Altenpflege

Informieren Sie sich über Weiterbildungen in der Altenpflege

36 Angebote (ca. 324 Orte/Termine) vorhanden.
Pflege: Die Begutachtungsrichtlinien in der Praxis

Erste Erfahrungen in der Umsetzung.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

446,25Bruttopreis

02.11.2017 - 03.11.2017
10117 Berlin

Verfahrenspfleger nach dem Werdenfelser Weg. Das Original.

Reduzierung von Fixierungen und freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Pflege. Zweites Standbein für Pflegefachkräfte.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

636,65Bruttopreis

02.11.2017 - 03.11.2017
04129 Leipzig

Wundexperte® (ICW).

Professionelle Wundtherapie (Basismodul).

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

950,00umsatzsteuerfrei

06.11.2017 - 16.11.2017
39104 Magdeburg

Madentherapie – Vakuumtherapie – Palliative Wundversorgung.

Von der Wundsituation zur richtigen Therapieform. Seminar auch zur Rezertifizierung Ihres ICW-Abschlusses.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

08.11.2017
47807 Krefeld

Tipps und Tricks für die Arbeit an der Wunde - Versorgung chronischer Wunden

Praxis-Workshop zur Versorgung chronischer Wunden von A bis Z. Auch geeignet zur ICW-Rezertifizierung.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

08.11.2017
51105 Köln

Wundversorgung in der Palliativmedizin. Für Wundfachkräfte.

Besonderheiten palliativer Wundbehandlung: kurativ vs. palliativ, Symptomlinderung, psychosoziale Unterstützung.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

09.11.2017
07551 Gera

Behandlungsstrategien für schwierige Wundsituationen.

Lösungsvorschläge für die Versorgung von stark nässenden Wunden, Tumorwunden und infizierten Wunden.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

17.11.2017
39104 Magdeburg

S3-Leitlinie "Lokaltherapie chronischer Wunden".

Umsetzung der S3-Leitlinie für die pflegerische Wundversorgung bei Patienten mit den Risiken PAVK, Diabetes und CVI.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

23.11.2017
10117 Berlin

Wunddebridement. Stärken und Schwächen einzelner Verfahren.

Mehr Sicherheit bei Ihrer Auswahl / Empfehlung einer geeigneten, patientenindividuellen Behandlungsstrategie.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

25.11.2017
01979 Lauchhammer

Optimale Wundversorgung mit Wundauflagen.

Situationsgerecht die ideale Wundauflage auswählen und sicher anwenden.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

29.11.2017
04319 Leipzig

Fachtherapeut Wunde® ICW.

Erweiterung der handlungsbezogenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Wundversorgung. Für Wundexperten.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

2.270,00umsatzsteuerfrei

04.12.2017 - 30.06.2018
07551 Gera

Der individuelle Wundverlauf – bewährtes Case Management.

Die Besonderheit jeder chronischen Wunderkrankung erkennen und geeignete Lösungsansätze im Kollegenkreis diskutieren.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

05.12.2017
60439 Frankfurt am...

Die hohe Kunst der Wundreinigung. Für Pflegefachkräfte.

Von Wundbelägen, Debridement und Exsudatmanagement bis Infektionsbehandlung und Ergebniskontrolle.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

07.12.2017
30175 Hannover

Kommunikation in der Wundversorgung. Für Wundfachkräfte.

Gesprächs- und Argumentationstechniken für die tägliche Arbeit mit Patienten / Angehörigen, Ärzten und Kollegen.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

07.12.2017
07551 Gera

Wirksamkeit Ihrer Wundversorgung bewerten und optimieren.

Geeignete Methoden für mehr Transparenz und systematische Verbesserung Ihrer Wundbehandlung. Praxisszenarien.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

249,90Bruttopreis

13.12.2017
44227 Dortmund

Praxiswissen Pflege kompakt. Online-Training für Pflegehelfer.

Evidenzbasiertes Pflegewissen für Pflegehilfskräfte. Mit E-Learning in kurzer Zeit auf dem neuesten Stand.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

232,05Bruttopreis

01.01.2018 - 31.12.2018



Praxiswissen Pflegerisiken. Online-Training für Pflegekräfte.

Evidenzbasiertes Pflegewissen zu den Risiken Demenz, Kontraktur, Mundgesundheit und Pneumonie/Atelektasen.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

95,20Bruttopreis

01.01.2018 - 31.12.2018



Praxiswissen Pflege kompakt. Online-Training für Fachkräfte.

Evidenzbasiertes Pflegewissen für Pflegefachkräfte. Mit E-Learning in kurzer Zeit auf dem neuesten Stand.

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Kursbewertung

232,05Bruttopreis

01.01.2018 - 31.12.2018



Altenpflege

Altenpflege ein wachsender Bereich

Berufe in der Altenpflege sind enorm wichtig für die Gesellschaft. Soziale Dienstleistungen – ob in Erziehung oder Pflege – tragen entscheidend zum Funktionieren einer Gesellschaft bei. Die Qualität der Altenpflege beruht auf der Qualifikation der einzelnen Pflegekräfte. Eine profunde Ausbildung legt den Grundstein. Hinzu kommt kontinuierliche Fortbildung zu Fachthemen in der Pflege.
 

Weiterbildungen in der Altenpflege

Die Altenpflege eröffnet zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Dank gezielter Lehrgänge kann man sich nicht nur fachlich schulen, sondern auch neue Positionen erreichen.
 

PDL Ausbildung

Als Pflegedienstleitung ist man im mittleren Management verortet und verantwortet die Leitung eines Pflegedienstes bzw. einer Abteilung. Betriebswirtschaftliches Know-how ist hier ebenso gefragt wie Kenntnisse der Mitarbeiterführung. Die PDL-Ausbildung findet über eine Weiterbildung statt. Voraussetzung ist die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Altenpfleger, zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger oder zum Gesundheits- und Krankenpfleger.
 

Praxisanleiter Weiterbildung

Ein Praxisanleiter ist verantwortlich für die Anleitung der Auszubildenden. Neben der fachtheoretischen Ausbildung in der Schule erhalten die Pflegeschüler vom Praxisanleiter praktische Anweisungen in der ambulanten oder stationären Altenpflegeeinrichtung. Um Praxisanleiter zu werden, muss man über eine berufspädagogische Zusatzqualifikation verfügen, die man sich mittels einer Weiterbildung aneignen kann.
 

Pflegehelfer Ausbildung

Pflegehelfer, die auch als Pflegeassistenten oder Gesundheitsassistenten bezeichnet werden,  werden in einer dualen Ausbildung theoretisch und praktisch geschult. Altenpflegehelfer übernehmen Aufgaben in der Pflege und Versorgung der Bewohner der Altenpflegeeinrichtung. Zu ihrem Aufgabenfeld gehören ebenso soziale sowie hauswirtschaftliche Tätigkeiten.
 

Alltagsbegleiter Ausbildung

Der Beruf des Alltagsbegleiters oder Betreuungsassistenten wurde geschaffen, um dem Personalmangel in der Pflege entgegenzuwirken. Die Weiterbildung dauert vier bis sechs Monate und schult die Teilnehmer im Umgang mit älteren Personen und Personen mit Demenz.
 

Fortbildungen in der Altenpflege

Wer in der Altenpflege arbeitet, muss sich ständig weiterbilden. In Lehrgängen und Schulungen lernen die Teilnehmer theoretisches Wissen und praktische Handgriffe, um den Pflegealltag effizienter zu gestalten.
 

Expertenstandards Pflege

Pflegefachkräfte sind verpflichtet, jährlich an einer fachspezifischen Fortbildung teilzunehmen. Mit den so genannten Expertenstandards in der Pflege soll die Qualität der Pflege und des Gesundheitsbereichs gewährleistet werden.
 

Weiterbildung Pflegeplanung

Planung und Dokumentation nehmen in der Altenpflege einen großen Bereich ein. Um diese Tätigkeiten möglichst effizient zu gestalten, empfehlen sich Kurse und Weiterbildungen in der Pflegeplanung. Auf diese Weise lernt man, sinnvolle und durchdachte Schicht- und Einsatzpläne zu gestalten.
 

Wundmanagement Ausbildung

In der Alten- und Krankenversorgung sind chronische Wunden ein wichtiges Thema. In gezielten Seminaren zur Wundversorgung lernen die Pflegekräfte, wie man diese behandelt und Schmerzen der Patienten und pflegebedürftigen Personen lindern kann. Dank einer Wundmanagement Ausbildung kann man sich zum Wundexperten weiterbilden.
 

Demenz Ausbildung

Wie geht man mit demenzkranken Personen um? Welche Ratschläge gibt man deren Angehörigen? Das tägliche Arbeiten mit Demenzpatienten ist für viele Pflegefachkräfte belastend und anstrengend. In einer Demenz-Ausbildung lernt man, konstruktiv mit der Situation umzugehen, eignen sich Therapiemethoden für Demenzkranke und erfährt, wie man die Betreuung erfolgreich gestalten kann.
 

Ausbildung in der Seniorenberatung

Viele ältere Menschen und deren Angehörige fühlen sich unsicher und machen sich Sorgen, was die Zukunft bringt. In einer Ausbildung zum Seniorenberater lernt man, gezielt mit diesen Ängsten umzugehen und den älteren Menschen und deren Familie mit Rat und Tat zur Seite zu stehen


Unter Seminare vergleichen in Altenpflege finden Sie 36 Kurse mit 324 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe