Handel & Dienstleistungen

Weiterbildung und Seminare im Bereich Transport, Logistik, Speditionen & Versand

877 Angebote (ca. 7893 Orte/Termine) vorhanden.
Weiterbildung SpeditionIm Lager eines Unternehmens tummeln sich nicht nur stapelweise Paletten und Kisten, sondern auch viele Gefahren und Regeln, die es zu beachten gilt. Um in einem Lager oder einer Spedition arbeiten zu können, braucht man fachliches Know-how. Das fängt an bei der beruflichen Qualifikation beispielsweise als  Lagerist und geht bis hin zum ordnungsgemäßen Führen von Gabelstaplern. Darüber hinaus sollte man auch im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gut bewandert sein.

Wer in der Logistikbranche eine Ausbildung absolviert hat, kann anschließend die Weiterbildung zum Logistikmeister absolvieren. Als solcher ist man dann für die Lagerverwaltung und - steuerung zuständig. Die Weiterbildung kann in Vollzeit oder auch berufsbegleitend erfolgen und wird von der zuständigen IHK geprüft.
 
Um als Lieferantarbeiten zu können, benötigt man den Führerschein Klasse C/CE. Nach fünf Jahren muss man sich nicht nur einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, sondern sich auch weiterbilden. Diese Weiterqualifizierung wird in die Module Eco-TrainingSozialvorschriften für den Güterverkehr, Sicherheitstechnik und FahrsicherheitSchaltstelle Fahrer und Ladungssicherung untergliedert und von vielen Fahrschulen angeboten.

Unter Seminare vergleichen in Transport, Logistik, Speditionen finden Sie 877 Kurse mit 7893 unterschiedlichen Terminen in den Städten Ismaning, Augsburg, Leipzig, Köln, Bissendorf, Nürnberg, Berlin usw.
weiterlesen

Grundlehrgang für beteiligte und verantwortliche Personen (früher: "beauftragte Personen") nach Kap. 1.3 ADR - Baustein: Verkehrsträger Straße

Baustein: Verkehrsträger Straße Schulung gem. Kap 1.3 ADR für am Gefahrguttransport beteiligte und verantwortliche Personen

Schiffner Consult GbR
24.01.2017 - 26.01.2017
85737 Ismaning

  • 703,90Bruttopreis
Kursbewertung

Vorbereitung auf die Verlängerungsprüfung für Gefahrgutbeauftragte: Verkehrsträger Eisenbahn (in Kombination mit dem Verkehrsträger Straße)

Neuerungen im RID - Umgang mit der Rechtsvorschrift - Praxisbeispiele - Bearbeitung von Prüfungsfragen. Literatur: Bitte bringen Sie das Buch GGVSEB/ADR+RID in der jeweils aktuellen Fassung mit. In Einzelfällen kann ggf. auf Wunsch die Literatur von

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
24.01.2017
86159 Augsburg

  • 180,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

MS Dynamics AX 2012 - MOC 80306 E / 80515 D - Handel und Logistik

Angesprochener Teilnehmerkreis: Vertriebs- und Einkaufsleiter, Mitarbeiter in Vertrieb und Einkauf. In diesem Seminar ehalten die Teilnehmer einen erweiterten Einblick in die Handels- und Logistikfunktionalität, aufbauend auf den Inhalten aus dem Kurs

SanData IT-Trainingzentrum GmbH
25.01.2017 - 27.01.2017
04103 Leipzig

Kursbewertung 4,3 / 5

Prüfungsvorbereitung für Gefahrgutbeauftragte/-r: Verkehrsträger Seeschiff

Unternehmen, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind, müssen schriftlich (mindestens) einen Gefahrgutbeauftragten* bestellen. Als Gefahrgutbeauftragter darf nur tätig werden, wer über einen gültigen Schulungsnachweis verfügt. Durch die

DEKRA Akademie GmbH
25.01.2017
86150 Augsburg

Kursbewertung

Steuerentlastungen zur Energie- und Stromsteuer und Prüfungen der Hauptzollämter

Vorstellung verschiedener Steuerbegünstigungen des Energie - und Stromsteuerrechts und Klärung folgender Fragen: - Für welche Tatbestände sind Steuerbefreiungen und Steuerentlastungen zur Energie- und Stromsteuer vorgesehen? - Welche Voraussetzungen

TÜV NORD Akademie
25.01.2017
50679 Köln

  • 535,50Bruttopreis
Kursbewertung

WHG-Grundkurs

Grundlagen - Wasserhaushaltsgesetz (WHG) - Anlagenverordnung (VAwS)/Entwurf AwSV - Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS) Wassergefährdende Stoffe - Wassergefährdungsklassen - Gefährdungsmerkmale nach Betriebssicherheitsverordnung Baurechtliche

TÜV NORD Akademie
25.01.2017
49143 Bissendorf

  • 547,40Bruttopreis
Kursbewertung

Logistik und Lagermanagement

Wissen Sie, was die größten Herausforderungen für ein modernes und innovatives Lagermanagement sind? Das fehlende Know How für ein zielführendes Lagerkonzept und dem Einsatz von entsprechenden Materialflusstechnologien. Die Folge ist schnell ersichtlich:

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.
25.01.2017 - 26.01.2017
90429 Nürnberg

  • 1.487,50Bruttopreis
Kursbewertung

MS Dynamics AX 2012 - MOC 80306 E / 80515 D - Handel und Logistik

In diesem Seminar ehalten die Teilnehmer einen erweiterten Einblick in die Handels- und Logistikfunktionalität, aufbauend auf den Inhalten aus dem Kurs Supply Chain Foundation in MS Dynamics AX 2012....

PC-COLLEGE GbR
25.01.2017 - 27.01.2017
10963 Berlin

  • 2.023,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Seminare Zollverfahren - Schulung zollrechtliche Bestimmungen

Unser Seminar zum Thema Zollverfahren - zollrechtliche Bestimmungen in Nürnberg, München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln, Leipzig, Dresden, Hamburg, Hannover, Frankfurt, Berlin, Bremen ist für Mitarbeiter, die sich im internationalen Management bewegen

SI SEMINAR-INSTITUT e.K.
25.01.2017 - 26.01.2017
90429 Nürnberg

  • 1.416,10Bruttopreis
Kursbewertung

Das Auslandsgeschäft - Basics für Einsteiger

Rechtsgrundlagen und wichtige Begriffe des Außenwirtschaftsverkehrs - Geschäftsanbahnung - Institutionen im Dienste des Außenhandels - Risiken im Außenhandel und deren Absicherungsmöglichkeiten - Lieferbedingungen - Zahlungsbedingungen - Dokumente im

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
25.01.2017
86159 Augsburg

  • 320,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

IHK spezial: Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2016 / 2017

(Ver)Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht: Zollrecht - nichtpräferentielles und präferentielles Ursprungsrecht -Einfuhr und Exportkontrolle - Statistik für den Binnen- und Außenhandel - Zolltarif Erste Erfahrungen, Anpassungen und Ergänzungen

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
25.01.2017
87435 Kempten

  • 150,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Prüfungsvorbereitung für Gefahrgutbeauftragte/-r: Erster Verkehrsträger Straßenverkehr

Unternehmen, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind, müssen schriftlich (mindestens) einen Gefahrgutbeauftragten* bestellen. Als Gefahrgutbeauftragter darf nur tätig werden, wer über einen gültigen Schulungsnachweis verfügt. Durch die

DEKRA Akademie GmbH
25.01.2017
37079 Göttingen

  • 290,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Gefahrgutfahrer/-innen - Erstschulung: Aufbaukurs Tank

Tanktransporte spielen im Gefahrgutbereich eine große Rolle und erfordern besondere Kenntnisse unter anderem über die Eigenschaften der beförderten Stoffe, der eingesetzten Tankfahrzeugen und der zusätzlich nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Die Anforderungen

DEKRA Akademie GmbH
25.01.2017 - 26.01.2017
18069 Rostock

  • 214,20Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

Supply Chain Management

Intensiv, kompakt und nachhaltig - Das Planspiel zu Logisitk und Supply Chain Management, mit Seminar- und Workshop-Elementen, bietet eine praxisnahe Wirtschaftssimulation

Management & Technology Akademie GmbH (mtec-akademie)
25.01.2017 - 27.01.2017
37073 Göttingen

  • 1.606,50Bruttopreis
Kursbewertung

Vorbereitung auf die Verlängerungsprüfung für Gefahrgutbeauftragte: Verkehrsträger Seeschiff in Kombination mit dem Verkehrsträger Straße

GGVSee - IMDG-Code und weitere internationale Rechtsvorschriften für den Seeschiffsverkehr - GGVSee-Durchführungsrichtlinien - MOU - CTU-Packrichtlinien - Praxisbeispiele - Bearbeitung von Prüfungsfragen Literatur: Für die Prüfungsvorbereitung müssen

IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH
25.01.2017
86159 Augsburg

  • 210,00umsatzsteuerfrei
Kursbewertung

Gefahrgutfahrer: ADR - Aufbaukurs Tank

ADR-Lehrgänge für Gefahrgutfahrer gem. Kap. 8.2 ADR; Aufbaukurs Tank

Schiffner Consult GbR
25.01.2017 - 26.01.2017
85386 Eching bei M...

  • 208,25Bruttopreis
Kursbewertung 4,7 / 5

ADR-Aufbaukurs Tank

- Unterweisung in die rechtlichen Vorschriften der GGVSE und des ADR - Vorbereitung auf die Prüfung

Straßenverkehrs-Genossenschaft Bremen eG
25.01.2017 - 26.01.2017
28217 Bremen

  • Preis auf Anfrage
Kursbewertung

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 4: Fahrer und Image

Bereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrern festgelegt wurden. Für alle Fahrer gilt in Zukunft eine Weiterbildungspflicht im Umfang von 35 Zeitstunden innerhalb

DEKRA Akademie GmbH
26.01.2017
36251 Bad Hersfeld

  • 105,00Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

IFS-Logistik Version 2.1 und Interne/-r Auditor/-in im FSMS (DEKRA) - Expertentraining -

Sie lernen in diesem Seminar Aufbau und Optimierung eines dem Unternehmen angepassten IFS-Logistik FSM-Systems zur Erreichung der Zertifizierungsfähigkeit; der Schwerpunkt liegt auf den überwachenden Prozessen, die ein FSM-System wirtschaftlich effizient

DEKRA Akademie GmbH
26.01.2017 - 28.01.2017
80335 München

  • 1.987,30Bruttopreis
  • ausgezeichnet
Kursbewertung

WHG-Fachkurs: Arbeiten an Behältern und Rohrleitungen

Lageranlagen - Aufbau von ober-/unterirdischen Behältern - Domschächte - Auffangräume Abfüll- und Umschlaganlagen - Abfüllplätze an Tankstellen - Eigenverbrauchstankstellen HBV-Anlagen - Anlagen zum Herstellen, Behandeln und Verwenden von wassergefährdenden

TÜV NORD Akademie
26.01.2017
49143 Bissendorf

  • 547,40Bruttopreis
Kursbewertung
Im Lager eines Unternehmens tummeln sich nicht nur stapelweise Paletten und Kisten, sondern auch viele Gefahren und Regeln, die es zu beachten gilt. Um in einem Lager oder einer Spedition arbeiten zu können, braucht man fachliches Know-how. Das fängt an bei der beruflichen Qualifikation beispielsweise als  Lagerist und geht bis hin zum ordnungsgemäßen Führen von Gabelstaplern. Darüber hinaus sollte man auch im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gut bewandert sein.

Wer in der Logistikbranche eine Ausbildung absolviert hat, kann anschließend die Weiterbildung zum Logistikmeister absolvieren. Als solcher ist man dann für die Lagerverwaltung und - steuerung zuständig. Die Weiterbildung kann in Vollzeit oder auch berufsbegleitend erfolgen und wird von der zuständigen IHK geprüft.
 
Um als Lieferantarbeiten zu können, benötigt man den Führerschein Klasse C/CE. Nach fünf Jahren muss man sich nicht nur einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, sondern sich auch weiterbilden. Diese Weiterqualifizierung wird in die Module Eco-TrainingSozialvorschriften für den Güterverkehr, Sicherheitstechnik und FahrsicherheitSchaltstelle Fahrer und Ladungssicherung untergliedert und von vielen Fahrschulen angeboten.