Weiterbildungen zum Industriemeister IHK

Meisterschulen IHK - Übersicht Schulen für Industriemeister

5 Angebote (ca. 45 Orte/Termine) vorhanden.
Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Metall

Der Industriemeister und sein Aufgabenbereich unterliegen durch permanente Wettbewerbseinflüsse und sich verändernde Unternehmensstrukturen neuen Anforderungen. Das neue Qualifizierungsprofil des Industriemeisters umfasst mehr betriebswirtschaftl.

IHK Bodensee-Oberschwabensale_descr
Kursbewertung

5.600,00Bruttopreis

03.09.2018
88250 Weingarten

Geprüfte/r Logistikmeister/in

Logistikmeister/innen planen, steuern und überwachen logistische Prozesse unter Beachtung wirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Anforderungen. Sie wirken mit bei der Konzeption, Gestaltung und Weiterentwicklung logistischer Prozesse sowie

IHK Bodensee-Oberschwabensale_descr
Kursbewertung

4.950,00Bruttopreis

19.10.2018
88250 Weingarten

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Mechatronik

Geprüfte Industriemeister/innen Fachrichtung Mechatronik können mittlere Führungsaufgaben in den Bereichen Technik, Organisation und Personalführung übernehmen. Sie sind in der Lage, technische Schnittstellenprobleme zu lösen,

IHK Bodensee-Oberschwabensale_descr
Kursbewertung

5.450,00Bruttopreis

05.11.2019
88069 Tettnang

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik

Industriemeister/innen der Fachrichtung Elektrotechnik übernehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben in allen betrieblichen Funktionsbereichen der Elektroindustrie oder verwandter Branchen, insbesondere in der Produktion und Fertigung.

IHK Bodensee-Oberschwabensale_descr
Kursbewertung

5.450,00Bruttopreis

05.11.2019
88069 Tettnang

Industriemeistertag - NEU

Der Industriemeistertag bietet für Meister, Gruppenleiter, Linienführer und Führungsverantwortliche die Chance, über ausgewählte Workshops neue Impulse für die Arbeit zu bekommen. Außerdem bietet dieser Tag auch Gelegenheit,

IHK Bodensee-Oberschwabensale_descr
Kursbewertung

195,00Bruttopreis

Termin auf Anfrage
88250 Weingarten

Industriemeister

Vorteile Industriemeister gegenüber Technikerschule

In vielen Positionen werden sowohl Industriemeister als auch Techniker gleichermaßen eingestellt und auch gleich bezahlt. Während die Technikerschulen jedoch 2 Jahre dauern, absolviert man die Weiterbildung zum Industriemeister in maximal 6 Monaten. Alles bezogen auf eine Vollzeit-Weiterbildung / Vollzeit-Meisterschule.


Fernstudium Industriemeister oder Präsenzlehrgänge?

Es gibt in Deutschland viele Anbieter und Meisterschulen, welche die Weiterbildung zum Industriemeister in einem Fernstudium / Fernlehrgang anbieten. Eine sehr gute Lösung für alle, die diese Aufstiegsfortbildung in Teilzeit - nebenberuflich - machen wollen oder müssen. Bei der Auswahl einer Fernschule zum Industriemeister sollte man aber darauf achten, dass es z.B. feste Unterrichtszeiten online gibt, die auch in Echtzeit von einem Dozenten geführt werden. Ein Fernstudium, welches nur reine Unterlagen, Prüfungs- und Testtermine vorgibt,  sowie Fragen per Mail beantwortet, erfordert ein sehr hohes Niveau an Vorwissen und Selbstdisziplin.
 

Tipp zur nebenberuflichen Weiterbildung Industriemeister:

Erkundigen Sie sich hier in der Übersicht nach Meisterschulen, welche die Weiterbildung zum Industriemeister auch in Abendschule anbieten. Häufig finen Sie dabei eine Akademie in Ihrer Nähe und können auch in Präsenzveranstaltungen die Vorbereitung zur Industriemeisterprüfung nebenberuflich belegen. Vorteile dabei sind:
  • Fester Stundenplan, der einem selbst Zwangszeiten zum lernen vorgibt
  • Mitschüler, mit welchen man Lerngemeinschaften bilden kann
  • Dozenten / Lehrer, denen man direkt im Unterreicht Fragen stellen kann
 

Unterschiede in den Aufgabenbereichen - Tätigkeistfeld Industriemeister

Nach der Weiterbildung zum Industriemeister ändern sich die Aufgaben dahin, dass der Industriemeister nicht mehr voll in der praktischen Fertigung / Produktion tätig ist, sondern diese koordiniert und Überwacht. Ebenso ist der Industriemeister meistens auch verantwortlich für die Ausbildung der Lehrlinge. Im Abschluß Industriemeister ist der AdA-Schein übrigens meistens nicht enthalten und die Ausbildereignungsprüfung muss extra vor der IHK abgelegt werden.
 

Tipp bei der Weiterbildung zum Industriemeister:

Informieren Sie sich gleich zu Beginn der Meisterschule beim Anbieter nach der Kombination Industriemeister inklusive AdA-Schein. Die meisten Akademien in unserer Übersicht bieten dies an.
 

Was kostet die Weiterbildung zum Industriemeister?

Die Kosten der Weiterbildung zum Industriemeister variieren von Themenbereich bis Anbieter zwischen 3.900,-- € und 6.000,-- €. bei Fernlehrgängen / Fernstudium werden oftmals Monatsgebühren fällig. Diese können dann bei Weiterbildungszeiten bis zu 40 Monaten auch an die 10.000,-- € gehen. Grundsätzlich werden die Gebühren aber bei einer so genannten Ausftiegsfortbildung zum Industriemeister fast immer durch das Meister-BAföG (jetzte Aufstiegs-BAföG) abgedeckt.

Unter Seminare, Ausbildung oder Weiterbildung vergleichen in Industriemeister - Meisterschule IHK finden Sie 5 Kurse mit 45 unterschiedlichen Terminen in den Städten und weitere Städte in Ihrer Nähe