Weiterbildung in Arbeitsrecht

Fortbildung Arbeitsrecht für den Fachanwalt und Personalbüro

294 Angebote (ca. 2646 Orte/Termine) vorhanden.
Arbeitsrecht - Grundlagen-Schulung

Lernen Sie als Arbeitgeber die Grundlagen im Arbeitsrecht. Die Weiterbildung findet in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und vielen weiteren Orten statt. Themen wie Arbeitsvertrag, Einstellungsgespräch, Probearbeitsverhältnisse, Urlaub, Überstundenregelungen

MANAGER INSTITUT
26.06.2017 - 28.06.2017
81375 München

  • 1.892,10Bruttopreis
Kursbewertung 4,4 / 5
Wirtschaftsausschuss I: Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Die Teilnehmer erwerben das notwendige arbeitsrechtliche Wissen über den Wirtschaftsausschuss und die Mitbestimmung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten als auch die betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Sie machen sich mit den wichtigsten

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)
26.06.2017 - 28.06.2017
41515 Grevenbroich

  • 1.045,00Bruttopreis
Kursbewertung
Der GmbH-Geschäftsführer - Teil IV: Anstellungsvertrag, Vergütung, Altersvorsorge und Kündigung des GmbH-Geschäftsführers

"Gerade in kleinen, mittleren und insbesondere in neu gegründeten GmbHs besteht oft große Unsicherheit über Inhalt und Ausgestaltung des Anstellungsvertrages und die ""Angemessenheit"" der Bezüge des Geschäftsführers. Von besonderer Bedeutung sind die

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
26.06.2017
86159 Augsburg

  • 340,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung
Arbeitsschutz und Personaldienstleister: Fremdfirmenkoordinator

Einführung in das Arbeitsschutzrecht Betriebliche Koordination und Kontrolle des ArbSchG sowie der DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) Abgrenzung der betrieblichen Verantwortung Delegation/Rolle des Fremdfirmenkoordinators Gefährdungsbeurteilungen

TÜV NORD Akademie
27.06.2017
22525 Hamburg

  • 523,60Bruttopreis
Kursbewertung
Die Beteiligung des Betriebsrates bei Kündigungen

Das Bundesverfassungsgesetz enthält in § 102 BetrVG eine einfache, in ihren Wirkungen jedoch harte Formulierung: .,Eine ohne Anhörung des Betriebsrats ausgesprochene Kündigung ist unwirksam." In der praktischen Konsequenz bedeutet dies, dass eine Kündigung

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
27.06.2017
10178 Berlin

  • 511,70Bruttopreis
Kursbewertung
"Das neue Recht der Arbeitnehmerüberlassung (AÜG) "

„Sie können den Begriff der Leiharbeit vom Arbeits-, Dienst- und Werksvertrag abgrenzen und verstehen die Rechtsbeziehungen und Haftungsverhältnisse im Verhältnis zwischen Verleiher, Entleiher und Leiharbeitnehmer. Sie kennen insbesondere die arbeits-

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
27.06.2017
45127 Essen

  • 535,50Bruttopreis
Kursbewertung
Betriebsverfassungsrecht Teil II - Beteiligungsrechte

Soziale, wirtschaftliche und personelle Aspekte des Beteiligungsrechts

FFB Forum für Betriebsräte GmbH
27.06.2017 - 29.06.2017
73087 Bad Boll

  • 1.188,81Bruttopreis
Kursbewertung
"Low Performer: Der rechtssichere Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern in der betrieblichen Praxis- Arbeitsrechtliche Instrumente und Handlungsmöglichkeiten-"

„Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten zur Identifizierung von Leistungsdefiziten in der betrieblichen Praxis. Sie erfahren, welche arbeitsrechtlichen Instrumente und personalorientierte Maßnahmen es bei leistungsschwachen Mitarbeitern

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
27.06.2017
68165 Mannheim

  • 511,70Bruttopreis
Kursbewertung
Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitsstätten rechtssicher planen, einrichten und betreiben

Rechtliche Grundlagen: - Bauordnungsrecht vs. Arbeitsstättenverordnung - Begriffe und Definitionen - Baustellenverordnung - ASR und RAB, technische Regeln und Normen Schwerpunkte der aktuellen ArbStättV und der ASR-Sammlung zu den Anforderungen an

TÜV NORD Akademie
27.06.2017 - 28.06.2017
45127 Essen

  • 1.011,50Bruttopreis
Kursbewertung
Urlaubsrecht für Tarifbeschäftigte

Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) bildet den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch und regelt den Mindesturlaub. Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen gewähren unter Umständen einen

IFM Institut für Managementberatung GmbH
28.06.2017 - 29.06.2017
20354 Hamburg

Kursbewertung
Betriebsverfassungsrecht für Führungskräfte

Dieses Seminar behandelt die rechtlichen Grundlagen der Beteiligungsrechte eines Betriebsrats, die für die tägliche Arbeit von Führungkräften relevant sind. Dabei wird den Teilnehmern insbesondere vermittelt, welche Aufgaben und Rechte ein Betriebsrat

IFM Institut für Managementberatung GmbH
28.06.2017 - 29.06.2017
80333 München

Kursbewertung
Beendigung von Arbeitsverhältnissen Seminar nach § 37 Abs. 7 BetrVG

Die Teilnehmer erhalten fundierte Kenntnisse über die verschiedenen Formen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen sowie die dazugehörigen Mitbestimmungsrechte, so dass sie ihre Reaktionsmöglichkeiten kennen und wissen, wie diese umzusetzen sind. Damit

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)
29.06.2017 - 30.06.2017
42653 Solingen

  • 835,00Bruttopreis
Kursbewertung
"Mitarbeiterkontrolle Arbeitsrechtliche Möglichkeiten und Grenzen"

„Sie kennen die Ziele und verschiedenen Formen der Mitarbeiterkontrolle. Sie wissen, welche reaktionsmöglichkeiten dem Arbeitgeber bei unzulässigen Verhaltensweisen des Arbeitnehmers zur Verfügung stehen. Sie erfahren die Rechte des Betriebsrats zur

Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
29.06.2017
60549 Frankfurt a....

  • 511,70Bruttopreis
Kursbewertung
Fernlehrgang Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist nicht nur von erheblicher sozialpolitischer, sondern auch von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Seine Kenntnis ist unabdingbare Voraussetzung für das Handeln von Führungskräften, die Personalverantwortung tragen. Das

HFH Hamburger Fern-Hochschule gem.GmbH
01.07.2017
30169 Hannover

  • 300,00Bruttopreis
Kursbewertung
Intensivtraining für kleine Betriebsräte Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar wird speziell für kleine Betriebsräte angeboten. Das heißt: Betriebsräte mit einer bis fünf Personen, die keine Ausschüsse bilden können. In diesen Betriebsräten sind Aufgaben und Arbeitsabläufe speziell gestaltet. Sachliche Mittel, wie

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)
03.07.2017 - 05.07.2017
50259 Pulheim

  • 1.095,00Bruttopreis
Kursbewertung
Betriebsverfassungsrecht - Teil II

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates - Soziale Angelegenheiten - Personalplanung - Auswahlrichtlinien und Rechte des Betriebsrates - Allgemeine Beurteilungsgrundsätze - Das Vorstellungsgespräch - Arbeits- und Gesundheitsschutz Personelle

MANAGER INSTITUT
03.07.2017 - 04.07.2017
81375 München

  • 1.475,60Bruttopreis
Kursbewertung
Grundlagenseminar - Arbeitsrecht

Um eine verantwortungsvolle Position in einem Unternehmen zu bekleiden ist es inzwischen immer wichtiger geworden, sich auch in arbeitsrechtlichen Fragen auszukennen. Hierfür bietet Ihnen unser Seminar "Recht Grundlagen" das nötige Fachwissen, das Sie

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.
03.07.2017 - 04.07.2017
81929 München

  • 1.725,50Bruttopreis
Kursbewertung
Einführung in den Mindestlohn (Berechnung, Lohngestaltung, Ausnahmen, Haftung und Strafen)

Was muss ich ab den 01.01.2015 mit Einführung des Mindestlohns als Unternehmer beachten? Die Besonderheiten und Folgen in der Praxis werden an Hand von Berechnungs- und Fallbeispielen aufgezeigt. Insbesondere die Ausnahmen und Inhalte der Lohnberechnung

future Training & Consulting
03.07.2017
06116 Halle (Saale...

  • 185,00Bruttopreis
Kursbewertung
Arbeitsrecht Teil 2

Der 2. Teil der Seminarreihe zum Arbeitsrecht behandelt die Themen Mindestlohn, Krankheit der Arbeitnehmer sowie die gesetzlichen Urlaubsregelungen. Ein weiterer Themenkomplex setzt sich mit den Fragen der Haftung auseinander.

md-mentoring
03.07.2017 - 05.07.2017
28195 Bremen

  • 950,81Bruttopreis
Kursbewertung
Rechtliches Kündigungsmanagement – Kompakt

Die Planung und Durchführung von Kündigungen sind immer unangenehm für alle Beteiligten und sollten daher transparent, nachvollziehbar und fair ablaufen. Zudem bergen Kündigungen ein teilweise erhebliches rechtliches Risiko, wenn sie fehlerhaft umgesetzt

IFM Institut für Managementberatung GmbH
03.07.2017 - 04.07.2017
80333 München

Kursbewertung
Fachanwaltslehrgang und Weiterbildung im Arbeitsrecht

Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht

Die wichtigsten Themen im Arbeitsrecht sind
  • Der Arbeitsvertrag
  • Die Betriebsverfassung und das Betriebsverfassungsgesetz
Daraus ergeben sich folgende Fachthemen für den Fachanwalt und Personal-Mitarbeiter (Personalbüro):
  • Abmahnung
  • Arbeitszeit und Arbeitszeitregelungen
  • Arbeitszeitkonten
  • Überstunden und Überstundenregelung
  • Elternzeit und Wiedereintritt
  • Krankheit
  • Urlaub, Urlaubsregelungen
  • Persönlichkeitsrecht
  • Kündigung, Kündigungsschutz und Kündigungszeiten
  • Abfindung, Abfindungsvertrag
  • Aufhebung, Aufhebungsvertrag

Arbeitsrecht und Weiterbildungen

Für jedes Fachthema gibt es eine entsprechende Fortbildung, bzw. Weiterbildung. Zudem gibt es auch das eine oder andere Arbeitsrecht-Seminar, das bestimmte Bereiche im Zusammenhang behandelt.

Die Seminare sind nicht nur für einen Fachanwalt, sondern auch für Mitarbeiter von Personalbüros auf der anderen Seite geeignet und halten die Seminar-Teilnehmer auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung im Arbeitsrecht.


Unter Seminare vergleichen in Arbeitsrecht finden Sie 294 Kurse mit 2646 unterschiedlichen Terminen in den Städten Weiterbildung in Arbeitsrecht in München, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Augsburg, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Hamburg, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Essen, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Mannheim, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Hannover, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Grevenbroich, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Berlin, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Bad Boll, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Solingen, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Frankfurt a.M., Weiterbildung in Arbeitsrecht in Pulheim, Weiterbildung in Arbeitsrecht in Halle (Saale), Weiterbildung in Arbeitsrecht in Bremen usw.