Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit

Umschulung und Weiterbildung Tourismuskauffrau,-kaufmann

1 Angebot vorhanden.
Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit - Umschulung (IHK)

Die Deutschen reisen gern, und Deutschland selbst ist das beliebteste Reiseziel. Auch aus diesem Grund hat sich die Freizeit- und Tourismusbranche zu einer Schlüsselbranche entwickelt, die seit Jahren stabile Wachstumszahlen präsentiert. Kaufleute für

IBB Institut für Berufliche Bildung AGsale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

01.08.2018 - 31.07.2020
17438 Wolgast

Tourismus

Umschulung zur Tourismuskauffrau / zum Tourismuskaufmann

 

Voraussetzungen zur Umschulung:

Mindestens einen Hauptschulabschluss. Besser aber einen höheren Bildungsabschluss. In dieser Branche werden Flexibilität, Reisefreude, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenzen mit guten Benimmregeln vorausgesetzt. Auch ein Talent für Fremdsprachen sollte vorhanden sein und Kenntnisse in Englisch sowie Französisch in Wort und Schrift wären von großem Vorteil.
 

Dauer der Umschulung zum Tourismuskaufmann / Kauffrau:

Normalerweise dauert die Umschulung drei Jahre in einem dualen System. Das bedeutet, sowohl Berufsschule als auch praktische Arbeit in einem Reisebüro. Daneben gibt es auch Angebote in reiner Theorie, welche in 24 Monaten absolviert werden.
 

Inhalte der Ausbildung:

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle im Zahlungsverkehr sowie Kosten und Leistungsabrechnung. Ermitteln und Kalkulieren von Reisepreisen, Vertragsrecht und Nachbereitung.

Im Servicebereich gehören Kommunikation (Kundengespräche) sowie Beschwerdemanagement zu den Fachthemen.

Ferner werden Themen und Möglichkeiten des Marketings, der Katalog- und Werbemaßnahmen sowie Öffentlichkeitsarbeit vermittelt. Auch zum Thema Umwelt, Nachhaltigkeit sowie der Erwerb der Kenntnisse zu Reisezielen und Eigenveranstaltungen stehen im Lehrplan.

Klassisch gehören auch Themen wie Personalmanagement, Büroorganisation, Kommunikation und Buchhaltung zur Ausbildung.
 

Perspektiven für Tourismuskaufleute:

Seit Jahren haben wir einen wachsenden Reisemarkt. Hier wächst zwar dadurch auch der Konkurrenzdruck aber eben auch zahlreiche Arbeitsplätze. Flexible, Sprach- und Kommunikationsstarke Tourismuskaufleute haben deswegen sehr gute Zukunftsaussichten.

Weitere, kaufmännische Umschulung, die auch sehr interessant sind:



Unter Seminare, Ausbildung oder Weiterbildung vergleichen in Umschulung Tourismuskauffrau,-kaufmann finden Sie 1 Kurs mit 9 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe