Umschulung Anlagen und -Maschinenführer

Umschulung zum/ zur Maschinen- und Anlagenführer/in

6 Angebote (ca. 54 Orte/Termine) vorhanden.
Maschinenführer und Anlagenführer IHK (Umschulung)

Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand. Sie arbeiten in industriellen Produktionsbetrieben unterschiedlicher Branchen,

Eckert Schulen
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

13.11.2017 - 31.01.2019
92637 Weiden

Umschulung zum/r Maschinen- und Anlagenführer/in (IHK) - Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen diese in Betrieb und bedienen sie. Sie warten Maschinen und rüsten diese um. Ebenso sind sie für die Kommissionierung von gelieferten Waren und die Beschickung von

Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg gGmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

12.03.2018 - 05.07.2019
86152 Augsburg

Umschulung zum/r Industriemechaniker/in (IHK) - Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

Industriemechaniker/innen sind im Maschinenbau für die Funktionstüchtigkeit von Maschinen und Fertigungsanlagen zuständig. Sie stellen Maschinenbauteile mit CNC-gesteuerten Maschinen her, nehmen Anlagen in Betrieb und sind zuständig für die Produktionstechnik.

Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg gGmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

12.03.2018 - 06.03.2020
86152 Augsburg

Umschulung zum/r Maschinen- und Anlagenführer/in (IHK) - Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen diese in Betrieb und bedienen sie. Sie warten Maschinen und rüsten diese um. Ebenso sind sie für die Kommissionierung von gelieferten Waren und die Beschickung von

Berufsbildungszentrum (BBZ) Augsburg gGmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

24.09.2018 - 31.01.2020
86152 Augsburg

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik - Umschulung (HWK)

Dass das Wasser aus dem Hahn kommt und Gebäude immer wohltemperiert sind, erscheint uns als Selbstverständlichkeit. Gleichwohl steckt in den versorgungstechnischen Systemen eine Menge Know-how, und ihre einwandfreie Funktion ist von detaillierter Planung,

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Auf Anfrage
45879 Gelsenkirche...

Umschulung zum Anlagenführer inkl. CNC-Fachkraft in Vollzeit und Teilzeit

Zehnwöchige bzw. sechsmonatige Schulung in Braunschweig, Peine, Salzgitter . Sichern Sie sich jetzt Plätze für den Lehrgang in Voll- oder Teilzeit.

TEUTLOFF® Technische Akademie gGmbH
Kursbewertung

3.120,00Bruttopreis

Auf Anfrage
38226 Salzgitter

Umschulung Maschinen- und Anlagenführer/inImmer mehr Aufgaben werden in der Industrie von Computern, Robotern und Maschinen übernommen. Natürlich benötigt man Fachpersonal, das diese Geräte bedienen und überwachen kann. Der Beruf des Maschinen- und Anlagenführers ist darum zukunftsträchtig. Nicht nur Jugendliche wählen eine Ausbildung zum Maschinenführer, sondern auch immer mehr Erwachsene. Wer bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann und darum keine reguläre Ausbildung mehr absolvieren möchte, kann eine zweijährige Umschulung anstreben.

 

Aufgaben eines Maschinenführers


Maschinen- und Anlagenführer richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Für Wartung und Instandsetzung der Gerätschaften sind sie ebenfalls zuständig. Ausbildung und Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer verfügt über verschiedene Schwerpunkte:
  • Metalltechnik und Kunststofftechnik
  • Textiltechnik
  • Textilveredelung
  • Lebensmitteltechnik
  • Papierverarbeitung
 

Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer


Die zweijährige Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer wird von privaten Bildungsträgern und Akademien in verschiedenen Städten Deutschlands angeboten. Da die Umschulung nicht bezahlt wird, sondern Lehrgangsgebühren kostet, muss man als Interessent frühzeitig die Finanzierung der Umschulung klären. Mitunter übernehmen staatliche Stellen die Kosten, jedoch müssen bestimmte Bedingungen hierzu vorliegen.
Der Unterricht wird in den meisten Fällen durch ein Betriebspraktikum ergänzt. Thematisch werden je nach Schwerpunkt verschiedene Kenntnisse vermittelt. Themen sind beispielsweise:
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Branchenspezifische Fertigungstechniken
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • Steuern des Materialflusses
  • Warten und Inspizieren von Maschinen und Anlagen
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
 

Berufsaussichten für Maschinenführer


Wer nach der Maschinenführer-Umschulung die Prüfung vor der IHK erfolgreich bestanden hat, kann sich über ein Einstiegsgehalt von ca. 1.700 bis 2.700 Euro freuen. Mit den Jahren kann man das Gehalt steigern, indem man sich fachlich weiterqualifiziert. Fachspezifische Fortbildungen, aber auch übergreifende Weiterbildungen sind hierbei sinnvoll. Besonders beliebt ist die Weiterbildung zum Industriemeister Metall und Mechatronik.

Unter Seminare vergleichen in Umschulung Maschinen- und Anlagenführer/in finden Sie 6 Kurse mit 54 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe