umschulung Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Zerspanungstechnik nach §62 BBiG

- Berufsprofilgebende Fertigkeiten- Kenntnisse und Fähigkeiten: Herstellen von Bauteilen, Warten von Betriebsmitteln, Steuerungstechnik, Anschlagen, Sichern und Transportieren, Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen, - Kenntnisse und Fähig

GARP Bildungszentrumsale_descr
Kursbewertung

11.822,73Bruttopreis

16.07.2018 - 24.01.2020
73207 Plochingen

Umschulung Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Montagetechnik nach §62 BBiG

Herstellen von Bauteilen, Warten von Betriebsmitteln, Steuerungstechnik, Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen, Anschlagen, Sichern und Transportieren, Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontageprozessen, Montieren und Demontieren

GARP Bildungszentrumsale_descr
Kursbewertung

14.055,72Bruttopreis

16.07.2018 - 24.01.2020
73207 Plochingen

Metallbauer/Metallbauerin - Fachrichtung Konstruktionstechnik (HWK) - Umschulung

Die Anforderungen des Marktes an qualifiziertes Personal bedingen eine fundierte Grund- und Weiterbildung. Für Fachkräfte im metallverarbeitenden Gewerbe bieten sich gute Berufsaussichten und attraktive Arbeitsplätze. In Bereichen der Metallverarbeitung

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

22.763,20Bruttopreis

Startgarantie

ausgezeichnet

24.09.2018 - 24.01.2021
67655 Kaiserslaute...

Fachkraft für Metalltechnik - Umschulung

Der neue 2-jährige Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik wurde erarbeitet, um die Bedeutung neuer Technologien sowie der Qualitätssicherung zu berücksichtigen. Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik

DEKRA Akademie GmbHsale_descr
Kursbewertung

13.195,85Bruttopreis

Startgarantie

ausgezeichnet

24.09.2018 - 23.01.2020
67655 Kaiserslaute...

Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik (IHK) - Fachrichtung Konstruktionstechnik

Fachkräfte für Metalltechnik in der Fachrichtung Konstruktionstechnik sind die absoluten Allrounder in ihren Unternehmen, da Sie ein umfassendes Fachwissen besitzen, um in den verschiedensten Bereichen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einzusetzen.

Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg gGmbHsale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

24.09.2018 - 31.01.2020
86152 Augsburg

Umschulung Fachkraft für Metalltechnik IHK in Vollzeit

Der Lehrgang zur Fachkraft für Metalltechnik dauer 16 Monate und findet in Vollzeit statt. Sichern Sie sich jetzt einen Platz für die Umschulung in Braunschweig, Salzgitter, Peine !

TEUTLOFF® Technische Akademie gGmbHsale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Termin auf Anfrage
31224 Peine

Fachkraft für Metalltechnik

Die Fachkraft für Metalltechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, dessen Inhalt sich nach der Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik des BIBB richtet. Teilnehmer, die diese zweijährige Umschulung erfolgreich abschließen, erhalten ihren Facharbeiter oder Gesellenbrief der jeweiligen Kammer. Das Besondere an einer Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik ist die Tatsache, dass im zweiten Abschnitt der Ausbildung eine Spezialisierung erfolgt. Dies ist auch erforderlich, da dieser neue Ausbildungsberuf im Jahre 2013 das Resultat einer Zusammenlegung von insgesamt elf veralteten Ausbildungsberufen war.
 

Inhalte einer Umschulung zum/r Fachkraft für Metalltechnik

Zunächst lernt der Teilnehmer Inhalte aus der Metallgrundbildung. Diese sehen mindestens wie folgt aus:
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Ausbildungsbetrieb: Aufbau und Organisation
  • Gesundheitsschutz während der Arbeit
  • Qualitätssichernde Maßnahmen planen und durchführen
  • Zeichnungen lesen und verstehen
  • Bedienen aller Berufstypischen Maschinen
  • Planen, Herstellen und Montieren von Baugruppen
  • Herstellen und Montieren nach Zeichnung
  • Schweiß- und Lötverbindungen
  • Baugruppen aus Profilen und Rohren herstellen
  • Wichtiges zum Arbeits- und Umweltschutz
  • Grundlagen der Steuerungstechnik
  • Demontage
  • Praktikum
Wenn der Auszubildende die oben genannten Grundlagen beherrscht und sich im weiteren Verlauf der Ausbildung befindet, kann er die weitere Ausbildung in einer der folgenden Spezialisierungsrichtungen weiterführen:
  • Zerspanungstechnik
  • Umform- und Drahttechnik
  • Montagetechnik
  • Konstruktionstechnik

Aufgaben von Fachkräfte für Metalltechnik

Fachkräfte für die Metalltechnik montieren Bauteile zu Baugruppen und Baugruppen zu Maschinen oder einer Produktion (Gesamtproduktion) und demontieren diese auch sicher wieder. Sie sind verantwortlich für die Überwachung und Optimierung des Montage- und Demontageprozesses. Sie arbeiten Hand in Hand mit vor- und nachgelagerten Bereichen, stellen die Qualität sicher und bedienen Maschinen zur Herstellung von Bauteilen.
 

Fachkraft für Metalltechnik Voraussetzungen

In Deutschland gibt es keine bestimmten Voraussetzungen für eine betriebliche Berufsausbildung. Somit liegt es alleine am Ausbildungsbetrieb, auf welche Qualifikationen dieser achtet. Fähigkeiten, die allerdings benötigt werden sind zum einen eine gute Hand-Augen-Koordination, Belastbarkeit, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Anders liegt der Fall bei einer Umschulung zum/r Fachkraft für Metalltechnik. Hier werden von den prüfenden Kammern (IHK oder HWK) bestimmte Voraussetzungen zur Prüfungszulassung ausgegeben. In der Regel ist dies allerdings kein schulischer Abschluss, sondern zwei bis vier Jahre Berufspraxis.
 

Berufliche Perspektiven für Fachkräfte für Metalltechnik

erspektiven gibt es reichlich. Naheliegend ist der Besuch einer Meisterschule um den Meisterbrief zu erhalten. Mit ausreichend Berufspraxis kann auch eine Karriere als Werkstattführer oder Betriebsleiter erfolgen. Einen ganz anderen Weg führt einen Teilnehmer nach dem Abschluss an die Uni oder Hochschule: Dort kann ein Studium im Bereich Maschinenbau besucht werden. Ansonsten kann durch den Besuch unterschiedlicher Seminare die Fachpraxis auf einen bestimmten Schwerpunkt, beispielsweise im Projektmanagement Metall, gelenkt werden.
 

Fachkraft für Metalltechnik Gehalt

Während der Ausbildung beträgt die Vergütung im ersten Lehrjahr 936,00 EUR bis 1.010,00 EUR und im zweiten Lehrjahr 987,00 EUR bis 1.056,00 EUR. Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss verdient eine Fachkraft für Metalltechnik im Schnitt 2.467,00 EUR - 3.731,00 EUR brutto monatlich. *Kosten und Dauer der Umschulung Für den privaten Teilnehmer ist eine Umschulung recht teuer und kann gut und gerne an die 11.000,00 EUR kosten. Wer vorab Förderstellen besucht oder beispielsweise direkt vom Arbeitsamt kommt, kann bis zu 100 % der Kosten gezahlt bekommen. Auch die Prüfungsgebühren sind dann abgedeckt. Zwei Jahre dauert die Umschulung inklusive Praktikum. Da dies im Berufsausbildungsgesetz steht, gibt es bei der Dauer kaum Spielraum.


Unter Seminare, Ausbildung oder Weiterbildung vergleichen in Umschulung Fachkraft für Metalltechnik finden Sie 7 Kurse mit 63 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe