Eigenbluttherapie Ausbildung - Kurse vergleichen

Übersicht Anbieter Fortbildung Eigenbluttherapie

10 Angebote (ca. 90 Orte/Termine) vorhanden.
PRP (Platelet Rich Plasma) - mit Eigenblut die Haut strahlen lassen

PRP heißt ?Platelet Rich Plasma? oder ?Plättchen-reiches Plasma?, also Blutplasma mit Thrombozyten, Proteinen, Wachstumsfaktoren und Zytokinen, die zur Verjüngung und Zellregeration genutzt werden. PRP-Plasma-Lifting oder auch Vampirlifting genannt,

Paracelsus Schule Stuttgart
Kursbewertung

210,00Bruttopreis

19.10.2017
70173 Stuttgart

Praxiskurs: Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie behauptet sich zunehmend als eigenständige Therapieform und trifft auf immer größeres Interesse. Als unspezifische Reiztherapie wirkt sie wie ein ?Stoß in das vegetative System? und zeigt ihre Hauptindikationen bei akuten und chronischen

Paracelsus Schule Hannover
Kursbewertung

120,00Bruttopreis

22.10.2017
30163 Hannover

Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie behauptet sich zunehmend als eigenständige Therapieform und stößt auf immer größeres Interesse in der naturheilkundlichen Praxis. Als unspezifische Reiztherapie wirkt sie wie ein `Stoß in das vegetative System` und zeigt ihre

Paracelsus Schule Magdeburg
Kursbewertung 3,3 / 5

110,00Bruttopreis

04.11.2017
39104 Magdeburg

Medikamentöse Eigenbluttherapie

Eigenblutbehandlung als unspezifische Reiztherapie wirkt bei akuten und chronischen Infekten, degenerativen Prozessen (z.B. rheumatische Erkrankungen), Immunstimulation und Rekonvaleszenz, Allergien und Hauterkrankungen. Neben einem theoretischen Teil

Paracelsus Schule Aachen
Kursbewertung

85,00Bruttopreis

23.11.2017
52062 Aachen

Praxiskurs Eigenbluttherapie

Das körpereigene Blut ist in der Lage, den Organismus zu verstärkten Abwehrreaktionen zu reizen. Dazu wird dem Patienten mit einer Spritze Blut entnommen, das entweder direkt oder mit anderen Heilmitteln, wie beispielsweise mit Echinacea versetzt, nach

Paracelsus Schule Jena
Kursbewertung

120,00Bruttopreis

26.11.2017
07743 Jena

Die Eigenblut-Therapie

Das körpereigene Blut ist in der Lage den Organismus zu verstärkten Abwehrreaktionen zu reizen. Dazu wird dem Patienten mit einer Spritze aus der Vene Blut entnommen, das entweder direkt oder mit phytotherapeutischen oder homöopathischen Heilmitteln

Paracelsus Schule Tübingen
Kursbewertung

110,00Bruttopreis

02.12.2017
72072 Tübingen

Eigenbluttherapie

Eine sehr erprobte Methode zur Umstimmung bei vielen akuten und chronischen Krankheiten ist die Eigenbluttherapie.   In diesem Seminar erlernen Sie die akkurate Umsetzung dieser Therapie, damit Sie nach diesem Seminar, dieses sofort umsetzen

ATROPA AKADEMIE GmbH
Kursbewertung

40,00umsatzsteuerfrei

07.01.2018
86165 Augsburg

Die Eigenblutbehandlung

Das körpereigene Blut ist in der Lage den Organismus zu verstärkten Abwehrreaktionen zu reizen. Dazu wird dem Patienten mit einer Spritze aus der Vene Blut entnommen, das entweder direkt oder mit phytotherapeutischen oder homöopathischen Heilmitteln

Paracelsus Schule Tübingen
Kursbewertung

230,00Bruttopreis

21.04.2018 - 22.04.2018
72072 Tübingen

Injektionen und Eigenblut-Therapie

Ein gesunder Körper ist in rhythmischer, fließender Bewegung. Die Körpersysteme stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander und verfügen über Mechanismen der Selbstregulation. Unfälle, Operationen, Infektionen, mechanische oder emotionelle Traumata

Paracelsus Schule Würzburg
Kursbewertung

230,00Bruttopreis

28.04.2018 - 29.04.2018
97080 Würzburg

SOMMERAKADEMIE: Die Eigenblutbehandlung

Das körpereigene Blut ist in der Lage den Organismus zu verstärkten Abwehrreaktionen zu reizen. Dazu wird dem Patienten mit einer Spritze aus der Vene Blut entnommen, das entweder direkt oder mit phytotherapeutischen oder homöopathischen Heilmitteln

Paracelsus Schule Tübingen
Kursbewertung

230,00Bruttopreis

01.09.2018 - 02.09.2018
72072 Tübingen

Eigenbluttherapie Ausbildung

Ausbildung Eigenbluttherapie - Kurse und Fortbildung

Die Ausbildung zum Thema Eigenbluttherapie machen vornehmlich Heilpraktiker. Auch für auf Ärzte, die ihren Patienten Naturheilverfahren anbieten sind die Kurse zur Eigenbluttherapie interessant. Diese Fortbildung erweitert das Praxisangebot und wird zunehmend in der Naturheilkunde eingesetzt.
 

Was beinhalten Kurse zur Eigenbluttherapie?

In diesem Naturheilverfahren mit dem Eigenblut haben sich verschiedene Therapien durchgesetzt. In der Praxis werden somit am häufigsten angewendet:
 
  • Eigenbluttherapie mit Ozon-Anwendung
  • Homöopathische Bluttherapie
  • Native Eigenbluttherapie
  • Eigenbluttherapie nach Imhäuser (homöopathisch)
In der Ausbildung Eigenbluttherapie erfährt man, wie man die verschiedenen Therapien anwendet und für welche Indikationen diese gebräuchlich sind.
 

Was kostet eine Ausbildung / Fortbildung zur Eigenbluttherapie?

Die Kosten betragen meistens zwischen 40,-- und 250,-- €. Die Kurse finden meistens am Wochenende, also nebenberuflich, statt und dauern einen Tag.
 

Wann wird eine Eigenbluttherapie angewendet bzw. ist die Anwendung sinnvoll?

Indikationen bzw. Krankheitsbilder, die sich für die Anwendung einer Eigenbluttherapie anbieten sind unter anderem
 
  • Allergische Reaktionen aller Art
  • Reizdarm
  • Schlafstörungen
  • Infektionen der Atemwege oder der Blase
  • Akne, Ekzeme oder Arthrose
  • Autoimmunkrankheiten
  • und viele weitere

Welche weiteren Kurse im Naturheilverfahren bieten sich noch an?

Für Heilpraktiker oder Ärzte mit Schwerpunkten in der Naturmedizin empfehlen sich auch Kurse zu Themen wie z.B.:
 

Unter Seminare vergleichen in Eigenbluttherapie finden Sie 10 Kurse mit 90 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe