Umschulung zum Automobilkaufmann / zur Automobilkauffrau

Angebot an Umschulungen zum/r Automobilkaufmann, -kauffrau vergleichen

4 Angebote (ca. 36 Orte/Termine) vorhanden.
Umschulung zum/zur Automobilkaufmann/-frau inkl. Zertifizierungen LCCI-EFB, SAP-Anwender - Foundation Level und ECDL Profile

Kernqualifizierung Phase I-A * Basisqualifizierung * Wirtschafts- und Sozialkunde * Personalwesen * Wirtschaftsenglisch * Marketing * Werbung und Verkauf Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in - Marketing und Personal Phase I-B *

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

21.08.2017 - 20.08.2019
22850 Norderstedt

Stufenumschulung zum/zur Automobilkaufmann/-frau inkl. Zertifizierungen LCCI-EFB, SAP-Anwender - Foundation Level und ECDL Profile

Kernqualifizierung Phase I-A * Basisqualifizierung * Wirtschafts- und Sozialkunde * Personalwesen * Wirtschaftsenglisch * Marketing * Werbung und Verkauf Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in - Marketing und

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

21.08.2017 - 20.08.2019
42103 Wuppertal

Umschulung zum/zur Automobilkaufmann/-frau - Kompakt inkl. Zertifizierungen LCCI-EFB, SAP-Anwender - Foundation Level und ECDL Profile

Kernqualifizierung Phase I-A * Wirtschafts- und Sozialkunde * Personalwesen * Wirtschaftsenglisch * Marketing * Werbung und Verkauf Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in Marketing und Personal Phase I-B

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

25.09.2017 - 24.06.2019
22850 Norderstedt

Stufenumschulung zum/zur Automobilkaufmann/-frau Kompakt inkl. Zertifizierungen LCCI-EFB, SAP-Anwender - Foundation Level und ECDL Profile

Kernqualifizierung Phase I-A * Wirtschafts- und Sozialkunde * Personalwesen * Wirtschaftsenglisch * Marketing * Werbung und Verkauf Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in - Marketing und Personal Phase I-B

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Kursbewertung

Preis auf Anfrage

25.09.2017 - 24.06.2019
22850 Norderstedt

AutomobilkaufmannDer Beruf des Automobilkaufmannes oder der Automobilkauffrau ist abwechslungsreich und beliebt. Da die Branche außerdem gute Jobperspektiven bereithält, handelt es sich zudem um einen klassischen Umschulungsberuf. Wer bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen, aber nicht mehr im erlernten Beruf arbeiten kann, hat gute Chancen, eine Umschulung in der Automobilbranche zu absolvieren.
 

Aufgaben eines Automobilkaufmannes, einer Automobilkauffrau


Automobilkaufleute arbeiten in der Regel in Autohäusern oder bei Importeuren oder Automobilherstellern. Kern ihres Geschäftes ist die Beratung von Kaufinteressenten. Sie müssen sich daher zu den Themen Auto, Zubehör, Leasing und Finanzierung bestens auskennen. Kenntnisse zu Marketing, Personalwirtschaft und Projektmanagement sind ebenso wichtig.

Um den betriebswirtschaftlichen Aufgaben gewachsen zu sein, sollte man über mathematische Kenntnisse verfügen. Ebenso wichtig sind jedoch die kommunikativen Fähigkeiten gegenüber Kundschaft, Geschäftspartnern und Kollegen.
 

Umschulung zu Automobilkaufleuten


Die Umschulung zu Automobilkaufleuten bietet sich für Interessierte an, die bereits eine kaufmännische Ausbildung absolviert haben. Doch auch mit einer anderen beruflichen Basis steht einem die Umschulung zum Automobilkaufmann bzw. zur Automobilkauffrau offen. Mitunter wird ein mittlerer Bildungsabschluss gefordert. Da die Umschulung außerdem von privaten Bildungsträgern angeboten wird, fallen Lehrgangskosten an. Diese müssen vom Umschulungsteilnehmer selbst aufgebracht werden, sofern keine staatliche Stelle die Kosten übernimmt. Die Umschulung in der Automobilbranche umfasst in der Regel zwei Jahre Dauer. Neben dem theoretischen Unterricht kann zudem ein Praktikum in einem Autohaus gefordert werden.
 

Inhalte der Umschulung zum Automobilkaufmann


Je nach durchführender Akademie unterschieden sich die Lerninhalte der Umschulung zu Automobilkaufleuten. Schwerpunkte sind jedoch folgende Themen:
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing und Verkauf
  • Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische und Controlling
  • Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software
  • Prozesse der Automobilbranche
 

Jobperspektive in der Automobilbranche


Mit dem Einstiegsgehalt von 1.800 bis 2.400 Euro als Automobilkaufmann bzw. Automobilkauffrau ist nicht das Ende der Karriere erreicht. Dank verschiedener Qualifizierungslehrgänge und Weiterbildungen im KFZ-Bereich kann man unternehmensintern aufsteigen. Zudem sind Aufstiegsweiterbildungen wie beispielswese der Betriebswirt im Kraftfahrzeuggewerbe beliebt.

Unter Seminare vergleichen in Umschulung Automobilkaufmann, -kauffrau finden Sie 4 Kurse mit 36 unterschiedlichen Terminen in den Städten Umschulung Automobilkaufmann Norderstedt, Umschulung Automobilkaufmann Wuppertal usw.