Weiterbildung Immobilienökonomie

Seminare und Studium Immobilienökonomie

14 Angebote (ca. 126 Orte/Termine) vorhanden.
Intensivstudium Immobilienmanagement zum Dipl.-Immobilienökonom (BI) in Basel

Berufsbegleitender Fernlehrgang Immobilienmanagement / Dipl.-Immobilienökonom (BI). Das Studium richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Immobilien, Versicherungen und Finanzdienstleistungen. Der Lehrgang kombiniert die Themen der klassischen

Betriebswirtschaftliches Institut & Seminar Basel AGsale_descr
Kursbewertung 4,5 / 5

4.800,00umsatzsteuerfrei

15.10.2017 - 15.06.2018
Einstieg noch möglich
4052 Basel

Immobilienwirtschaft I - Miethausverwaltung

Fortbildung / Kurzlehrgang: Grundlagen der Immobilienwirtschaft, Hausverwaltung: Bestandsmanagement, Mietrecht, Mahn- und Klagewesen u.a.

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

08.01.2018 - 02.02.2018
10623 Berlin

Fernstudium geprüfter Immobilienmanager / Certified Real Estate Manager

Immobilienmanager führen und steuern ein Unternehmen der Immobilienwirtschaft oder eine Abteilung desselben, projektieren oder vermarkten Gewerbe- oder Wohnimmobilien.

Deutsche Akademie für Managementsale_descr
Kursbewertung

2.200,00umsatzsteuerfrei

Startgarantie

ausgezeichnet

01.02.2018 - 31.01.2019



Immobilienwirtschaft II - WEG-Verwaltung

Fortbildung / Kurzlehrgang:

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

05.02.2018 - 02.03.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft III - Immobilienentwicklung

Fortbildung / Kurzlehrgang:

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

ausgezeichnet

05.03.2018 - 29.03.2018
10623 Berlin

Fachkraft in der Immobilienwirtschaft

Weiterbildung: mit Domus und EXPOSÉ

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

03.04.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft IV - Immobilienhandel, Maklerwesen

Fortbildung / Kurzlehrgang: Immobilienmakler / Immobilienmaklerin werden: Erwerb und Veräußerung von Immobilien

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

03.04.2018 - 27.04.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft I - Miethausverwaltung

Fortbildung / Kurzlehrgang: Grundlagen der Immobilienwirtschaft, Hausverwaltung: Bestandsmanagement, Mietrecht, Mahn- und Klagewesen u.a.

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

27.08.2018 - 21.09.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft II - WEG-Verwaltung

Fortbildung / Kurzlehrgang:

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

24.09.2018 - 19.10.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft III - Immobilienentwicklung

Fortbildung / Kurzlehrgang:

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

ausgezeichnet

22.10.2018 - 16.11.2018
10623 Berlin

Immobilienwirtschaft IV - Immobilienhandel, Maklerwesen

Fortbildung / Kurzlehrgang: Immobilienmakler / Immobilienmaklerin werden: Erwerb und Veräußerung von Immobilien

D.U.T. Wirtschaftsfachschule GmbH & Co.sale_descr
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

Startgarantie

ausgezeichnet

19.11.2018 - 14.12.2018
10623 Berlin

Immobilienmanagement

Was versteht man unter dem Begriff Immobilienökonomie?


Immobilienökonomie ist ein Spezialgebiet der Betriebswirtschaftslehre. Diese umfasst die Spezialgebiete für Immobiliencontrolling, Immobilienmarketing sowie Immobilienmanagement und die Immobilienbewertung. Ein Immobilienökonom beschäftigt sich so mit den immobilienbezogenen Fragestellungen in jeglicher Form. Hierbei werden in die Immobilienökonomie beispielsweise auch folgenden Erkenntnisse einbezogen bzw. vorausgesetzt: Die Immobilienspezialisten werden grundsätzlich wie folgt hierarchisch gegliedert:
  • Immobilienkaufleute
  • Immobilienfachwirte
  • Immobilienökonome

Umschulung oder Ausbildung zum Immobilienkaufmann / Frau

In der beruflichen Ausbildung oder Umschulung zum Immobilienkaufmann / zur Immobilienkauffrau lernt man die Grundlagen der Immobilienwirtschaft kennen. Dazu zählen die einzelnen Immobilienmärkte (gewerblich oder privat, Kauf oder Miete), der Immobilienbestand, die Immobiliengeschäfte, das Bauwesen und die Finanzierung sowie die kaufmännische Steuerung und Kontrolle von Immobilien auch Facility Management genannt.
 

Aufstiegsfortbildung Immobilienfachwirt

Die anschliessende Weiterbildung zum Immobilienfachwirt ist dabei auf dem Niveau eines Bachelorabschluss. Schwerpunkte in dieser Aufstiegsfortbildung sind die Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft, die Personal- und Arbeitsorganisation sowie die Qualifizierung zum Immobilienmakler. Die Fortbildung zum Immobilienfachwirt wird auch durch das neue Aufstiegs-BAföG gefördert.


Weiterbildung, Studium Immobilienökonom

Die rechtlichen, technischen und kaufmännischen Aspekte auf den Immobilienmärkten können nach der Prüfung zum Immobilienfachwirt noch in einem Bachelor- oder Masterstudium zum Immobilienökonom ausgebaut werden.
 

Welche Bedeutung hat die Immobilienökonomie
 

Die Immobilienwirtschaft als Wirtschaftszweig ist insgesamt von großer Bedeutung. Das meiste Anlagevermögen Deutschlands steckt in Immobilien.
 

Welche Weiterbildungen im Bereich Immobilien gibt es noch?

Auf FORTBILDUNG24.com finden Sie außerdem Weiterbildungen zum Thema Immobilien wie z.B.

Unter Seminare vergleichen in Immobilienökonomie, Immobilienmanagement finden Sie 14 Kurse mit 126 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe