Tierphysiotherapie Ausbildung

Lehrgänge und Schulungen zu Tierphysiotherapie

168 Angebote (ca. 1512 Orte/Termine) vorhanden.
Kostenfreier Infotermin: Fachausbildung Pferdeosteopathie

Osteopathie ist ein überwiegend manuelles Diagnose - und Behandlungskonzept, das auf den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1917) zurückgeht. Störungen und Bewegungseinschränkungen der Faszien und Gelenke bewirken Störungen und Symptome an anderen

Paracelsus Schule Göttingensale_descr
Kursbewertung

kostenfrei

24.11.2017
37073 Göttingen

Tierkinesiologie II

Der Begriff ?Tierkinesiologie? (TK) bedeutet übersetzt die "Lehre von der Bewegung bei Tieren". Tierkinesiologie ist ein energetisches Diagnose- und Behandlungskonzept, das mittels tierkinesiologischer Testungen Zusammenhänge und Ursachen von (Bewegungs-)Störungen

Paracelsus Schule Chemnitzsale_descr
Kursbewertung

100,00Bruttopreis

26.11.2017
09111 Chemnitz

Naturheilkunde rund ums Pferd

Aus einer Vielzahl von alternativen Behandlungsmöglichkeiten muss der Pferdebesitzer oft die richtige Methode für sein Tier und dessen speziellen Krankheitsfall auswählen. In diesem Seminar werden grundlegende Kenntnisse zur Krankheitsvorbeugung,

ATROPA AKADEMIE GmbHsale_descr
Kursbewertung

95,00umsatzsteuerfrei

26.11.2017
86165 Augsburg

Osteopathie am Hund (Basis- und Aufbaukurs)

Während die Osteopathie bei der Behandlung von Mensch und Pferd schon seit langem nicht mehr wegzudenken ist, rückt auch die Therapie beim Hund durch ihren ausschlaggebenden Erfolg immer mehr in den Vordergrund. In dieser Fortbildung lernen Sie

Paracelsus Schule Karlsruhesale_descr
Kursbewertung

1.190,00Bruttopreis

28.11.2017 - 06.05.2018
76133 Karlsruhe

Kostenfreie Infoveranstaltung: Fachausbildung Osteopathie am Pferd

Die Osteopathie ist aus der Behandlung von Pferden nicht mehr wegzudenken - danke der Therapieerfolge ist sie bei Pferdefreunden, Reitern, Gestüten und Rennställen gleichermaßen hoch geschätzt! Die Dozentin, Frau Michaela Wendler und die Studienleiterin,

Paracelsus Schule Lindausale_descr
Kursbewertung

kostenfrei

01.12.2017
88131 Lindau

Fachausbildung in Tierphysiotherapie für Pferde

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Tierphysiotherapeuten ist in den vergangenen Jahren auch in Deutschland und Österreich stark gestiegen. Neben den Tierheilpraktikern ist der Tierphysiotherapeut mittlerweile ein eigenständiger Berufszweig. Bei der

Paracelsus Schule Freilassingsale_descr
Kursbewertung

1.900,00Bruttopreis

01.12.2017 - 29.07.2018
83395 Freilassing

Stresspunkt-Massage für Pferde

Inhalt und Ziel des Seminars ist es, muskuläre Verspannungen beim Pferd zu finden und mit manueller Technik zu beseitigen, um so dessen Beweglichkeit zu fördern und das allg. Wohlbefinden des Tieres zu verbessern. Es werden alle Stresspunkte und ihre

Paracelsus Schule Münstersale_descr
Kursbewertung

110,00Bruttopreis

01.12.2017
48145 Münster

Praxis-Übung für Hunde-Physiotherapeuten

In diesem Kurs soll die Anwendung von bereits erlernten tierphysiotherapeutischen Techniken und Maßnahmen vertieft werden. Regelmäßiges Üben am tierischen Patienten verbessert die Grifftechniken und Bewegungsabläufe. Nur das selbständige Ausführen

Paracelsus Schule Saarbrückensale_descr
Kursbewertung

110,00Bruttopreis

02.12.2017 - 03.12.2017
66111 Saarbrücken

Stresspunktmassage zur Anwendung am Hund

Physiologische Bewegungsabläufe beanspruchen den Körper eines Hundes an bestimmten Stellen wesentlich stärker, als an anderen. Die stark beanspruchten Stellen sitzen vor allem an den Übergängen der Muskelansätze und auch am Ursprung der Muskulatur,

Paracelsus Schule Frankfurtsale_descr
Kursbewertung

110,00Bruttopreis

02.12.2017
60329 Frankfurt

Lymph-Taping für Hunde (und Katzen) - Entstauungstherapie

Das Lymph-Taping unterstützt hervorragend die Möglichkeiten der Entstauungstherapie (Manuelle Lymphdrainage, Kompression, Bewegungstherapie), kann aber auch monotherapeutisch angewendet werden und sollte im Praxisrepertoire eines manuell arbeitenden Tiertherapeuten

Paracelsus Schule Saarbrückensale_descr
Kursbewertung

55,00Bruttopreis

03.12.2017
66111 Saarbrücken

Praxis- und prozessorientierte Kinesiologie nach S. Timm

In dieser Fortbildung lernen Sie mit einer speziellen Form der energetischen Diagnose und Behandlung, u.a. unter Zuhilfenahme von sogenannten Alarmpunkten aus dem Bereich der Akupunktur, sowie mit individuell angewandter, psychosomatischer Kinesiologie,

Paracelsus Schule Kölnsale_descr
Kursbewertung

490,00Bruttopreis

06.12.2017 - 10.12.2017
50674 Köln

Tierphysiotherapie

Tierphysiotherapeut werden

Strebt man eine Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten an, sind zwei Dinge von großer Wichtigkeit: Theorie und Praxis. Nur wenn theoretisches Fachwissen zum Tier und seinem Bewegungsapparat mit praktischen Methoden und physiotherapeutischen Handgriffen Hand in Hand gehen, handelt es sich um eine profunde Ausbildung. Angehende Tierphysiotherapeuten sollten sich also im Vorfeld ihrer Weiterbildung genau über die Leistungen und Konditionen ihrer Ausbildung informieren und die Kurse miteinander vergleichen.
 

Tierphysiotherapie Ausbildung

Ausbildungsangebote in der Tierphysiotherapie finden in Vollzeit oder aber in berufsbegleitenden Kursen statt. Mitunter gibt es auch Fernlehrgänge, die einzelne Praxisphasen in Vollzeit vorsehen. Vor allem die manuellen Fähigkeiten erfordern viel Training und können den Kursteilnehmern nur in praktischer Anleitung von erfahrenen Dozenten vermittelt werden.

Bei der theoretischen Wissensvermittlung in der Physiotherapie spielt vor allem die Diagnostik eine wichtige Rolle, da Tiere keine Auskunft über ihre Beschwerden geben können. Tiermedizinisches Grundwissen ist daher für die Arbeit des Tierphysiotherapeuten unbedingt notwendig. Oftmals sind Diagnosen nur in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und seinen Untersuchungstechniken möglich. In der Regel werden in der Tierphysiotherapie-Ausbildung folgende Themen vermittelt:
  • Anatomie und Physiologie, Skelettsystem, Neurophysiologie
  • Bewegungsstörungen
  • Schmerztheorie, Schmerzphysiologie, Schmerzdiagnostik und Symptomatik bei Tieren
  • Reiz und Regulationssysteme beim Tier
  • Frakturen und Folgen, Gelenkerkrankungen, Wirbelsäule
  • Mobilisationstechniken, Triggerpunkt Techniken, Bewegungstherapie
Die Weiterbildung zum Tierphysiotherapeuten eignet sich vor allem für Tierheilpraktiker, die aufbauend auf ihrem veterinärmedizinischem Wissen neue Aufgabenfelder erschließen möchten. Bereits ausgebildete Tierphysiotherapeuten  können ihr Fachwissen dank spezieller Kurse auf dem laufenden Stand halten und neue Techniken hinzulernen.
 

Unter Seminare vergleichen in Tierphysiotherapie-Ausbildung finden Sie 168 Kurse mit 1512 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe