Seminare für jede Branche

Webdesign Weiterbildung

193 Angebote (ca. 1737 Orte/Termine) vorhanden.
Webdesign WeiterbildungKein Unternehmen kommt heutzutage ohne einen professionellen Webauftritt aus. Den Kunden und Geschäftspartnern mit einer ansprechemden Website zu begegnen, ist von großer Bedeutung. Webdesigner sind daher sowohl in großen Unternehmen gefragt als auch in Werbeagenturen. Um als Webdesigner erfolgreich zu sein, muss man stets offen gegenüber neuen Entwicklungen im Bereich Webdesign sein. Aktuelle Webdesign Weiterbildungen sind daher oberste Pflicht.

Webdesigner-Ausbildung

Der Werdegang eines Webdesigners ist nicht klar vorgegeben. Daher eignet sich der Beruf zum Beispiel für Quereinsteiger, die über Computerkenntnisse verfügen und eine kreative Ader haben. Viele Webdesigner haben ursprünglich Informatik, Kommunikationsdesign oder Grafikdesign studiert. Andere können eine Ausbildung als Mediengestalter oder eine Laufbahn im IT-Bereich vorweisen.

Die Webdesign-Ausbildung ist im Grunde eine Spezialisierung. An privaten Bildungseinrichtungen oder bei Industrie- und Handelskammern kann man sich über eine Fortbildung zum Webdesigner ausbilden lassen. Da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, schwankt die Qualität der Webdesigner zum Teil erheblich. Wer als Webdesigner auf dem Arbeitsmarkt oder in der eigenen Agentur Erfolg haben möchte, sollte auf eine solide Ausbildung achten. Über eine abschließende Prüfung und ein Zertifikat kann man seine Kenntnisse schließlich nachweisen.

Weiterbildungen für Webdesigner

Kaum eine Branche ist so schnelllebig wie die Medienbranche. Die Anforderungen an Webdesigner wachsen stetig und erfordern kontinuierliche Weiterbildung: Neue Programmiersprachen, Grafikprogramme und Anwendungen können am schnellsten in Fortbildungen erlernt werden.
In einer Webdesign-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer fachlichen Input und erproben danach das neu erlernte Wissen. Erfahrene Lehrer leiten die Kursteilnehmer dabei an und zeigen Tricks und Methoden, die im Arbeitsalltag als Webdesigner hilfreich sein können.
Beliebte Kursthemen in der Webdesign-Weiterbildung sind:
  • Usability und Benutzerfreundlichkeit von Webseiten
  • CSS und Layout
  • Mediengestaltung, Bildbearbeitung, Grafiksoftware
  • Computeranimation
  • Webanwendung
  • Content-Management-Systeme
  • Farblehre

Berufliche Perspektiven als Webdesigner

Neben den fachlichen Fortbildungen im Bereich Webdesign, sind Aufstiegsweiterbildungen eine Möglichkeit, um beruflich die nächsten Karriereschritte anzupeilen. Hierzu zählen zum Beispiel die Weiterbildungen zum Medienfachwirt sowie zum Medienbetriebswirt. Auch ein Studium ist möglich, beispielsweise Informatik oder Mediendesign.
Webdesigner können in Marketing- oder IT-Abteilungen großer Unternehmen arbeiten. Häufig sind sie auch für Werbe- oder Onlineagenturen tätig. Daneben besteht für Webdesigner die Möglichkeit, einer freiberuflichen Arbeit nachzugehen

Unter Seminare vergleichen in Webdesign Weiterbildung finden Sie 193 Kurse mit 1737 unterschiedlichen Terminen in den Städten Köln, Chemnitz, Dortmund, Zürich, Gießen, Regensburg, Stuttgart usw.
weiterlesen

Adobe Dreamweaver CS6 / CC (2014) für Fortgeschrittene

In diesem Aufbautraining lernen Sie mit den fortgeschrittenen Techniken von Dreamweaver umzugehen. Sie erweitern Ihr Wissen rund um HTML5, CSS3 und JavaScript und Sie lernen den Einsatz von Responsive Webdesign kennen, um Websites für verschiedene

b.itmap GmbH
06.12.2016 - 07.12.2016
51105 Köln

  • 874,65Bruttopreis
Kursbewertung

Webdesign mit Cascading Stylesheets (CSS3)

Cascading Style Sheets sind eine Ergänzungssprache zu HTML, mit der sich komplexe Layouts und Designs für Websites realisieren lassen. Neben Schriftarten, Farben und Konturen können Sie vor allem auch die exakte Position von HTML-Elementen genau definieren.

future Training & Consulting
06.12.2016 - 08.12.2016
09111 Chemnitz

  • 1.425,00Bruttopreis
Kursbewertung

HTML/XHTML - Webseitengestaltung

Einführung in die Webseitengestaltung Design-Richtlinien Regeln für HTML/XHTML Aufbau und Struktur von Dokumenten Formatierung von Text Webseitenlayouts: Tabellen, Formulare, Frames Einbinden von Grafiken, Multimedia Grundlagen Cascading Style Sheets

Bechtle AG
06.12.2016 - 09.12.2016
09119 Chemnitz

Kursbewertung

Adobe Dreamweaver Grundkurs

Mit diesem Programm können Sie einfach und schnell Webauftritte mit Tabellen, Frames, dynamischen Effekten etc. gestalten. Damit bietet Dreamweaver eine komfortable Umgebung für professionelles Webseiten-Layout und optimale Produktion. Lernen Sie beeindruckende

SanData IT-Trainingzentrum GmbH
07.12.2016 - 08.12.2016
44379 Dortmund

  • 737,80Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,2 / 5

Adobe Dreamweaver auf Mac OS - Grundkurs

Mit diesem Programm können Sie einfach und schnell Webauftritte mit Tabellen, Frames, dynamischen Effekten etc. gestalten. Damit bietet Dreamweaver eine komfortable Umgebung für professionelles Webseiten-Layout und optimale Produktion. Lernen Sie beeindruckende

SanData IT-Trainingzentrum GmbH
07.12.2016 - 08.12.2016
8057 Zürich

  • 737,80Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung 4,5 / 5

HTML 5 & CSS Grundlagen

HTML ist die Seitengestaltungssprache, auf deren Grundlage Internet-Seiten erstellt werden. Die Schulung HTML Grundlagen zeigt anhand von Praxisbeispielen die technischen Grundlagen von HTML swie die Möglichkeiten der Stylesheet-Sprache CSS für HTML,

dk-Computerschule Dr. Gunnar Dillmann & Thomas Kriebs GbR
07.12.2016 - 09.12.2016
35390 Gießen

  • 1.100,75Bruttopreis
Kursbewertung 4,3 / 5

Adobe Dreamweaver - auf Mac OS - Grundkurs

Der Adobe Dreamweaver - Grundkurs macht Sie mit den Funktionen von Dreamweaver bekannt.

PC-COLLEGE GbR
07.12.2016 - 08.12.2016
93049 Regensburg

  • 737,80Bruttopreis
Kursbewertung

HTML - Aufbau

TÜV Rheinland Akademie GmbH
07.12.2016 - 08.12.2016
70565 Stuttgart

  • 831,81Bruttopreis
Kursbewertung

Cascading Style Sheets - Aufbaukurs

Im Aufbaukurs Cascading Style Sheets werden anhand praxisbezogener Beispiele die weiterführenden Funktionalitäten von CSS vorgestellt und angewendet.

PC-COLLEGE GbR
07.12.2016 - 08.12.2016
10963 Berlin

  • 821,10Bruttopreis
Kursbewertung

Adobe Dreamweaver - Grundkurs

Der Adobe Dreamweaver - Grundkurs macht Sie mit den Funktionen von Dreamweaver bekannt.

PC-COLLEGE GbR
07.12.2016 - 08.12.2016
10963 Berlin

  • 737,80Bruttopreis
Kursbewertung

XML - XHTML und CSS

Kursziele:Die Hypertext Markup Language (HTML, dt. Hypertext-Auszeichnungssprache), oft kurz als Hypertext bezeichnet, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten. HTML-Dokumente

Comelio GmbH
08.12.2016 - 09.12.2016
40470 Düsseldorf

Kursbewertung

HTML5 - Grundlagen

In modernen HTML-Anwendungen werden Inhalt und Design streng voneinander getrennt. Für die Struktur kommt HTML zum Einsatz, für die Gestaltung wird CSS (Cascading Style Sheets) und für die Interaktivität JavaScript verwendet. In der aktuellen Version

IFM Institut für Managementberatung GmbH
08.12.2016 - 09.12.2016
10405 Berlin

Kursbewertung

Adobe® Dreamweaver®, Aufbaukurs

Adobe Dreamweaver® ist einedesignerfreundliche Kombination aus HTML und WYSIWYG-Editor. Das Programm besitzt bei gleichzeitiger Komplexität (diverse Skriptsprachen, CSS, HTML-Editor etc.) eine hohe Benutzerfreundlichkeit. In der vertiefenden Weiterbildung

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
12.12.2016
30165 Hannover

Kursbewertung

Responsive Webdesign

Übersicht Server-side Adaption, Progressive Enhancement und Responsive Web Design Browser-Technologien(HTML5, CSS3 und Javascript) Möglichkeiten und Grenzen des Servers Media Queries Was sind Media Queries? Der Viewport Typen von Geräten Device-Features

Akademie Lingott Ltd. & Co.KG
12.12.2016 - 14.12.2016
20097 Hamburg

Kursbewertung

Webdesign

HTML 4/5 Doctypes, Zeichensätze und Codierung Die wichtigsten HTML Tags, semantisches HTML und Einhaltung von XHTML Standards Neue Tags in HTML5 und deren Anwendung Semantischer Aufbau von Layout und Inhalt CSS1, 2, 3 JavaScript und JavaScript-Frameworks

Akademie Lingott Ltd. & Co.KG
12.12.2016 - 16.12.2016
20097 Hamburg

Kursbewertung

Barrierefreie Websitegestaltung

Barrieren im WWW Gesetzliche Bestimmungen Stand der Gesetzgebung W3C-Web Accessibility Initiative (WAI) Vorstellung der Regeln und Anwendungsmöglichkeiten Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) Checklisten und Methoden Bilder, Animationen,

Akademie Lingott Ltd. & Co.KG
12.12.2016 - 14.12.2016
18055 Rostock

Kursbewertung

HTML 5

kurze Wiederholung HTML4 und CSS2 Grundlagen von HTML5 neue Elemente und Attribute von HTML5 Tabellen Formulare Medieneinbindung responsive Darstellung mit HTML5

Akademie Lingott Ltd. & Co.KG
12.12.2016 - 14.12.2016
18055 Rostock

Kursbewertung

Webdesigner/-in

In dieses 24-wöchige Clustermodul haben wir unser ganzes Know-How gesteckt. Sie erlernen von Modul zu Modul unter anderem, wie man die großen Drei" (Adobe® Illustrator®, Adobe® Photoshop® und Adobe® InDesign®) für das Webdesign nutzt. Sie werden im Dreamweaver-Kurs

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
12.12.2016
01917 Kamenz

Kursbewertung

HTML5, CSS3, Javascript + Frameworks

HTML 4/5 Doctypes, Zeichensätze und Codierung Die wichtigsten HTML Tags, semantisches HTML und Einhaltung von XHTML Standards Neue Tags in HTML5 und deren Anwendung Semantischer Aufbau von Layout und Inhalt Praktischer

Akademie Lingott Ltd. & Co.KG
12.12.2016 - 16.12.2016
18055 Rostock

Kursbewertung

Webseitengestaltung mit (X)HTML und CSS, Aufbaukurs

Inhalte Zusammenspiel von HTML5 und CSS Grundlagen moderner Weblayouts Standardkonformes Webdesign: Standards, Regeln Meta-Tags Suchmaschinenoptimierung (SEO) Barrierefreiheit Ausblick: JavaScript Grafiken für Webseiten optimieren Planung und Konzeption

IBB Institut für Berufliche Bildung AG
12.12.2016
03048 Cottbus

Kursbewertung
Kein Unternehmen kommt heutzutage ohne einen professionellen Webauftritt aus. Den Kunden und Geschäftspartnern mit einer ansprechemden Website zu begegnen, ist von großer Bedeutung. Webdesigner sind daher sowohl in großen Unternehmen gefragt als auch in Werbeagenturen. Um als Webdesigner erfolgreich zu sein, muss man stets offen gegenüber neuen Entwicklungen im Bereich Webdesign sein. Aktuelle Webdesign Weiterbildungen sind daher oberste Pflicht.

Webdesigner-Ausbildung

Der Werdegang eines Webdesigners ist nicht klar vorgegeben. Daher eignet sich der Beruf zum Beispiel für Quereinsteiger, die über Computerkenntnisse verfügen und eine kreative Ader haben. Viele Webdesigner haben ursprünglich Informatik, Kommunikationsdesign oder Grafikdesign studiert. Andere können eine Ausbildung als Mediengestalter oder eine Laufbahn im IT-Bereich vorweisen.

Die Webdesign-Ausbildung ist im Grunde eine Spezialisierung. An privaten Bildungseinrichtungen oder bei Industrie- und Handelskammern kann man sich über eine Fortbildung zum Webdesigner ausbilden lassen. Da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, schwankt die Qualität der Webdesigner zum Teil erheblich. Wer als Webdesigner auf dem Arbeitsmarkt oder in der eigenen Agentur Erfolg haben möchte, sollte auf eine solide Ausbildung achten. Über eine abschließende Prüfung und ein Zertifikat kann man seine Kenntnisse schließlich nachweisen.

Weiterbildungen für Webdesigner

Kaum eine Branche ist so schnelllebig wie die Medienbranche. Die Anforderungen an Webdesigner wachsen stetig und erfordern kontinuierliche Weiterbildung: Neue Programmiersprachen, Grafikprogramme und Anwendungen können am schnellsten in Fortbildungen erlernt werden.
In einer Webdesign-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer fachlichen Input und erproben danach das neu erlernte Wissen. Erfahrene Lehrer leiten die Kursteilnehmer dabei an und zeigen Tricks und Methoden, die im Arbeitsalltag als Webdesigner hilfreich sein können.
Beliebte Kursthemen in der Webdesign-Weiterbildung sind:
  • Usability und Benutzerfreundlichkeit von Webseiten
  • CSS und Layout
  • Mediengestaltung, Bildbearbeitung, Grafiksoftware
  • Computeranimation
  • Webanwendung
  • Content-Management-Systeme
  • Farblehre

Berufliche Perspektiven als Webdesigner

Neben den fachlichen Fortbildungen im Bereich Webdesign, sind Aufstiegsweiterbildungen eine Möglichkeit, um beruflich die nächsten Karriereschritte anzupeilen. Hierzu zählen zum Beispiel die Weiterbildungen zum Medienfachwirt sowie zum Medienbetriebswirt. Auch ein Studium ist möglich, beispielsweise Informatik oder Mediendesign.
Webdesigner können in Marketing- oder IT-Abteilungen großer Unternehmen arbeiten. Häufig sind sie auch für Werbe- oder Onlineagenturen tätig. Daneben besteht für Webdesigner die Möglichkeit, einer freiberuflichen Arbeit nachzugehen